Hundefutter pro Tag beim welpen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

es gibt durchaus bessere trockenfuttermarken.

als grundsatz bei einem welpen großer rassen sollte man sich immer im hinterkopf behalten, daß man sie "groß hungern" sollte anstatt sie zu mästen.

also lieber ein halbes kilo zu wenig auf den rippen, als ein halbes kilo zu viel.

jedes gramm, daß der hund zu viel mit sich rumschleppt, geht gerade in jungem alter bei großwerdenden rassen, auf die gelenke, sehnen, knochen,.....

also lieber knapp halten mit dem futter.

wenn du etwas HD vorbeugung machen möchtest, würde ich dir zu einem getreidearmem (maximal 30% getreideanteil) oder einem getreidefreien fertigfutter raten.

getreide stört den knorpelstoffwechsel.

Eine Fütterungsempfehlung muss auch jeder Packung stehen. Natürlich ist es nur eine Empfehlung und muss an den Bedarf deines Welpen angepasst werden. Ob das nun eine gute oder weniger gute Marke ist, hängt von der Zusammensetzung ab - ich kenne diese Marke nicht.

hi mein hund hat das auch bekommen! schau mal da steht das alter und das erwartete endgewicht! und dann eine futtermenge. am besten ziehst du 10% ab. denn futterhersteller wollen verkaufen und schreiben etwas mehr als der hund braucht! du solltest die rippen gaaanz leicht spüren. sie müssen nicht herausstehenn aber wenn du ohne druck keine rippen spürst, dann ist er zu dick!

lg Princess ich hoffe ich konnte dir helfen!

Auf der Packung steht eine Fütterungsempfehlung. Allerdings würde ich immer etwas weniger füttern als empfohlen.

Solange man die Rippen spüren und ganz leicht sehen kann (nicht abgemagert!), ist der Hund nicht zu dick.

Guck mal hier:

http://www.royal-canin.de/uploads/pics/tabelle203.jpg

Josera fütter ich auch. Es gibt bessere Marken, aber es ist akzeptabel.

Guck mal, meist steht das auf der Packung. Das Futter kenne ich nicht.

Was möchtest Du wissen?