Hundehaftpflicht Tips

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gehe auf die Seite Check24.... dort hast Du den direkten Vergleich. Grundlegend muss gesagt werden, dass sich der Beitrag nach einer möglichen Selbstbeteiligung im Schadensfall und nach der Zahlungsweise (ob 1x jährlich, oder häufiger) richtet. Achte auf die Versicherungssumme und die mitversicherten Betreuungspersonen (Gassigeher).

Bitte kauf dir keinen Spitz! Die sind total überzüchtet und quälen sich nur rumm, sowas sollte man nicht unterstützen! Als anfänger Hund empfiehlt sich ein ältered "Model" aus dem Tierheim. Bitte sieh dich mal dort um, dort sitzen wirklich genug Hunde die ein schönes Zuhause suchen.

Zum Thema Haftpflicht: Sieh dich einfach mal in vergleichs Portalen um und entscheide du was am besten für euch ist.

Naja, am besten die AGB lesen und schauen dass alles abgedeckt ist worauf du wert legst. Wir sind bei der DEVK ...für 85€ im Jahr.

Die Möglichkeit Preise und Leistungen von Hundehalterhaftpflichtversicherungen zu vergleichen gibt's mithilfe von Tante Google...

Du kannst auch fragen, ob man deine private Haftpflichtversicherung für einen Hund erweitern kann. Das spart vielleciht ein paar Euros.

Was möchtest Du wissen?