Welche Hunderassen wachsen nicht?

18 Antworten

Ich schreibe dir mal ein paar auf die ich kenne: havaneser,bologneser,pekinese,border terrier,zwergschnauzer,affenpinscher,maltipoo,cockerpoo,yorkipoo,löwchen,chihuahua,malteser,coton de tuléar,rehpinscher,prager rattler,pomeranian,cavalier king charles spaniel,shih-tzu,norfolk terrier,norwich terrier,yorkshire terrier,australian silky terrier,zwerg pudel,toy pudel,dackel,zwerg bull-terrier,japan chin,mops,bolonka zwetna,zwergdackel,Papillon


Und deren Mischlinge :)

Ach, und die wachsen nicht?

0

Jeder Welpe wächst. Kleine Hunde wachsen langsamer, größere Hunde schneller. Zwergrassen wachsen extrem lagsam und sind mit etwa 9 Monaten ausgewachsen. Mein Großer Schweizer Sennenhund nimmt wöchentlich zwischen 1 und 1,5kg zu, verhundertfacht sein Geburtsgewicht im ersten Lebensjahr und erreicht seine Endgröße etwa mit einem guten Jahr, sein Endgewicht spätestens mit zwei Jahren, nur mal als Vergleich.

??? Ein Säuger der nach seiner Geburt nicht mehr wächst? Das würde ja binnen weniger Generationen dazu führen (da die geborene Welpen wesentlich kleiner wären als die Mutterhündin) dass die Tiere ins mikroskopisch Kleine gehen.

Interessante Vorstellung...

leute ich meine das nicht so wie ihr das grade sagt...ich möchte halt ein hund der halt nicht so groß wird...natürlich muss er nach der geburt wachsen..ich meine das er halt nicht ganz so groß wird...weil bei mir in der wohnung sind keine großen hunde erlaubt..halt nur so groß wie möpse..oder chihahuha

ja dann frag doch gleich nach der Rasse... Trollalarm oder wie...???

0

Ähm nein es gibt keine Hunde die mit ihre entgültigen Größe auf die Welt kommen, wäre wohl auch sehr schwierig. Such dir auch den Hund nicht nur nach seiner Größe aus, sondern nach seinen Bedürfnissen.

Was möchtest Du wissen?