Hunde im dm-Markt?

6 Antworten

ich nehme meinen Hund überall mit rein wo keine Hundeverbotsschilder stehen :) solltest du auch so handhaben aber wenn du angesprochen wirst von einer verkäuferin/verkäufer solltest du ihn draußen lassen oder halt nicht reingehen ^^

Genau so mach ich es auch!

0

In unseren DM darf ein Hund sehr wohl, denn es gibt dort keine frischen Lebensmittel. Ich war mit Beiden schon drin :)

In diesen Filialen drüfen Hunde wohl nicht rein. "Wir warten draußen" steht bei dem dm, wo ich immer hin gehe. Wenn draußen entweder alles voll steht - oder gar nichts zum anleinen ist, nehme ich meinen Hund auch mit rein. Schnell das Gesuchte kaufen und wieder raus. Bisher hat noch niemand etwas gesagt - wobei es auch nicht oft vorkommt und ich mich sonst an diese Regeln halte. Doch wenn es nicht anders geht - geht es nicht anders. Und da soll mal einer auf die Idee kommen und mir etwas besseres vorschreiben...

Richtig...wenn kein Schild da ist...ist es ihr Problem! ^^ lustig wird es natürlich wenn ein schild da is "Hunde müssen draußen warten" und du kommst mit nem "Hausschwein" an ^^

Hunde dürfen dort rein, wenn sie an einer Stelle, die nicht unbedingt von allen Kunden frequentiert wird, abgelegt werden und dann dort liegen bleiben. Wir legen in unsere Hunde so auch in Apotheke ab und die Kunden bewundern dann diese artigen und und nicht verängstigten Tiere.Bei Lebensmittelgeschäften werden die Hunde mit der Leine natürlich vor dem Geschäft abgelegt. Auch hier ist es für die Passanten und insbesondere für Kinder immer wieder ein Erlebnis. Bei Hunden, die von ihren Haltern nicht erzogen und angeleitet wurden, ist dies natürlich alles unmöglich.

Was möchtest Du wissen?