Hundehaare verspinnen mit Schulkindern.

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie wäre es mit Träumfängern?

Aus den einzelnen Fäden lassen sich über große Holzringe gut die dafür erforderlichen "Spinnennetze" einknüpfen. Dann kann sich jedes Kind einen eigenen Traumfänger zum Schutz gegen böse Träume machen (mit der Hinteridee, dass dann ja auch der Hund mit auf sie aufpasst).

In den Traumfänger können sie dann noch individuelle "gute" Dinge mit einknüpfen. Federn, die sie gefunden haben, hübsche Perlen, die sie vielleicht von lieben Personen bekommen oder kleine Zettel mit guten Wünsche usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von taigafee
15.07.2014, 00:15

Danke, das ist eine sehr schöne Idee :-)

0

Was möchtest Du wissen?