Hunde NOTFALL Plaste?

6 Antworten

den Hund jetzt noch mit Senf o.ä. "vollstopfen", nur weils "im Internet" steht, würde ich jetzt nicht empfehlen, zumal Du ja siehst, dass er sich nicht erbricht.

Ich persönlich würde mit meinem Tier zum Tierarzt fahren und es untersuchen lassen.

Wenn man sich ein Tier anschafft, weiß man eigentlich auch, dass es so manches Mal "Geld kostet".

Ich habe jeden Monat 100€ für den Hund, falls was mit ihm ist, wenn's hoch kommt bekomm ich auch 150€ hin, nur nicht diesen Monat, da ich für nächstes Ausbildungsjahr dinge holen musste, die nunmal etwas teuer sind... Und ich glaube, das jeder mal ein finanzielles Problem hat, wenn alles auf einmal kommt...🤦

0

Rede mit dem TA. Viele lassen sich auf Ratenzahlungen ein. Allerdings vermutlich nur, wenn er den Kunden schon als vertrauenswürdig kennengelernt hat.

Das macht der Tierarzt, bei dem er angemeldet ist, aber dieser hatte heute keinen Bereitschaftsdienst... Ich hab es geschafft, ich konnte das Geld bezahlen.

0

Bist du verrückt? Auf keinen Fall erbrechen lassen. Der Hund wird ersticken.

Dann Kratz irgendwo Geld zusammen Verdammt noch mal wenn man kein Geld hat darf man sich eben kein Haustier anschaffen und schon gar keinen Welpen .

Das macht mich echt sauer.

Mich macht sauer das einige Menschen nicht fragen sondern gleich mit Vorwürfen rumballern...

Ich habe jeden Monat 100€ für den Hund, falls was mit ihm ist, wenn's hoch kommt bekomm ich auch 150€ hin, nur nicht diesen Monat, da ich für nächstes Ausbildungsjahr dinge holen musste, die nunmal etwas teuer sind... Und ich glaube, das jeder mal ein finanzielles Problem hat, wenn alles auf einmal kommt...🤦

0

Lt. Deines Accounts seid Ihr 6 Personen. Da werdet ich doch wohl das Geld für den Tierarzt zusammenkratzen können. Sonst frag Omma und Oppa.

Wenn Du - auch finanziell - die Verantwortung für ein Tier nicht übernehmen kannst, dann kaufe Dir einen Plüschhund.

Ab, zum Tierarzt!

Danke!

Es ist kein Plüschhund, es ist eine deutsche dogge die ich mir sehr wohl, normalerweise, leisten kann..

Ich habe jeden Monat 100€ für den Hund, falls was mit ihm ist, wenn's hoch kommt bekomm ich auch 150€ hin, nur nicht diesen Monat, da ich für nächstes Ausbildungsjahr dinge holen musste, die nunmal etwas teuer sind... Und ich glaube, das jeder mal ein finanzielles Problem hat, wenn alles auf einmal kommt...

0

Nicht zum Erbrechen bringen. Die Plastikfolie kann sich im schlimmsten Fall im Bereich Kehlkopf verhaken und der Hund erstickt. Normalerweise müsste der Hund die wieder ausscheiden. Wie Groß war die? War da Metall dran?

Woher ich das weiß:Hobby – Habe zur Zeit 2 Hunde. Bin mit Hunden aufgewachsen.

Die war ca. 5x5cm groß und Metall war eigentlich nicht dran, ich dächte ich hätte es abgeschnitten

0

Was möchtest Du wissen?