Hundefans bitte helft mir

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hunde wollen nicht hochgenommen werden. Sie dulden es bei ihrer Bezugsperson und wird praktisch antrainiert. Sie hat mit Dir keine gute Erfahrung gemacht, was bei ihr hängen geblieben ist. Oma ist ihr ein und alles. Zur Oma hat sie Vertrauen. Zu Dir aus gutem Grund nicht. Deshalb hasst Dich der Hund nicht, will aber vor Dir seine Ruhe haben und zeigt es deutlich. Ignoriere sie, fass sie nicht an, sondern rede nur leise und ruhig mit freundlichem Ton. Gib ihr ab und an ein besonderes Leckerli, fass sie trotzdem nicht an und schau ihr möglichst nicht in die Augen. Mit der Zeit, kann Wochen oder Monate dauern, wird sie sich über Deine Anwesenheit freuen. Ab da ist ein kurzer leichter Versuch zu streicheln möglich. Sie muss begreifen, dass Du ihr nichts tun willst und Du ihren Rückzug vor Dir akzeptierst. Anders wird daraus kein Schuh.

Kittcat2014 19.05.2014, 05:40

Danke vielmals du hast mir sehr geholfen

0

Das Problem hab ich mit meiner Katze nur war ich da 4 und ich und meine Schwester waren echt nicht nett zu ihr :( ich habs immer mal wieder mit Leckerlies geben und mal ganz vorsichtig an sie ran gehen versucht und es klappt einiger masen

Spiel mir dem Hund, bring ihr 'Tricks' bei, beschäftige dich mit ihr & versuch sie nicht dauernt zu knuddeln oder streicheln. Denn wenn sie merkt dass du gerne zeit mit ihr verbringst bzw viel zeit in sie investierst dann wird sie schon von selber kommen :-)

Was möchtest Du wissen?