hunde welpe nur ein hoden

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das kommt davon, wenn man einen hund bei einem "hobbyvermehrer" kauft. ein seriöser züchter hätte dich darauf aufmerksam gemacht und einen entprechenden passus in den kaufvertrag gesschrieben. das steht auch meist schon im wurfabnahmeprotokoll. diese hunde sind von der zucht ausgeschlossen und kosten entsprechend weniger. sollte der hoden nicht dauerhaft in den hodensack wandern, muss er herausoperiert werden, da er sonst entarten kann. hoffentlich sitzt er tastbar in der leiste und nicht in der bauchhöhle, dann wird die op teurer und koplizierter. diese hunde sind eh für die zucht nicht geeignet und es sit kein verlust den hoden zu entfernen. achte darauf, dass es sechs monate nach dem kauf eine beweislastumkehr gibt und du dann dem vermehrer nachweisen musst, dass der fehler beim verkauf schon vorhanden war. lass dr den fehlenden hoden vom arzt bestätigen und einen kostenvoranschlag für die op geben. diese dinge reichst du beim züchter ein und forderst die begleichung der op-kosten ein, wenn es nötig wird. viel erfolg und alles gute für deine hund.

dankeschön

0
@Neufiliebe

Also - keine Panikmache, denn bei einem Welpen passieren es öfter, dass ein nur Hoden zu sehen ist, während sich der andere noch in der Bauchhöhle befindet - aber meist ohne Komplikationen und ohne OP von alleine nachrutscht.

0
@Inga1605

leider nein, wenn ein hund beim kauf beide hoden nicht tastbar im hodensack hat, sollte man das im kaufvertrag vermerken und sich eine kaufpreisminderung vorbehalten. wenn der doch noch herunterwandert (was eher seltener ist) ist ja alles ok.

0

Wie alt ist der Welpe. Es könnte sein, das der 2. zwar vorhanden aber eben noch nicht richtig entwickelt ist. Du mußt ja mit dem Hundchen zum TA. Spreche den TA drauf an. Es ist wichtig, daß das geklärt ist. Selbst wenn er am Ende nur einen Hoden hat, ist das auch nicht weiter schlimm. Nur es muß sicher sein, das er nur einen hat.

Was dein Welpe hat ist ein Schlupfhoden. Hat unser Beagle auch. Etwas anderes wie massieren kann man da nicht machen und wenn der Hoden nicht in den Hodensack wandert ist es auch nicht schlimm. Du musst ihn deshalb nicht kastrieren. Es reicht wenn der eine Hoden entfernt wird. Musst später aber aufpassen das er keine Hündin deckt weil das kann vererbbar sein.

und man muss aufpassen, dass der hoden aus dem körper entfernt wird, da er bei der zu hohen temperatur gern krebs bekommt, aber sonst kein problem, ausser dass man für solche welpen nicht den vollen kaufpreis bezahlt, da die op kosten noch anstehen.

0

Es ist dein Recht den Hund gegen einen anderen getauscht zu bekommen, oder sogar dein Geld zurück zu verlangen, damit du dir einen gesunden Hund suchen kannst. Lass es dir von dem Tierarzt bescheinigen und geh hin zu dem wohl nicht sehr seriösem Züchter!

ich würde zum tierarzt gehen.. Nein,so stimmt das nicht. Mein Hund ist auch kastriert und er schläft zwar manchmal,aber ist seehr wachsam. es kann auch von meinem hund kommen,weil er schon 10 ist

danke für euren rat war ja auch heute beim ta und der meinte halt immer massieren und wenn der kleine ein jahr ist und das immer noch so ist dan muss er den kleinen kastrieren der kleine ist 4 monate

tja, hättest Du nur auf die guten Tipps von Katrin und YarlungTsangpo hier gehört:

suche englsiche bulldogge

Leider hast Du am falschen Ende gespart und wirst nun auch noch zusätzlich die Kosten der OP für den Hund zu tragen haben....

Wende Dich unverzüglich an den Hundehändler. Ich an Deiner Stelle, würde den Hund sofort zurück bringen (denn wer weiß was da noch alles für Probleme kommen...) und auf Herausgabe des gesamten Kaufpreises bestehen! Notfalls mit Polizei und Rechtsanwalt drohen!

Was möchtest Du wissen?