hunde ohne leine

Support

Liebe/r bmenck,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum.

Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Viele Grüße,
Leif vom gutefrage.net-Support

20 Antworten

Der Hund kann ganz lieb sein ect.Aber... in bewohnten Gebieten, d.h. ab 2 Häusern, muss mann in der Umgebung der Häuser den Hund anleinen, es sei denn es ist ein Dackel oder ähnlicher kleiner Hund.Jeden Hund über 40cm Widerrist muss man an der Leine halten. Freilaufende Hunde ist für mich eine Aufsichtspflichtverletzung zum Schutz von Mensch und Tier und sollte beim Ordnungsamt gemeldet werden

Hallo! Grundsätzlich gibt es eine Landeshundeverordnung,wo drin steht,das alle Hunde an öffentlichen Orten und Wohngebieten an der Leine zu führen sind! Wende dich an das zuständige Ordnungsamt und schilder den Fall! Die sind dazu Verpflichtet etwas dagegen zu Unternehmen.Ich bin selber Besitzer eines Pit-Bulls! Ich finde das Verhalten von deiner Nachbarin sehr Verantwortungslos! Solche Leute dürfen keine Hunde halten,vor allem,wenn Kinder dadurch Gefährdet werden könnten! Denn Hunde sind Raubtiere und können Unberechenbar werden!

du kannst sie anzeigen wegen beleidiungung und wegen verschiedener verstöße bei der tierhaltung, es könnte auch eine lärmbelästigung vorliegen, wenn die tiere ständig bellen.

Was tun wenn man den Hund im Urlaub verliert?

Meine Tante meinte sie war irgendwo, wo auch Hunde an den Strand dürfen, weiß nicht mehr wo. Auf jeden Fall meinte sie, dass sie ihren Hund an der Leine hatte dann war da ein rieeeesen getummel und iwie ist ihr die Leine durch das gewuetsche da aus der Hand gezogen worden und dann hat sie sich erst mal den ganzen Weg zurück gewuetscht aber ihr Hund war weg. Wie soll sie ihn jetzt wieder finden? Das ist sehr weit wegß Kann man da noch mal hinfahren und Zettelaufhängen? Sie muss auch wieder arbeiten. Wie soll sie den Hund wieder finden?

...zur Frage

Warum nehmen so viele Leute ihre Hunde nicht an die Leine, wenn man darum bittet?

So oft habe ich meinen eigenen Hund an der Leine, bitte den entgegenkommenden Besitzer mit Hund seinen anzuleinen - nichts geschieht.

Schon in der Hundeschule lernt man, dass ein Kontakt zwischen einem Hund an der Leine und einem freilaufenden nicht gut ist und böse enden kann!

Ich habe meine Hundefreunde mit denen ich mich regelmäßig treffe und die Hunde spielen lasse.

Bei Spaziergängen mit fremden Hunden will ich das einfach nicht unentwegt.

Warum ist es so vielen Haltern egal was das Gegenüber empfindet? Was macht man in solchen Situationen, wenn nur ein "tut eh nix" auf die Bitte den Hund anzuleinen folgt?

Vielen Dank für eure Tipps :-))

...zur Frage

Leinenzwang in Wohngegend?

Guten Abend :-) Besteht eigentlich in einer Wohngegend Leinenzwang? In meiner Strasse wohnt ein sehr großer Hund, der bereits einen anderen Hund Tierklinikreif gbissen hat. Auch mehrere andere Leute haben bereits die Erfahrung gemacht, daß dieser Hund keine anderen Hunde mag. Der Besitzer läßt seinen Hund immer frei laufen und macht auch keine Anstalten, seinen Hund anzuleinen, wenn andere Hund kommen, obwohl er selber zugibt, daß sein Hund nicht harmlos ist.. Ich habe bereits mehrere Leute gesehen, die ihre angeleinten Hunde auf den Arm nahmen, da der Hund trotz Rufen des Besitzer zum anderen Hund läuft. Auch habe ich bereits mitbekommen, daß jemand ihn nett gebeten hat, seinen Hund doch anzuleinen, da die Hundebesitzer Angst haben, aber er ist sehr ignorant und tut es dann erst recht nicht. Ich habe nichts gegen große Hunde, ich habe auch nichts gegen unangeleinte Hunde, aber ich habe Angst um meinen Hund, daß irgendwann mal etwas passiert. Besteht in einer Wohngegend Leinenzwang?

Danke

...zur Frage

Kann man mich anzeigen, wenn ich meinen Hund ohne Leine führe?

Hallo Ihr Lieben,

ich war gestern am späten Abend nach 22 Uhr mit meinem Hund am See auf einer großen Wiese am spielen. An dieser Wiese lief eine Joggerin vorbei, die mich völlig aufgebracht anschrie, ich sollte doch meinen Hund an die Leine nehmen, ob ich denn nicht wüsste das hier Leinenpflicht wäre?! Und wenn sie wollte, könne sie mich auch anzeigen. Mein Hund hat dieser Frau nichts getan, hat sie nicht angeknurrt, nicht, .ist noch nicht mal zu ihr hingerannt. Ich habe meinen Hund sofort auf den Arm genommen. Ich habe ja Verständnis, wenn jemand Angst hat. Aber die Tante war völlig aufgebracht und unverschämt frech. Aber kann man jemanden anzeigen, nur weil er seinen Hund unangeleint mitführt und dieser nichts getan hat? Klar kann ich vom Ordnungsamt ein Bußgeld bekommen , aber doch keine Anzeige, oder?

...zur Frage

kann ich das beim Tierschutzverein anonym melden?

Also folgendes, ich wohne ziemlich ländlich, sprich unser "ort" besteht aus 6 Bauernhöfen.. Meine Eltern verstehen sich mit einer Nachbarin außergewöhnlich gut, und leider spielt diese Nachbarin (ich nenne sie mal Tanja) eine große Rolle in der Frage..

Also Tanja hatte jetzt lange Zeit über einen Alten Hund, der jetzt kürzlich leider verstorben ist, da Tanja aber mit ihrer Mutter auf dem Hof alleine ist, (kein Mann) hat sie sich wieder einen neuen Hund angeschafft..

So und nun das Problem: Tanja hat jetzt unterirdisch so Stromleitungen verlegt, und ein passendes Halsband dazu gekauft, dass so bald (Rudi=Hund) mit dem Halsband in die Nähe der Leitung kommt einen Stromschlag bekommt. Sie möchte damit bezwecken dass der Hund nicht auf die Straße rennt.

Meine Eltern haben versucht ihr zu erklären dass das schlecht ist, denn wenn der Hund sich freut und irgendjemandem nachläuft und dann einen schlag bekommt, ja lernt dass er sich nicht freuen soll.

Also haben meine Eltern ihr als alternative eine Laufleine vorgeschlagen, so kann der Hund auch überall hin und kriegt keine Stromschläge.. (Ich habe zwar gehört dass das auch verboten sein soll, aber finde es immer noch besser als diese Stromstöße).

Leider lässt sich Tanja da mal so gar nicht reinreden. Ich finde aber dass das schon irgendwie zur Tierquälerei fällt.. Habe mit meiner Familie darüber gesprochen ob ich sie nicht beim Tierschutzverein hinhängen sollte, was meine Eltern vehement abgestritten haben, denn dann würde ihre gute Beziehung zu Tanja kaputt gehen...

Ich will das aber nicht einfach so hinnehmen und darüber schimpfen aber nichts tun, denn das geht in meinen Augen nicht, nun meine Frage:

Ist das verboten mit den Stromstößen? Kann ich so was auch anonym beim Tierschutzverein angeben und falls ja mit welcher Strafe müsste Tanja dann rechnen?

...zur Frage

Hund lässt sich nicht anleinen?!

Unsere Hündin ist immer noch sehr ängstlich, wenn man mit der Leine auf sie zu kommt (wir haben sie jetzt ca.3 Monate und sie ist ca. 6 Jahre alt) heute durfte sie im Feld das erste mal ohne Leine laufen hat auch alles super geklappt nur das anleinen nicht... Wenn man sie probiert anzuleinen weich sie zurück... wie/was kann ich mit ihr üben damit sie keine so Große Angst mehr vor der Leine hat??

Und jetzt bitte nicht es liegt am Vertrauen, sie Vertraut uns sehr und kommt auch immer erneut wenn man sie ruf und die Leine in der Hand hat, nur sobald man sich ihr mit der Leine nähert, bekommt sie Angst ( wurde wahrscheinlich misshandelt)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?