Hunde im Auto richtig transportieren

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein das ist nicht erlaubt. Hunde müssen wie alle anderen Lebewesen und Gepäck gesichert werden, weil sie bei einem Unfall z.B. Aufprall auch ein Verletzungsrisiko für den Menschen darstellen können. Es können also Geldstrafen von bis zu 3000 € und 3 Punkte (soweit ich mich erinnern kann) verhängt werden.

Für jeden Hund geeignet ist eine sichere Transportbox, die gut befestigt auf der Sitzbank oder im Kofferraum transportiert werden darf. Außerdem kann man eher kleinere Hunde mit einem Sicheheitsgeschirr auf der Sitzbank befestigen (wäre für euch zu empfehlen, wenn Platz auf der Sitzbank vorhanden ist, ansonsten eine Transportbox anschaffen, die ist auch drinnen als Rückzugsorts praktisch zu verwenden). Eher große Hunde können mit einer sicheren Trennung zwischen Kofferraum und Sitzbereich im Kofferraum mitgenommen werden.

Danke für den Stern :)

0

Es gibt mittlerweile ziemlich gute Hundeboxen für das Auto! Die kann man dann entweder auf dem Sitz oder im Kofferraum befestigen und da kann man den Hund reinstecken. Meine Tante hat einen Dobermann und die macht das sogar so mit dem riesigen Hund ;-)

Also das sicherste ist eine hunde box die im kofferraum oder am beifahrersitz fest gemacht wird. Das ist viel sicherer für den hund und für euch besonders bei einen unfall kann ein nicht gut gesicherter hund tödlich sein. Es gibt auch brustgeschiere mit einen gurt die man bei dem sicherheitsgurt fest macht.

Was möchtest Du wissen?