Hundeerziehung hilfe bitte:)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn Du ihn wieder mehr an Dich binden möchtest, dann Versuche mal, ihn nur noch zu bestimmten Zeiten aus der Hand zu füttern, Du kannst ihn dann gleichzeitig mit der andere Hand kraulen.Ich weiss, das ist vielleicht etwas unangenehm, aber man kann sich ja die Hände waschen. Aber es darf dann auf keine Fall noch irgendwo Futter rumstehen, auch kein Trockenfutter. Dann kannst Du mal in ein Tierfachgeschäft reingehen, da gibt es Bälle, die kann man mit Leckerlis füllen. Da ich nicht weiss, wie gross Dein Hund ist, würde ich die Leckerlis der Grösse anpassen und immer nur 1-2 reinlegen und erst wenn er Dir den Ball bringt wieder nachfüllen und wegrollen, so das er ihm nachlaufen muss.Mach das am Anfang nur 2-3 mal und beende das Spiel dann, irgendwann kommt er von alleine mit dem Ball und möchte mit Dir spielen. Wenn es dann soweit ist, gib3-4 Tage jedesmal ein Leckerli rein, dann nur noch bei jedem 2ten mal. Dann kannst Du den Ball vielleicht gegen einen anderen Austauschen und das Leckerli nur noch ab und zu zwischen demSpiel geben.Ich wünsche Dir viel Glück und hoffe meine Tipps helfen DirLieben Gruss

Fransch96 22.06.2011, 17:05

ich weiß nicht ob du das jetzt noch ließt, aber ich finde deine antwort echt gut, doch ich habe das schon mal ausprobiert und er hat den ball zwar genommen ist aber wegegangen und hat fast den ganzen ball kaputt gemacht, bis er die leckerlis hatte und wäre auch nie auf die idee gekommen den ball wieder zurück zubringen.

0
flecki2010 22.06.2011, 19:24
@Fransch96

und wie ist es mit dem, nur noch aus der Hand füttern, hast Du es schon gemacht?

0
flecki2010 22.06.2011, 19:35
@flecki2010

hast Du schon mal auf Vox hundkatzemaus gesehen? Geh mal auf www.vox.de, dort findest Du Informationen zu dieser Sendung, in der auch der Hundeprofi Martin Rütter verteten ist. Vielleicht findest Du hier einige Tipps von ihm oder kannst ihn sogar kontaktieren. Ich wünsche Euch beiden viel Glück.

Lieben Gruss

0

Du musst mehr Zeit nit ihm verbringen, zum Beispiel beim spazieren gehen mit leckerlies belohnen, auch wenn er nicht artig war, oder ihm Dinge erlauben, die du normalerweise nicht erlaubst.

Fragendoktor 19.06.2011, 16:40

Gute Idee, ich werde es gleich mal ausprobieren.

0
Jolly 19.06.2011, 16:51
@Backniete

Der Rat von ujellypeople ist wirklich total falsch. mach das bloß nicht. Was bringt es einen Hund für Fehlverhalten zu belohnen oder verbotene Sachen zu erlauben. Der arme Hund wird doch total verwirrt.

0
primel1983 19.06.2011, 16:53
@Jolly

ja, leckerlis geben, wenn der hund etwas falsch gemacht hat, macht keinen sinn. er wird denken, dass es richtig war und es immer wieder tuen.

0
Fragendoktor 19.06.2011, 17:45
@ujellypeople

Also ich war gerade mit meinem Wuffi draußen und es hat ihm anscheinend sehr gefallen, als ich ihm einen Leckerlie dafür gab, dass er den Postboten von gegenüber ans bein gepisst hat. Ich denke das ist der richtige Weg. Danke yellowpeple

0

Also wenn nichts vorgefallen ist , ist es vielleicht auch eine ganz normale Verhaltensänderung beim Hund. Ich meine der Hund wird ja auch älter. Er will nicht mehr so viel spielen und ist auch irgendwann nicht mehr so verschmust wie ein junger Hund.Ich habe eine Hündin und bei ihr ist das phasenweise auch so. Kurz bevor sie läufig wird hat sie gar kein interesse an uns und dann wird sie wieder knuddelig. Ok das trifft jetzt beim Rüden natürlich nicht zu, aber vielleicht hat es einfach damit zu tun das er älter wird.Die Hündin meiner Eltern wurde im Alter auch viel ruhiger. Sie kam zwar und ließ sich streicheln, spielte auch aber wenn sie keine Lust hatte, hatte sie einfach keine Lust.

Vielleicht wäre ein Check beim Tierarzt aber auch nicht verkehrt. Damit du ausschließen kannst das der Hund z.B.Schmerzen hat und deshalb seine Ruhe haben möchte.

Fransch96 19.06.2011, 17:13

also wir waren vor kurzem beim tierarzt zum impfen und der checkt den hund dann meistens durch aber es war nichts und ich denke auch kaum dass er schmerzen hat denn beim gassi gehn mit dem fahrrad z.B. renn er auch schnell ohne zu zeigen dass er jetzt schmerzen hat.

0
Schlumpffan 20.06.2011, 17:30
@Fransch96

Dann würde ich ihn an deiner Stelle ein wenig in Ruhe lassen. Also zwar schon weiter gassi gehen, Fahrrad fahren und das alles. Aber ihn halt nicht bedrängen wenn er momentan nicht so viel Nähe haben möchte.Sonst entwickelt sich da ja ein richtiger Teufelskreis: du willst den Hund knuddeln, der Hund nicht, du bist enttäuscht und vielleicht auch genervt, der Hund bekommt mit das du genervt bist und geht dir erst recht aus dem Weg.Bissl abwarten. Oft ist das wirklich nur ne Phase

0

Ein Hund der im Einklang mit dir ist, wird dich nicht ignorieren.

Darum wirst du wohl nicht umhinkommen, dich intensiver mit ihm beschäftigen.Wenn ihr Gassi geht, geht er vor dir zur Türe raus?

Wenn ja, dann liegt es an der Leitwolffrage. Dann bist du nicht der Leitwolf für ihn und du steht, so denkt er unter dir.

Darum lasse ihn nicht mehr vor dir durch die Türe oder die Treppe rauf. Kläre für dich auf friedlichem Wege die Machtfrage für dich. du und er werden sich wohler fühlen dabei.

Du musst dich viel mit ihm beschäftigen. Schöne, abwechslungsreiche Spaziergänge, verschieden Spiele, viel knuddeln. All das schafft eine Verbindung. Man muss es natürlich täglich machen. Zeit muss man schon investieren.

Fransch96 19.06.2011, 16:43

ich geh viel mit ihm spazieren, doch er macht oft was er will ist eigensinnig und stur und kommt nur her wenn er zu fressen oder lecklis will udn manchmal wenn ich mit ihm knuddeln will geht er einfach weg, früher war das nicht so

0
Jolly 19.06.2011, 16:48
@Fransch96

Besuche mit ihm doch nochmal eine Hundeschule. Evtl. ist ja was vorgefallen, was ihn erschreckt hat und er hat jetzt Angst vor dir bzw. kein Vertrauen mehr. Du hast es evtl. gar nicht gemerkt. Bist du evtl. durch sein Verhalten genervt und er merkt das?Oder ist er vielleicht krank? Habt ihr ihn mal durchchecken lassen?

0
Fransch96 19.06.2011, 17:08
@primel1983

bei uns in der nähe gibt es meines wissens keine hunde schule wir leben auf dem land, ja manchmal gnaz selten bin ich schon etwas genervt, das könnte der grund sein aber es regt mich halt auf dass er von seiner seite aus kaum noch liebe zeigt und nur schmusen will wenn er was von mir will, zB fressen

0

Was möchtest Du wissen?