Hundegeschirr

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein Geschirr ist unter anderem dann sinnvoll, wenn der Hund an einer Schleppleine läuft. Wenn die Schleppleine an einem Halsband befestigt ist und der Hund beim Rennen dadurch abrupt gestoppt wird, ist die Verletzungsgefahr im Hals- und Nackenbereich sehr groß.

Beim Gassirundgang mit einem Hund, der stark an der Leine zieht, gilt das gleiche. Außerdem kannst Du den Hund oben am Geschirr besser festhalten, z. B. bei Begegnungen mit anderen Hunden und drohender Beißerei.

Damit sich der Hund nicht an dem Geschirr verletzen kann, sollte es gepolstert und nicht aus flachem, scharfkantigem Kunststoffmaterial bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man hat den Hund besser mit einem gut sitzenden Brustgeschirr unter Kontrolle. Der Druckpunkt wird mehr auf den Brustkorb verlegt. Dadurch bleiben Kehlkopf, Halsmuskulatur und Halswirbelsäule unbelastet. Verspannungen der Halswirbelsäule können beim Hund zu den gleichen Symptomen wie beim Menschen führen (Kopfschmerzen, Schwindel usw.). So zumindest die Ergebnisse einiger klinischen Studien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Geschirr ist besonders bei Hunden zu empfehlen, die noch nicht so gut an der Leine gehen, da es den Druck auf den Körper verteilt. Außerdem ist es für Hunde, die am Fahrrad laufen gut geeignet. Es sollte natürlich immer gut passen, sonst hat es keine Vorteile gegenüber dem halsband.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Du, Mein Hund hat die Angewohnheit bei der 5m Leine loszusausen und dann würgt ihn natürlich das Halsband, und das kann zu Kehlkopfproblemen führen. Also kriegt er anstatt einem Halsband ein Geschirr, dann brauch ich mir keine Sorgen machen. LG Silvie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es würgt den hund nicht, wenn er zieht, der hund kann da nicht rausschlüpfen (obwohl meine kleine fellnase auch das schafft), und es ist stabiler, an den besten kannst du den hund auch hochheben, wenn es nötig ist, aber die müssen schon dafür sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bringen wird es dir nichts aber es hält deinen Hund an der Leine und dabei auf eine Tierschutzgerechte Art und Weise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als Transportsicherung im Auto bestens geeignet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es würgt die Hunde nicht, wenn du an der leine zeihst, da es ja nicht am hals ist. und sie können sich auch nicht so leicht hinauswinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das er nicht wegläuft bzw. abhaut ???? Ausserdem schnürt es nicht so am Hals.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?