Hundehaare auf dem Polster?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich habe auf den Hundesitz eine dicke Plastikdecke gelegt und darüber eine Wolldecke. Nützen tut es nicht viel, irgendwie findet der Staub und der Dreck doch seinen Weg. Ich habe mich abgefunden. Mein Hund ist mir lieber als mein Auto. Und da ich es nicht verkaufen werde, sondern fahre, bis es auseinanderfällt, ist es halt dreckig. So what.

Es gibt im Handel sog Wunderbürsten. Die sind nicht schlecht, aber letztlich hilft nix. Es sei denn, man säubert das Auto jeden Tag. Mach ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SusanneV
20.09.2016, 18:54

Genau so ist es.

0

Ich habe selber einen Hund und weiß ganz genau was du meinst. Ich kann den Jungs im Autopflegeforum nur Recht geben, ohne Waschsauger ist es extrem schwer die Rücksitze gründlich zu reinigen.

Mit einer Haarbürste habe ich es auch probiert, mir persönlich hat sie aber überhaupt nicht geholfen. Wenn du dich für einen Waschsauger entscheidest, kannst du auf https://www.waschsauger-test.net/ einige Testsieger im Vergleich sehen. Ich habe mir den Kärcher SE 4001 (ca. 170 EUR) gekauft und bin auch sehr zufrieden mit dem Gerät

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe einen Langhaarcollie. Ich habe den gesamten Kofferaum mit Hundedecken ausgelegt, die ich mit Klett befestige.

Die kann ich raus nehmen und waschen.

Die Haare die noch im Kofferraum sind sauge ich raus und dann gehe ich mit einem Kleiderroller nochmal drüber, daran bleiben dann auch die letzten Haare kleben und der Kofferraum ist wieder sauber.

Dann Decken wieder rein - und bis zum nächsten mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab eine weiße Schäferhündin, so eine richtige Fusselschleuder. Wenn ich mal auf die Idee komme mein Auto zu enthaaren nehme ich meistens einen Gartenhandschuh, so einen mit Gummi auf der ganzen Innenfläche. Damit lassen sich die Fusseln super zusammenrollen so das sie leicht abzusammeln sind, ist der Handschuh voller Haare einfach abwaschen und mit dem feuchten Handschuh weitermachen, geht oft noch besser^^

Um die Flusen gleich unter Kontrolle zu halten hab ich eine waschbare Hundedecke auf den Rücksitzen wo de Hund sitzt, weil ich keinen Kofferraum hab (naja, keinen der groß genug ist^^) hab ich mit der Decke zumindest laut Polizei auch gleich meine "Ladung" geischert. Auch wenn diese auf dem Parkplatz gerne mal nach vorne hüpft uns aus dem Fenster schnuppert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xttenere
21.09.2016, 06:57

Deine *Ladung* wäre erst gesichert, wenn Dein Weisser zusätzlich im Geschirr an der Sicherheitsgurte befestigt ist.

Wäre übrigens in einigen Ländern Vorschrift. ( Box...Gitter oder Sicherheitsgeschirr und Sicherheitsgurt. )

z.B.  in der Schweiz...in Frankreich etc

0

Schau dir mal diese Bürste an:

http://www.autopflege24.net/haarbuerste.html

Und wenn die nicht alles entfernt, kannst du immer noch zum Waschsauger greifen. Vertrau ruhig den Leuten vom Fahrzeugpflegeforum. Die haben größtenteils jede Menge Erfahrung und sind absolute Autopflegefreaks - im besten Sinne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe zwar keinen Hund - aber ich kann mir vorstellen wie fest die Hundehaare im Polsterbezug festsitzen

So einen Waschsauger würde ich erst nehmen nach dem die Haare fast alle weg sind.

Ich habe hier einen Sauger mit einer rotierenden Bürste - ich glaube die würde die meisten Haare herunter bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatten zwar noch nie einen,aber ich habe schon zig Sendungen gesehen,in denen man so Sauger getestet hat-es hat kaum funktioniert.

Wir haben für die Rückbank eine Autoschondecke,klappt ganz gut :)

Im Kofferraum haben wir nur eine Decke,da sieht man die Hundehaare nicht.

https://www.fressnapf.de/p/anione-autoschondecke#1083238

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst gründlich sauen...dann mit einer Kleberolle die restlichen Haare zusammen nehmen, und dann im Fachhandel eine Schondecke kaufen, und die Rückbank abdecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
21.09.2016, 11:01

Genau so mach ich auch.

2

eine schondecke drauf oder hinterher einen haushalts handschuh aus gummi anziehen, diesen kurz nass machen und über die polster fahren. die haare bleiben dran hängen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch meiner ist eine Plage mit seiner Haarerei. Aber für ihn habe ich einen Flugkoffer, also so einen wie man im Flugzeug verwendet. Da kommt er mit einer Decke rein und er fühlt sich wohl drin. Seit dem ist Ruhe mit den Haaren. Ob dass bei deinem Riesenviech geht weiß ich nicht. Aber mit einem normalen Staubsauger kriegst du die Haare nicht weg es sei denn du magst stundenlange Klauberei.

Leder/ Kunstledersitze helfen natürlich und eine alte Decke auch die du ausschüttelst und den Rast der Haare einfach drin lässt. Aber ansonsten musst du damit leben. Dagegen ist kein Kraut gewachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir nehmen da immer billige decken von kik etc. für ein paar euros -wenn die voll zugehaart sind gibt es eine neue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gook1983
20.09.2016, 18:34

Eigentlich auch eine kluge Methode - jedenfalls erstmal billiger als ein Waschsauger für über 150 Euro :-)

0

Was möchtest Du wissen?