Hunde kot gelb?

1 Antwort

Hallo,

das ist so, daß wenn Menschen einen gelblich-gefärbten Stuhl bekommen, sie ein Gallenleiden haben. Vielleicht ist es auch so bei Hunden...

Was ist mit der "Hundewurst"... Was enthält sie denn ?

Emmy

ohje ;...; ich hofffe meine kleine ist nicht krank ich werd jetzt die nähsten 3 tage kot sammeln und sie zum tierarzt bringen aber man macht sich trotzdem sorgen

die hundewurst besteht zu 100% nur aus fleisch 

0

Kontakt Hunde- oder Katzenkot?

Guten Morgen, gestern war ich mit meiner kleinen Schwester, Helen, (frische 5 Jahre jung) auf dem Spielplatz. Sie hat im Sandkasten gespielt, während ich auf der Wiese saß und mich um meine andere kleine Schwester (5 Monate jung) kümmerte. Plötzlich rief Helen mir zu, dass der Sand total klebrig und matschig sei. Aufgrund dessen, dass ich meine andere kleine Schwester gefüttert habe, konnte ich nicht zu ihr hin und rief nur, dass sie aus der Sandkiste bitte rauskommen soll, und wir gleich zusammen spielen werden. Nach 5 Minuten wollte sie unbedingt nach Hause. Mir fiel auf, dass sie die ganze Zeit an ihren Händen roch, doch da sie ein pingeliges Mädchen ist, habe ich mir nichts bei gedacht und wir gingen nach Haus. Zuhause angekommen ging sie direkt ins Bad und wusch sich die Hände. Sie fragte mich, ob ihre Hände nun gut riechen, und nein, sie rochen nach Kot. Und da fiel mir ein, dass sie in der Sandkiste entweder mit Hunde- oder Katzenkot gespielt haben könnte. Und jetzt habe ich furchtbare Angst, dass sie sich was einfängt und mache mir sehr große Vorwürfe. Ich weiß echt nicht was ich tun soll. Im Internet steht was von (ca.) 2 Wochen Inkubationszeit bei Ansteckung mit Würmern. Soll ich jetzt direkt zum Arzt mit ihr? Oder warten? Ich habe ihre Hände 4 mal gewaschen, sie gebadet und ihre Hände sogar 2 mal desinfiziert.

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Frage über Hundekot

Hey, ein schleimig gelblicher Kot von einer 2 Jährigen Chihuahua kann doch Wurmbefall oder Gardien sein oder? Kenne eine Hündin die nur als Welpe entwurmt wurde. Ist diese Hündin gefährlich für meinen Rüden? Besitzerin sagt, dass diese Hündin kein Wurmbefall hat aber so sicher wirkt sie mit dieser Aussage nicht. Danke im Voraus

...zur Frage

Hundekot gegessen. Gefährlich?

Guten Tag

Ich geh in die 6. klasse und werde von meinen Mitschülern gemobbt. Am letzten Freitag haben sie mich gezwungen Hundekot zu essen Ich bin danach nach hause gegangen habe es aber meiner Mutter nicht erzählt weil es mir peinlich war. Nun hatte ich am ganzen Wochenende die ganze Zeit bauchschmerzen. Will aber nicht zum Artzt weil es nicht noch mehr leute mitbekommen sollen.Nun meine frage an euch ist es gefärlich

...zur Frage

Mein Hund isst kot , warum? ist das gefährlich?

Meine Hündin ( 5 Jahre ) frisst andauerd kot von irgendwelchen tieren die irgendwo auf die straße machen , auch von menschlichen kot ist sie nicht gerade abgeneigt , ihren eigenen Kot isst sie jedoch nicht woran kann das liegen ? was kann man dagegen tun und ist das gefährllich ? ??????? .

Ich weiß von der Züchterin , dass hasenkot bestimmte naehrstoffe enthält , die sie braucht . doch wenn man überlegt was zum beispiel tauben so essen kann das nicht gesund sein ! :o ich mach mir ernsthafte sorgen das sie krank werden kann . !

Ich versuche sie , wenn sie ' was entdeckt hat' wegzuziehen , aber das ist dann meist schon zu spät und sie hat etwas gefressen ...

was vielleicht auch WICHTIG sein kann ist als welpe hat sie das nicht gemacht ! , als sie einjahr alt war fing sie an mit den hasenkot ... und über die jahre isst sie immer mehr davon , und seit neustem eben auch den kot von vögeln !

die frage steht oben ich hoffe ihr koennt mit helfen ! :))))))))))

...zur Frage

Hundekot komische Farbe?

Hundekot sieht im Blitzlicht ziemlich normal aus. Aber normal betrachtet wirkt er nach dem Ausscheiden sehr grau, er bekommt keine Knochen (welpe) er hat nur so ein hirschgeweih zum knabbern.. muss ich mir Sorgen machen? Oder sieht die Farbe des kotes gesund aus

...zur Frage

Frage zum Aufsammeln von Hundekot?

Ich muss vorab sagen, dass ich den Kot meines Hundes im Wald oder auf dem Feld eigentlich selten wegmache, weil ich bisher dachte, es wäre nur auf Wegen wichtig. Seit ich ein paar Hundebesitzer kennengelernt habe, die das tun, mach ichs jetzt eigentlich immer und da ist mir eine Frage in den Sinn gekommen, bei der ich gerne Mal ein paar Meinungen hätte. Ist es nicht mehr Umweltverschmutzung, den Kotbeutel zu entsorgen, als den Hundekot liegen zu lassen? Ich meine damit jetzt nicht auf Gehwegen sondern eher Grünflächen. Weil da störts doch eigentlich kaum einen oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?