Hundefutter ohne Massentierhaltung

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo :-) Ich bestelle mein Hundefutter immer online. Das Bio-Hundefutter von http://www.petsnature.de ist super:

Bio-Futter für Hunde Wenn von Bio-Hundefutter die Rede ist, dann kann man sich darauf verlassen, dass alle Rohstoffe und Zutaten Bio-Qualität haben. Das bedeutet, dass das verarbeitete Fleisch von Tieren stammt, die artgerecht gehalten und nicht mit Antibiotika und Wachstumshormonen behandelt wurden. Alle landwirtschaftlichen Produkte werden nicht mit konventionellen Pestiziden, Kunstdünger oder Abwasserschlamm behandelt, es findet ein kontrollierter ökologischer Anbau statt.

Das kannst Du ja mal testen, vielleicht mag es Dein Hund!

ich kaufe das meiste fleisch fuer meine hunde bei einem hofladen eines biohofes. die fuellen kleine beutel mit futter fuer hunde ab(aslo das was menschen weniger beantspruchen: pansen/lunge/huehnerhaelse etc...).

Hallo,

ich glaube da wäre für dich dass einfachste deinen Hund zu barfen?! Dort hast du die meiste Kontrolle woher das Fleisch kommt.

Menschennahrung für das Tier also, aha. Ich denke der Hund sollte die Fleischabfälle als Verarbeitetes vorgesetzt bekommen, das ist solchem nämlich völlig egal.

Die Antwort würde mich darüber hinaus ebenfalls interessieren, damit ich mir endlich eine Katze aus dem Tierheim holen kann.

Ich suche aus Fleischabfällen hergestelltes Trockenfutter. Ist das bei Trockenfutter nicht generell so, dass "Abfälle" verarbeitet werden?

0
@Lackinger

Wie kommst Du denn beim barfen auf Menschennahrung?? Beim Bioschlachter Deines Vertrauens bekommst Du sicher auf Nachfrage auch Fleischabfälle für Deinen Hund!

...Weniger Massentierhaltung wirst Du beim Futter kaum finden, fürchte ich!

12
@Lackinger

Ich habe noch nie von Menschen gehört die z.B.: grünen Pansen essen, aber wem's schmeckt ...

8
@Lackinger

"Menschennahrung für den Hund also", klar, warum nicht? Wenn es verträglich ist, immer.

1

Hallo, ich weiß das das Futter Balduin Bio futter ist, deshalb liegt es mir nah das vileicht auch eine bessere Tierhaltung besteht. Bin mir nicht sicher ob das so ist, ich weiß es ist bio.... mehr nicht :)

SOnst gibt es beim Metzger offt Leber oder sachen die er nicht mehr benötigt, aber noch frisch sind :)

Was möchtest Du wissen?