Hundeführschein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst ja mit dem Hund schon mal in die Hundeschule gehen und im Garten die Grundkommandos üben. Leg ihm mit Futter oder Leckerlis draußen und drinnen Fährten, natürlich erst, wenn er älter ist. Gib Dich ganz viel mit ihm ab. Als Welpe darfst Du ihn natürlich nicht überfordern. Die Kleinen brauchen noch sehr viel Ruhe. Das alles festigt Eure Bindung und wenn Du dann 16 wird und den Führerschein gemacht hast, dann hast Du einen Hund, auf den Du Dich verlassen kannst und der Dir vertraut. Liebe Grüße aus Bayern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dreko
02.09.2016, 16:31

Dankeschön :-) grüße zurück 😃

1

Hallo,

die Haltungsvoraussetzung solcher Rassen sind auch in Österreich von Kanton zu Kanton völlig unterschiedlich.

Nachlesen kannst du das alles hier

http://www.oecast.at/zucht/gesetze/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SusanneV
02.09.2016, 16:16

Wollte ich jetzt auch grad schreiben, nachdem ich gegoogelt hab, aber Du bist mir zuvorgekommen 😊

1

Für den Sachkundenachweis musst Du 18 sein und für das Führen eines Anlagehundes(Wesenstest) ebenso! Kosten sind etwa zusammen  400 Euro!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dreko
02.09.2016, 15:48

Man muss 16 sein damit man den Hund ausführen kann halt in Wien 

0

Was möchtest Du wissen?