Hundedecken aufheben?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebes Schlappöhrchen !

Decken besser aufheben :-) Man wieß ja nie -- und wenn sie für einen Pflegehund sind !

Vor dem Waschen grob ausschütteln und mit einem angefeuchteten Noppen- Gummihandschuh darüberfahren. Mit kleinen, kreisenden Bewegungen lassen sich ein Großteil der Haare rausmassieren^^. So heiß wie möglich waschen, keinen Weichspüler verwenden. Hoffentlich habt Ihr einen Trockner... hier kann man evtl. den Trockenvorgang auf Kaltluft wiederholen.

Schon sind die Decken wieder einsatzbereit. Laß' sie nicht so lange auf einen Bewohner warten :-)

Danke für deine Tips, liebes Wunderlein, ich werde sie beherzigen augenzwinker. Leider haben wir keinen Trockner, aber ich denke, die, die es betrifft, würden uns das auch nicht verübeln, oder? Ganz liebe Grüße an 2- und 4-Pfoter!

0

Ratschlag beherzigt und umgesetzt! Lieben Dank ans Wunderlein und alle anderen Antwortgeber!

0

Hehe, der alte kampf mit den Decken. Also ich wasch die von unserem Wuffi immer einmal richtig durch alleine in der Waschmaschine und dann häng ich sie draufen hin und klopf sie aus. Alle haare gehen meistens nicht weg aber dann kann man noch mit so nem Fusselding drüber gehen. Dann passt das meistens schon dauert ja eh nicht lange dann sind wieder tonnen an Haaren drauf :-) grins

Stimmt! Danke, manchmal denkt man hier ja, man wäre ein Außerirdischer... Haben fast alles versucht, aber gegen Lebensende unserer Schlappohren wurde es immer schlimmer. Unsere Hündin konnten wir da gar nicht mehr anfassen (geschweige denn bürsten!) wegen großer Arthroseschmerzen; Beaglechen hatte einige Gewächse, da waren wir auch vorsichtig. Wenn man die Decken anfasste, war es fast wie bei Frau Holle!

Na, ich werd deine Tips mal ausprobieren, wegwerfen kann ich ja immer noch. Herzlichen Dank und liebe Grüße vom Schlappöhrchen!

0

Also, zum einen freuen sich die Tierheime auch über gebrauchtes Zubehör, denn besser als nichts. ;-)

Und allgemein zu dem Problem mit den Decken und den Hundehaaren, kann ich nur die Decken von Arwedson empfehlen. Diese Decken sind mit Antihaareffekt und es lassen sich fast alle Haare ausschütteln.

Vielen Dank für den Tip!

0

Wieso legt sich mien Hund immer auf meine Decke, genau zwischen meine Beine?

Ich kann mich dann nicht mal umdrehen, ohne ihn runterzuschubsen.

...zur Frage

Was kann ich tun? Warum macht er das?

Hallo,
unser Hund (1 Jahr alt, Golden Retriever, Rüde) zerfetzt immer seine Decke, wenn er in die Hundepension kommt oder wenn er mal kurz alleine ist fängt er sofort an irgendwas kaputt zu machen.
Was haben wir falsch gemacht? Was können wir jetzt machen? Wieso macht er das?

...zur Frage

Nachträgliche Hausordnung zum Mietvertrag nach 6 Monaten erlaubt?

Nachträglich Änderung /Ergänzung der Hausordnung Hallo ,

wir wohnen seit 6 Monaten in einem Haus mit 3 Wohnungen. Ich wohne mit meinem Sohn im Erdgeschoss und mein anderer Sohn mit seiner Freundin im OG. Das Dachgeschoss ist nicht vermietet und nutzt die Vermieterin. Allerdings wohnt sie nicht darin.

Nun hat sie eine Wohnungsbesichtigung am Sonntag für Mittwoch gekündigt , womit wir generell kein Problem haben.

Da hat sie uns eine "neue" Hausordnung ausgehändigt , die wird nicht unterschrieben haben. Darin sind Punkte aufgeführt, die dem Mietvertrag widersprechen. ZB dürfen Fahrräder nur im eigenen Kellerraum abgestellt werden. Im Mietvertrag steht allerdings, dass sie im "Vorraum" abgestellt werden sollen.

Weiterhin ist pro Wohnung "1 Hund" erlaubt. In der Hausordnung wird nun explizit darauf hingewiesen, dass das Treppenhaus "DIE VISITENKARTE DES HAUSES " ist und wenn wir dieses nicht (klinisch) rein halten , es sind wörtlich Hundehaare aufgezählt, es sie berechtigt das Mietverhältnis zu kündigen.

Wir reinigen 2 mal wöchentlich das komplette Treppenhaus, inklusive Kellertreppe und Keller!!

Weiterhin steht drin was und wie wir den Garten nutzen "dürfen" Wortwörtlich heißt es " der Garten darf durch den Mieter bis auf Widerruf ausnahmsweise genutzt werden." Weiterhin verbietet sie uns nun darin , dass die im Mietvertrag erlaubten Hunde, aus dem Garten fernzuhalten sind. Weiterhin müssen wir den Garten VOR dem Haus pflegen die sich unmittelbar neben dem Hauseingang (hausnahe Beete und Rabatten) befinden.

Allerdings ist dies ebenso nicht Bestandteil des Mietvertrages und der Zusatzvereinbarung/Hausordnung.

Weiterhin ist in den Betriebskosten "Gartenpflege" aufgeführt. Quasi zahlen wir ihr die Gartenpflege, sind aber verpflichtet ihn zu pflegen und dürfen ihn aber nur "ausnahmsweise" und ohne Hunde , nutzen.

Wir haben allerdings, mit dem Mietvertrag , bei Einzug eine Zusatzvereinbarung/Hausordnung erhalten und darin sind die meisten Punkte NICHT so wie bei der nachträglichen, aufgeführt. Es steht weder dort , noch im Mietvertrag, dass wir im Nachhinein nochmal eine separate Hausordnung erhalten. Was gilt nun? Müssen wir diese neue Hausordnung akzeptieren?

...zur Frage

Mögen yorkshire terrier es zugedeckt zu werden?

Hallo, ich wollte mal fragen ob yorkshire terrier es mögen zugedeckt zu werden? Danke

...zur Frage

Hund mag seine Decke und sein Körbchen nicht?

Hallo. Ich habe seit heute einen Schäferhundwelpen (11 Wochen) und ihm steht ein Körbchen und eine Decke und die Couch zur Verfügung um darin zu liegen und schlafen. Aber er schläft und liegt nur unterm Küchentisch am Boden. Ist eine flauschige Decke nicht bequemer als der kalte, harte Boden?

...zur Frage

Wie wechselt man die Glübirne bei diesen Deckenleuchtenmodell aus?

In meiner Wohnung ist die Birne einer Lampe ausgebrannt, die ich nicht angebracht habe. Leider kann mir meine Vormieterin auch keine Auskunft geben, welshalb ich leider nicht weiß welche Birne ich benötige um die ausgberannte auszuwechseln.

Weiß jemand vielleicht wie ich die auswechseln soll oder kommt einen das Modell bekannt vor und kann mir sagen welches das ist?

Danke schon mal im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?