Hundeführerschein Niedersachsen - wie sieht der praktische Teil aus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Tante google?

http://www.bhv-net.de/hundefuehrerschein.html

Der praktische teil besteht aus drei teilen.

Wenig Ablenkung, mittlere Ablenkung, starke Ablenkung.

Ist wie ein kleiner Wesenstest. Nur darf dein Hund Fehler machen, wichtig ist das der Halter dann richtig reagiert. Letztendlich wollen die nur gesunden Menschenverstand sehen. Und wie stark oder wie viel geprüft wird hängt vom Prüfer ab. Den Prüfer für deine umgebung sagt dir das Ordnungsamt.

Mein Prüfer hat noch nicht mal seine Prüfernummer und kann noch gar nicht abnehmen :( Der schimpft auch schon über soviel Bürokratie. An der Umsetzung hapert es also massiv.

er ruft uns an wenn er die Nummer hat und dann machen wir einen Termin. 2-4 mal müssen wir auftauchen dann ist Prüfung kostet 50 euro und gut ist. Nichts spektakuläres.

Na, ich hab da so ein Gefühl...

Über alle Anforderungen für den "Hundeführerschein" (wie du es nennst) klärt euch euer Haus-Tierarzt auf...

Die Ordungsbehörde eures Wohnortes nennt euch die erforderlichen "Unterlagen" die für eine Hunde-Haltungs-Erlaubnis erforderlich sind...

Wenn "Prüfungen" und/oder "Nachweise" erbracht werden müssen, dann erfahrt ihr alles Wissenswertes beim Veterinäramt...

Wenn man deinen Text so liest - was soll das denn für eine "Bestie" sein???

Du weißt doch: Das böse Ende der Leine hat immer nur zwei Beine!

Blödsinn - meine Nachbarin macht das ganz toll. Sie hat den Hund übernommen und er hat sich seitdem ganz toll entwickelt. Er mag halt einfach keine anderen Hunde. Und lt. Vorgaben Hundeführerschein muß er das aber.

0
@ninak

Also was vorgegeben ist und was umgesetzt wird durch Prüfer sind zwei völlig unterschiedliche Dinge^^

Der Prüfer schaut sich den Hund an und dann entscheidet der wann ihr so weit seit oder hilft eben bei Problembewältigung.

Das ist wirklich kein Studium was man da ablegt^^

1

Was möchtest Du wissen?