Hunde nicht stubenrein, was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wir haben einen grossen Garten und sie können frei rein und raus gehen und drotzdem entscheiden sie sich das geschäft im haus zu erledigen ich weis langsam nicht mehr weiter.

Geht ihr überhaupt gezielt mit den Hunden raus, damit sie ihr Geschäft erledigen können?

Das klingt stark nach "Hunde wieseln rein und raus, sollen halt draußen pinkeln und ihren Haufen machen". Wenn dem so ist, ist auch klar, warum sie nicht stubenrein werden. Den Hunden ist egal, ob sie drinnen oder draußen sind, sie kennen keinen gezielten Vorgang des Geschäftmachens, die Entscheidung ist ihnen überlassen, wann und wo - und sie treffen Entscheidungen, die ihr für falsch haltet. Das können aber die Hunde nicht wissen.

Lösung: Gezielt Gassi gehen, draußen loben wie blöd, Unfälle innen kommentarlos wegwischen. Den Garten als Platz zum Lösen würde ich komplett abhaken.


tiffany97 27.08.2015, 18:45

Hallo danke für deine antwort ich werde es versuchen.
aber du sagtest unfälle kommentarlos wegwischen dann soll ich nicht mit ihnen schimpfen wenn ich sie bei frischer tat ertappe?

0
Jerne79 27.08.2015, 19:17
@tiffany97

Nein. Arbeite mit positiver Verstärkung, wenn sie draußen machen. Viel Juhu, Leckerli, Loben, Streicheln. Drinnen einfach wegmachen. Im Zweifelsfall kommst du eh viel zu spät, als daß die Hunde das Schimpfen auf die Pfütze beziehen könnten und wenn´s dumm kommt, interpretieren sie das Schimpfen als Aufmerksamkeit und somit als positiv.

Das alles muß aber auch konsequent erfolgen. Wenn du ein paar Tage Gassi gehst, nur um danach wieder den Hunden freie Wahl zu lassen, wird das nichts. Und stell dich darauf ein, daß es eine Weile dauert, wenn sie es bisher gar nicht anders kannten.

0

Da hilft nur nochmal komplettes Stubenreinheitsrraining für alle und mehr Kontrolle und Struktur in den Tagesablauf um Missgeschicke zu vermeiden.

Im Grunde musst du jeden der 4 Hunde halten und erziehen als ob er ein Einzelhund wäre. also nie unbeaufsichtigt einfach selber machen lassen sondern über mehrer Wochen bis Monate ständig überwachen und beaufsichtigen.

Morgens mit allen Gassi gehen, danach drinnen auf Ihre Plätze und Ruhe halten. Später unter deiner Aufsicht z.B. für eine Weile in den Garten, dann wieder Ruhe auf den Plätzen. Dann wieder Gassi, etc....  So vermeidest du dass ggf. einer sofort in einem unbeobachteten Moment wieder pinkelt obwohl ihr grade drauße wart und baust gleichzeitig bei den Hunden eine Struktur auf mit Unterschieden zwischen druaßen (Gassi, spiele, pinkeln) und drinnen (Ruhe halten)

Die Hunde auf keinen Fall sich selbst beschäftigen lassen sondern immer wissen wo sie sind und was sie grade machen und das ganze Rudel tatsächlich führen.

Das ist schon bei einem Hund sehr anstrengend, da man, wenn man zwischendurch Platzruhe verlangt eben drumrum strukturiert angemessen beschäftigen und bewegen muss. Einfach nur wegpacken geht natürlich nicht.

Der Garten ist da auch keine Hilfe, auch da musst du anleiten indem du sie z.B. gezoelt für eine weile rauslässt und dabei bespaßt, dann aber uch wieder beendest und alle reinholst und wieder Ruhe ansagst.

Bei euch wird das vermutlich doppelt anstrengend da mir kein anderer Grund einfällt ausgerechnet 4 Chis zu haben als den Wunsch dass die sich gegenseitig bespaßen. Das klappt dann so aber eben nicht da die sich stärker aneinander orientieren inerhalb des Rudels als an euch. Um das umzudrehen musst du für jeden der 4 Hunde erster Ansprechpartner und Rudelführer werden, vor den Artgenossen. Das wird eine große Aufgabe....

Dazu natürlich erstmal die übliche Grundreinigung des Hauses mit geruchsvertilgenden Reinigern und für einige Wochen bis Monate Spaziergänge alle 2 Stunden einplanen.

tiffany97 27.08.2015, 19:49

Danke deine antwort war sehr hilfreich ich werde mein bestes geben und hoffe das es diesmal klappt. :))

0

Meine Freundin ist mit 2 Welpen konsequent jede Stunde vor die Tür gegangen, sie hat gelobt, wenn sie ihr Geschäft draußen verrrichtet haben. Nach gut 7 Monaten hat es gewirkt, die Abstände wurden in der Zeit langsam verlängert, bids auf 4 x täglich.

Na Mahlzeit.

Du musst rechtzeitig raus gehen. Vorsorglich alle 2-3 Stunden, das über Monate hinweg.

Sind die Hunde oft alleine und urinieren deshalb? Oder in deinem Beisein?

tiffany97 27.08.2015, 18:00

Nein sie sind so gut wie nie alleine.
Auch wenn ich mit ihnen gerade eine weite strecke gassi war kaum sind wir zuhause nach 15minuten kann ich wider beginen mit putzen.
Wir haben einen grossen Garten und sie können frei rein und raus gehen und drotzdem entscheiden sie sich das geschäft im haus zu erledigen ich weis langsam nicht mehr weiter.

0
Einafets2808 27.08.2015, 18:31

Ihr habt ja 4 Hunde. Welche Geschlechter habt ihr? Sind davon welche kastriert oder intakt?

0
tiffany97 27.08.2015, 18:48

1 weibchen und 3 männchen das weibchen wird nun bald kastriert

0
Einafets2808 27.08.2015, 19:37

Wenn die Rüden alle intakt sind wundert mich das gepinkel nicht

0

Was möchtest Du wissen?