Hundefutter Nährstoffe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

ich füttere unseren Hund schon sehr lange mit selbst gekochtem Futter. Er bekommt Hirseflocken, Rinderhackfleisch, Weizenkeimöl und Micromineral von cd vet. Dazu immer etwas frisches wie Karotten, Gurken reingeraspelt.

Mein Hund ist Allergiker und darf keinen Weizen haben, das Weizenkeimöl verträgt er aber.

Im Micromineral sind wie der Name sagt Mineralstoffe.

Wir kommen damit sehr gut zurecht. Im Fertignassfutter sind vermutlich auch schon Zusatzstoffe enthalten, da würde ich mal die Zutatenliste anschauen.

Ob das genügt oder der Hund noch zusätzlich Mineralstoffe wie von cd vet braucht, kann ich nicht beurteilen. Es gibt auch Futteröle zum Zugeben wie Fit-Barf von cd vet.

Ich würde mich vom Tierarzt oder einem Barf Berater mal beraten lassen. Ich bestelle oft bei haustierkost.de. Die haben vieles für den Barf Bedarf, denke dass die auch beraten.

Soweit von mir, wünsch dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von inicio
03.08.2016, 15:16

warum gekoacht? barfen heisst fuetterung von rohem fleisch un knochen!

0

Warum kochst du das Futter für deinen Hund ab? Druch die Hitze gehen wichtige Nährstoffe verloren! Gib es Ihm doch roh? Mein Hund wird nur gebarft, falls das dir was sagt. Da bekommt er alles wie auch in der Natur, ohne künstliche Zusatzstoffe.

Wenn du Fragn zum BARFEN hast, melde dich. Tierärzte sehen das BARFEN aber nicht so gerne, weil der Hund dadurch weniger Anfällig ist und sich damit dann weniger verdienen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eggenberg1
03.08.2016, 15:37

es wird hier sogar behauptet  dass  das barfen schlecht  für  tier UND mensch ,weil   hunden die(evtl aufgenommenen ) samonellen  zwar    nichts anhaben können ,aber sie scheiden sie  ja aus und darum könnten menschen  ode r kinder damit infiziert werden ..alles wissenschaftlich belegt ( ironie  off) auch sternen gebarfte hunde  früher  weil sie ja  mangelerscheinungen haben . dabei  verfütttern wir   doch größtenteils  genau das selbe fleisch ,was wir selber auch essen würden --also  von  der  wertigkeit - somti   dürften wir als mensch ja auch kein fleisch mehr essen ( ob es uns gut tut ist  wieder ein anderes thema)

1

Was möchtest Du wissen?