Hunde die Bellen beißen doch nicht - was mache ich mit meinem Hund falsch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

dies ist einer der dümmsten Sprüche, de es gibt.

Bellen ist unter anderem eine Kommunikation eines Hundes....es gibt freudiges...ängstliches...aggressives etc...Bellen....die dazu gehörende Körpersprache gibt Aufschluss, wie der Hund bellt.

Wenn Du die Körpersprache eines / Deines Hundes nicht verstehst, so verlasse Dich niemals auf diesen Spruch.

Tipp von mir: Schnellstens eine gute Hundeschule besuchen, oder einen Hundetrainer hinzuziehen, der Dir helfen kann, diese Sprache zu lernen.

Mit der Frage kann niemand wirklich was anfangen....

2
@SusanneV

Hat der FS wahrscheinlich auf den betreffenden Spruch...welche wir alle kennen.... bezogen

2
@xttenere

Naja, solange der Hund bellt beisst er nicht. So multitaskingfähig sind unsere Vierbeiner noch nicht.....

2

Willst Du zum Ausdruck bringen, dass Dein Hund bellt und dann beißt? Wen beisst er? In welcher Situation beisst er zu? Wie lange hast Du den Hund schon? Rasse, Alter....

Das wäre sehr interessant zu wissen.

Geh in eine Hundeschule oder gib ihn in erfahre Hände ab, wenn er für Dich und andere zur Gefahr wird.

Wie kommst du auf so ein Quatsch. Bellen kann viele Gründe haben. Drohgebärde,Unsicherheit ,Aufmerksamkeit,übermütig.

Bisschen mehr Infos wären toll. 

wie kommst du denn darauf?

Wenn dein Hund bellt und beißt heißt die Antwort du machst alles Falsch, dass hat schon beim Kauf angefangen. Entschuldige bitte, aber ich bin für meine schonungslose freundliche direkte emotionslose Art bekannt. Geh noch mal in  dich. Meine Zeit ist kostbar und meine Schüler wissen, wie man Probleme in den Griff bekommt. Wenn du es auch möchtest, dann melde dich

Ja die Bellen das Futter an, bis es in den Mund springt und kleiner wird oder?

Anscheinend alles, nach dieser Aussage

Was möchtest Du wissen?