Hundefutter ohne Hefe, Ei und Milch

6 Antworten

schau mal bei wolfsblut. im internet kann man die verschiedenen sorten gut einsehen, was jeweils drin ist, kannst du bei "analyse" nachlesen. ich habe für dich mal das welpenfutter « wilde duck» angeschaut und mir ist keiner der heiklen stoffe die du angiebst aufgefallen. in der schweiz kann man das futter online bestellen und es wird innerhalb von 2-3 tagen nachhause geliefert, findeich sehr bequem. es ist nicht gerade das billigste futter, aber dafür braucht man auch nicht so viel davon und es ist ein wirklich gutes futter.

Das heißt, ihr selbst dürft diese Lebensmittel auch nicht essen, nur deswegen? Ansonsten wäre es doch egal, der Hund frisst im Napf und ihr vom Teller.

13

Doch wir essen sie auch, aber müssen total aufpassen, dass wir ihn danach nicht berühren etc.. Mein Neffe hat dann schließlich Kontakt mit dem Hund und angenommen er schleckt ihn nach dem Fressen ab?

0

Soll denn dein Neffe im Hundfutternapf herum wühlen? Ich denke eher nicht, oder? Und falls es keines zu kaufen gibt, wobei mir diese Inhaltsstoffe nicht bekannt sind in Hundefutter, hilft nur selber kochen für den Hund.

13

Wenn man bereits des öfteren nur wegen Berührungen und sogar Dämpfen im Krankenhaus war, wird man vorsichtig. Er wird bestimmt nicht darin herumwühlen, aber wir müssen da einfach auf Nummer sicher gehen. Ihr als Außenstehende könnt das natürlich nicht nachvollziehen, aber ich frage nicht umsonst.

1
45

Also wenn es schon so schlimm ist das dein Neffe extrem reagiert.

Sogar von dämpfen wird das ausgelöst. Würde ich mir Gedanken machen und die Anschaffung eines Hundes überdenken, zum Wohl deines Neffen und der Gesundheit von ihm

Milch Hefe und Zucker,sind nicht immer Bestandteil eines Hundefutters du weißt aber nie genau bei comerzieller Hundenahrung was eben drin ist.

Da schlampt die Tierfutter Industrie und die gesetzte sind nicht so ausgereift alles genauestens zu deklarieren.

2

Welches Hundefutter benutz Ihr?

Hallo Leute,

ich hoffe Ihr seit guter Laune und habt paar Infos für mich. Habe neulich einen Hund bekommen, und wenn es um das Futter geht, muss ich zugeben, dass ich keine Ahnung habe.

Wollte ein wenig im Net nachlesen was es so gibt, und fand erstmal ein Nahrungsergänzungsmittel, und zwar das Lachsöl hier bei https:/lachsoel-fuer-hunde.de/dosierung/

Ich würde gerne wissen, mit welchem Futter ich dies kombinieren kann?

Danke euch schon mal im voraus.

...zur Frage

Hefeteig Stockbrot geht nichgt auf?

Hallo, wir grillen morgen in der schule und ich muss Stockbrotteig machen. Ich mache einmal den süßen und einmal normalen teig. Das normale teig besteht aus wasser, hefe, salz, mehl und es ist längst aufgegangen. Das süße Teig besteht aus ei, mehl, zucker, hefe, milch, butter. Das geht aber noch nicht auf ;c in der schüssel riecht es aber nach hefe. geht der teig bis morgen auf? ;c LG

...zur Frage

Reagiere ich auch auf eine Gesichtscreme mit Walnussschalen, wenn ich beim Essen von Walnüssen allergisch reagiere?

Hallo,
ich reagiere beim Essen allergisch (mit Ausschlag und Atemnot) auf Walnüsse. Nun sind in der Gesichtscreme von Hello Body Walnussschalen enthalten. Meint ihr, darauf reagiere ich dann auch, oder beschränkt es sich lediglich auf die Nahrungsaufnahme?
Danke für die Antworten!

...zur Frage

Wie kann ich meine Mutter überreden, für mich einen Hund anzuschaffen?

Ich wünsche mir schon seit Jahren einen Hund, aber ich bekomme leider keinen. Die Mutter sagt, ein Hund mache zu viel Arbeit. Ich würde die ganze Betreuung übernehmen. Sie lehnt trotzdem ab. Wie kann ich sie überreden? Danke im voraus. 

...zur Frage

Allergisch gegen Schokolade. Kann man gegen Schokolade allergisch sein?

Seit ein paar Wochen bekomme ich nachdem ich Schokolade gegessen habe immer Ausschlag auf der Zunge und Bauchschmerzen. Kann man gegen Schokolade allergisch sein?? Also gegen Lactose bin ich nicht allergisch da ich Milch vertrage.

...zur Frage

Dürfen 4 Wochen alte Welpen normales Hundefutter essen?

Die Welpenmutter gibt dem Welpen die milch net so wie sie es machen sollte. Kann und darf ich den Welpen normales Hundefutter zum fressen geben???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?