Hunde sind doch auch rudeltiere?

9 Antworten

Hunde akzeptieren als Rudelersatz eine Familie (mit Kindern) oder auch nur eine einzelne Person. Aber überall muss auch jemand der Rudelführer sein.

Bei einem Einzelhund ist es aus diesem Grund ja auch wichtig, dass man ihm täglich Kontakt zu Artgenossen ermöglicht (z B beim Spazieren gehen). Das geht bei einem Kaninchen etwas schlecht ;) Außerdem schließt sich ein Hund viel enger an den Menschen an als etwa ein Kaninchen oder ein Kleinnager.

Also, für Hunde sind wir Menschen doch ihr rudel. Und Kaninchen, na ja, die sehen den Menschen eben nicht so. Und dass Hunde unzertrennlich sind kommt auch bei nicht rudeltieren heufig vor.;) Siehe meine zwei Katzen.

Was möchtest Du wissen?