Hunde die an der Leine führen sind gestresst?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht immer alles glauben,was man liest.Ein gut ausgebildeter Hund, der es gelernt hat an der Leine zu gehen,ist nicht gestreßt.Und wenn er das ist,dann stimmt was in der Erziehung nicht.Mein Hund läuft auch vor mir an der Leine, nur ich bleibe mal ruckartig stehen, und mein Hund kommt dann sofort zu mir an meine Seite zurück.Was meinst du wenn mein Hund ab ist,Hundeauslaufgebiet, dann läuft er auch nicht hinter mir sondern vor mir.Und trotzdem bin ich Rudelführer.Das zeigt sich darin,dass wenn ich ihn rufe,er sofort zurück kommt. LG spieli

Haha...es ist schon fast zu dumm, um darüber zu lachen...ein Hund ist mit Sicherheit nicht dominant oder Rudelchef, nur weil er mal vorgeht. Und wenn er an der Leine zieht, dann lediglich weil er gelernt hat, dass man mit ziehen dahin kommt, wo man hinwill. Wer eine feste Rangordnung mit seinem Hund hat, kann ihn laufen lassen wo er will. Er kann ihn auch zu sich aufs Sofa oder ins Bett holen. Wichtig ist nur, dass er ihn auch jederzeit wieder runterschicken kann und das der Hund nicht von alleine raufgeht. Auch Hunde, die ihr Futter verteidigen, müssen nicht zwingend dominant, oder ein "Alphatier" sein. Da wird einfach gerne mal ein bisschen übertrieben und Märchen erzählt, wenn es um Rudelchefs und Dominanz geht;)

du siehst, es kommt drauf an. auch hunde sind gewohnheitstiere. die einen finden sich aber besser- die anderen schlechter damit ab, durch die leine eingeschränkt zu werden. auch wenn es manchmal zu ihrem eigenen schutz geschieht, ich glaube das es kaum ein hund wirklich schätzt an der leine zu laufen. kein hund wird von uns menschen artgerecht gehalten, auch wenn wir uns noch so viel mühe geben. schlecht muss so ein leben aber deshalb nicht sein. ein leben in freiheit in einem hunderudel wäre aber mit sicherheit sehr viel spannender.

Gibt´s eine Partnerbörse speziell für Hundebesitzer?

Als Frauchen oder Herrchen ist die Suche nach einem Partner ja leider noch etwas komplizierter - man will ja nicht nur selbst gemocht werden sondern, dass auch der eigene Hund gut ankommt. Wo kann man jemanden kennen lernen, der auch Hunde mag?

...zur Frage

Welche Leine benutzt man am Besten für Hunde?

Guten Tag, es gibt ja so viele verschiedene Leinen, ich kann da kaum durchblicken! Vielleicht sind ja ein paar Hundeerfahrene unter euch, die mir helfen könnten? Ich weiß nicht, ob die Hunderasse die Entscheidung beeinflusst, aber wie wäre es denn bei einem Malteser?

...zur Frage

Hund geht ohne Herrchen Gassi? Erlaubt?

Ich habe in meiner Nachbarschaft 3 Hunde die ohne Herrchen mehrmals in der Woche die Straße vor meinem Grundstück auf und ab laufen. Diese machen auch Ihr Geschäft an meinen Gartenzaun und auch in den nicht eingezäunten Grünbereich der mir gehört.

Da ich dort für meine Kinder Schaukel und Rutsche stehen habe, ist es umso ärgerlicher jedesmal die Hinterlassenschaften weg zu machen.

Ich weiß das der eine Hundebesitzer seinen Hund absichtlich selbst Gassi gehen lässt. Von den anderen beiden Hunden bin ich mir nicht sicher ob diese nicht auskommen, auch wenn es unwahrscheinlich ist...

Wir wohnen in einer kleinen Siedlung am Rande einer Stadt. Die Straße ist eine Sackgasse. Kann ich das Anonym dem Ordnungsamt melden? Dürfen Hunde im Ländlichen Bereich ohne Leine und Herrchen (eventuell auch ohne Hundemarke) frei rumlaufen?

...zur Frage

Wie kann man einen Hund ohne Leine und Halsband oder Geschirr halten?

Ich kenne einen Hundebesitzer,der für einen seiner 2 Hunde keine Leine und kein Halsband/Geschirr hat. Dieser Besitzer meint immer, der Hund höre so gut und laufe immer bei Fuß, er brauche keine Leine. Dabei herrscht in unserer Stadt Leinenpflicht. Früher hatte der Halter allerdings nur eine einzige Leine und kein Halsband oder Geschirr. Er hat sie wie eine Würgeleine benutzt und sagte, man muss das immer wieder locker machen. Ich verstehe nicht, wie man so etwas machen kann. Wenn der Halter das locker machen mal vergisst. Der arme Hund. Ich glaube auch, er ist ein Befürworter der Methoden von Cesar Milan. Der Halter hat aber für seinen anderen Hund mehrere Leinen, ein Geschirr und ein Halsband. Ich frage mich, ob der Halter schon mal erwischt worden ist. Dafür gibt es Bußgelder. Aber ist so eine Haltung möglich und erlaubt?

...zur Frage

Hund an der Leine am Fahrrad?

Hallo Tierfreunde, ist es nicht verboten bzw. Tierquälerei, seinen Hund an der Leine am Fahrrad mitlaufen zu lassen? Ich wohne seit 1 Jahr in Cuxhaven,und bin erschrocken wieviele Hundebesitzer ihre Hunde an der Leine am fahrenden Fahrrad mitlaufen lassen!Mitunter hecheln die Tiere neben her! Ist das laut Tierschutzgesetz nicht verboten? Danke für Eure Antworten Perfetto

...zur Frage

Muss man Hunde jährlich impfen?

Hallo Liebe Hundebesitzer, Ich weiß jetzt nich was ich machen soll. Es ist wieder soweit die jährliche Hunde impfung steht wieder an. Aber muss eine jährliche impfung wirklich sein?? Sind das nicht zuviele impfstoffe für den Hund??? Impft Ihr alles jedes Jahr oder nur einige Sachen?? Ich Habe jetzt bisschen im Internet gewühlt und stoße immer auf zwei Meinungen. Die einen sagen" JA eine jährliche impfung ist notwendig" die anderen sagen " Ne, ein mal im Leben reicht die impfung völlig aus". Na was den jetz?? Ich wäre heilfroh eure Meinungen zu hören. Liebe Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?