Hundebiss-Gezwickt

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eine Hundehaftpflichtversicherung muss soweit ich weiß in allen Bundesländern abgeschlossen werden.

Ich nehme mal an der Hund wird geprüft. Aber was hatte die Frau auf dem Grundstück zu suchen? War sie dort unbefugt? Ist an Deinem Grundstück ein Hinweisschild auf einen Hund?

Eine Zusammenfassung der Hundegesetze kannst Du hier finden: http://www.hundeguide24.de/hundegesetze

In jedem Fall muss aber geklärt werden, wie es dazu kommen konnte. Außerdem würde ich Dir raten, sich an einen Hundetrainer zu wenden. Vor allem wenn das Dein erster Hund ist. Ein Rottweiler muss kontrolliert werden.

Warum warst Du bei der Polizei? dann hat sie Dich auch angezeigt. Und:

Warum sollte die Frau auf Schmerzensgeld verzichten? Das hat sie sicherlich im ersten Schreck gesagt, aber warte, die wird sich erst einmal beraten lassen.

Keine Haftpflichtversicherung? tja dumm gelaufen und am falschen Ende gespart.

Je nachdem in welchem Bundesland Du lebst, können die Sanktionen unterschiedlich sein. Entweder wird nur Leinen- udn Maulkorbzwang angeordnet, oder/und ein Wesenstest, Deine Sachkunde wird überprüft, eine Anzeig ewird evt. auch gegen Dich laufen.

Och nichts weiter ... ein ordnungswiedrigkeitsverfahren und ein bussgeld, auflagen wie der hund zu fuehren ist, Ansprueche der krankenkasse, falls die frau bein arzt war, ansprueche einer unfallversicherung, wenn die frau leistungen aus ihrer unfallversicherung in anspruch nimmt....

Vielen dank, dass es menschen wie Dich gibt, so kommen wenigstens immer hundehalter in verruf und zeigen, dass es angeblich rassen gibt, die gefaehrlich seien.

auf jeden fall nix gutes...kommt drauf an in welchem bundesland du lebst und ob du ne sachkunde hattest,aber da du schonmal nicht versichert bist,sieht es sehr böse aus...versuch(privat)nen vergleich "auszuhandeln",vielleicht ist die frau so nett...sei bloss nicht zu geizig,denn egal was passiert,ich wette mit dir,vor gericht wirds teurer!!!

und dann(wenn du ein herz für tiere hast)geb den hund in eine vernünftige pflegestelle,die kümmern sich darum,dass der hund ein liebevolles zu hause mit verantwortungsbewussten haltern bekommt,denn bei dir wird er(nicht zuletzt durch die auflagen die dir jetzt blühen),dieses wahrscheinlich nicht zu erwarten haben,da du dich ja bis jetzt auch schon um nix und wiedernix gekümmert hast!

Ich halte in liebevoll ok die dame war ohne erlaubnis auf dem grunsteuck !!!

0
@Arabguy

tja,aber wegen deiner nachlässigkeit,muss dein hund wohl ab jetzt mit nem maulkorb rumlaufen... ich glaube,das mit dem "privatgründstück" ist egal...ich weiss nicht wie es ist,wenn das grundstück eingezäunt ist und du deutlich darauf hinweist(z.b. durch schilder)das hier ein bissiger hund rumläuft und das betreten auf eigene gefahr ist...aber da du ja nicht mal versichert bist,gehe ich davon aus,das dies bei dir nicht der fall ist...mir tut nur der hund leid...am besten du versicherst dich schnell und suchst eine hundeschule auf um einen späteren wesenstest zu bestehen...evtl. kannst du ihn dann später wieder von der maulkorbpflicht befreien...wenn dir das wichtig ist.?

0

Hast du eine gültige Hundehaftpflichtversicherung? Die ist für Schäden, die der Hund verursacht zuständig.

nein da ich ihn erst seid kurzer zeit habe aber wie gesagt die frau verzichtet auf schmerzensgeld !!!

0
@Arabguy

Diese Versicherung ist Pflicht! Arztkosten wollte die Frau auch nicht erstattet bekommen?

0
@kaesefuss

"pflicht" ist sie nicht überall,so viel ich weiss!...aber auf jeden fall vernünftiger;D

0

Du hast den Hund erst kurze Zeit und er hat bereits nach einem Menschen geschnappt? Na dann, Prost! Hoffentlich begegnen wir uns nie! Um eine Haftpflichtversicherung bemüht man sich übrigens bereits im voraus, d.h. vor Anschaffung! Hoffentlich gehörst du nicht zu denen, die für ihre Dummheit n i c h t bezahlen können.

ich dachte die ist bei haftpflicht dabei und die frau war ohne erlaubnis auf unserem grundsteuck !!!

0

Hier habe ich einige Zweifel.

Das er einen Maulkorb anhaben muss ;)

leider!

0

Oh nein der arme Hund, hat er sich dabei verletzt?

nein er war an der leihne und ich hab ihn die pfoten abgewischt !!!

0

Was möchtest Du wissen?