Hunde Sachkundenachweis als Paar?

5 Antworten

Prinzipiell ist es ausreichend, wenn die Person, die als Halter eingetragen ist, den Sachkundenachweis macht, zumindest hier in NRW.

Wie schon gesagt wurde, ist das für das Führen des Hundes nicht notwendig. 

Allerdings: Wenn doch mal auf dem Spaziergang etwas passieren sollte, aus welchen Gründen auch immer, kann es möglicherweise sein, dass es bei Versicherung und Haftung problematisch wird, wenn die führende Person "offiziell nicht geeignet ist, den Hund zu führen". Bei einem Erwachsenen Menschen, der mit dem Hund zusammen lebt ist das natürlich eigentlich nicht der Fall. Aber wenn du z.B. ein Kind mit einem größeren Hund allein nach draußen schickst und etwas passiert, kann es gut sein, dass es dann heißt, es sei grob fahrlässig dem Kind den (sachkundepflichtigen) Hund mitzugeben und du daraufhin Probleme bekommst.

In NRW ist es wie gesagt nur der kleine Fragebogen. Der kostet normalerweise so um die 30€, da würde ich also durchaus empfehlen, dass ihr das einfach beide macht.

In NRW ist es ausreichend, wenn der Halter den Nachweis hat. Zum Führen benötigt es den Sachkundenachweis nämlich nicht.

So habe ich den damals gemacht, als ich von RLP nach NRW zog. Eingetragen beim Ordnungsamt war ich, die Versicherung lief auch auf meinen Namen, das alles hat keinerlei zivilrechtliche Bedeutung darüber, wem der Hund gehört.


Falls Du Schweizer bist, nimm mit dem Leiter Kontakt auf, bei welchem Ihr den Kurs absolviert....und lasst Euch von ihm beraten...ob das sinnvoll ist oder nicht

Mit dabei sein....zuschauen und profitieren kannst Du auf jeden Fall....auch ohne nochmals extra bezahlen zi müssen.

Wie ist das mit dem Sachkundenachweis?

Hi Leute

Und zwar hab ich ein paar Fragen zum Sachkundenachweis für Hunde.

Denn ich möchte Vielleicht einmal später mit meinen Freunden ein Tierheim eröffnen. Und ich habe gelesen, das man dafür einen Sachkundenachweis braucht. Dazu habe ich ein paar Fragen.

Und zwar :

Wo kann man den machen ?

Was ist das eigentlich ?

Wie alt muss man sein ?

Gibt es fragen um sich darauf vorzubereiten?

Dankeschöön

...zur Frage

Unterschiede beim Hunde Sachkundenachweis?

Also ich würde gerne den Sachkundenachweis machen, damit ich das Tierheim meines Ortes mit Gassigehen unterstützen kann, jedoch bin ich etwas verwirrt. Nach meinen Informationen gibt es vier verschiedene (Die ersten drei beim Tierarzt): 1. 40/20 Hunde (Größer als 40cm, schwerer als 20kg) 2. Hunde bestimmter Rassen (z.B. Rottweiler) 3. Hunde gefährlicher Rassen (z.B Pitbull) 4. Einen den man beim Amt ablegen muss??

Jetzt frage ich mich was eben der, der als viertes aufgelistet ist, genau ist. Und da ich mit einem Amstaff spazieren möchte würde ich ja den 3. machen müssen, wobei ich mir jedoch die Frage stelle, ob ich dann nur mit dieser Kategorie Hund gehen dürfte, oder ob in dem Sachkundenachweis automatisch die anderen, die ich beim Tierarzt ablegen kann, inbegriffen sind. Es wäre doch schwachsinnig nochmal einen machen zu müssen, wenn ich mit einem großen Hund gehen will, oder nicht?

Ich bedanke mich im Vorhinein für eure Antworten :)

...zur Frage

Wo kann ich einen Sachkundenachweis (Hunde) machen?

...zur Frage

Wo kann ich in Sachsen den Sachkundenachweis für Hunde ablegen?

...zur Frage

Sachkundenachweis Hund-Niedersachsen

Hallo,

ich habe eine Frage zum Sachkundenachweis für Hunde in Niedersachsen. Hier ist es ja Pflicht für alle Erstbesitzer, so einen Sachkundenachweis abzulegen. Muss man, um diesen machen zu können, schon einen Hund besitzen oder darf man erst nach Ablegen dieses Nachweises einen Hund besitzen ?

Viele Grüße.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?