hunde notfall, brauch hilfe

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wurdest Du nicht aufgeklärt, dass sich das Verhalten Deines Hundes nach der Kastration noch verschlimmern kann? Ein Tierarzt, welcher sich fast beissen lässt, und dann nicht richtig aufklärt, über die Nebenwirkungen und Gefahren. Ich wäre auf der Stelle gegangen, wenn dieTierärztin oder war es ein Tierarzt nicht mit Hunden umgehen kann. Du solltest zu einem anderen Tierarzt. Ruf eine Tierklinik an, dort wird vielleicht dem Tier wirklich geholfen.

Toll, Das nennt sich Hunde art- und sachgerecht halten.

Ein grosses Problem schaffen und noch neue dazu tun, sowas ist doch richtig schoent. Wundgeleckt, also zusaetzliche gefahr von Infektionen obewohl der Tierarzt gesagt hatte, darf nicht. Der Hund beisst den Tierarzt fast, na da freut sich der Hundehalter doch, was fuer eine tolle Ausbildung er dem Tier hat angedeien lassen.

Wie waere es zu einem Tierarzt zu gehen und dort einen "Kragen" zu holen, denn mal jemanden zu suchen, der sich mit der Ausbildung von Hunden auskennt und Dich anleitet? Eigentlich ganz einfache Schritte, oder?

Wegen der Fäden auf alle Fälle beim TA anrufen, der kann dir sagen, ob das normal ist oder nicht. Bei der wundgeleckten Stelle kann der aber leider auch nicht viel machen, du musst deinen Hund irgendwie davon abhalten, dort weiter zu lecken. Zur Not muss er eine Halskrause tragen. Hast du einen Rüden oder eine Hündin? Bei einer Hündin könntest du auch versuchen, ihr ein T-Shirt anzuziehen, damit sie nicht an die Narbe kommt.

Wenn du mit deinem Hund zum TA musst und er dort nicht unkompliziert ist, dann muss er zur Not einen Maulkorb tragen. Der sollte groß genug sein, dass der Hund hecheln kann (also bitte keine Maulschlaufe o.ä., die Dinger sind der größte Mist) und idealerweise sollte der Hund gut daran gewöhnt werden, damit er ihn mit etwas Gutem verbindet (aber zur Not geht ein TA-Besuch auch ohne Gewöhnung, dann aber unbedingt nachholen).

Morgen zum Tierarzt gehen. Hast du einen sehr großen Hund? Zur Not mußt ihm einen Maulkorb anlegen und tragen.

Ruf vielleicht erstmal dort an und frag ob es normal ist. Wenn nicht, wirst du wohl dort hin mssen. Kauf am besten einfach einen Maulkorb.

Das Problem hatte ich auch schon ich musste dem Hund einen Maulkorb anlegen soviel zu den Bissen.

Wegen der Fäden würde ich noch einen tag warten schauen wie es sich entwickelt und dann notfalls zum Tierarzt

Das kann dir nur ein TA sagen - tut mir leid. Da wird dein Hund durch müssen.

Kauf ein maulkorb und geh zum tierarzt ich mein sicher ist sicher !!

Was möchtest Du wissen?