Wie kann ich Hundebeziehung neu aufbauen?

3 Antworten

Hallo,

leider nutzt es nichts, eifersüchtig zu sein.

Sinnvoller wäre es, jede freie Minute mit dem Hund zu verbringen und zwar so zu verbringen, dass er ganz viel Spaß daran hat - dann wirst du auch sein Idol werden. Deine Mutter, die viel Zeit mit ihm verbringt, wird sicher eine starke Bezugsperson bleiben, denn auch Hunde spüren sehr instinktiv, wer erwachsen ist und das "Sagen" innerhalb einer Familie hat.

Überlegt doch mal, ob es nicht eine gute Sache wäre, mit dem Hund eine Hundeschule zu besuchen. Die gemeinsame Arbeit dort stärkt ungemein die Mensch-Hund-Beziehung und auch der Mensch lernt dort jede Menge über Hundeverhalten und -erziehung. So schafft man es auch wunderbar, einen prima erzogenen Hund zu bekommen - so ist es eine Freude für alle Seiten, gemeinsam zu leben.

Diese Hundeschule solltest du dann mit dem Hund besuchen.

Ansonsten beschäftige dich mit ihm, bring ihm Tricks bei, lass seinen Kopf arbeiten mit Suchspielen etc. Wenn du dich interessant machst, dann stehst du hoch oben in der "Gunst" deines Hundes und er wird sehnsüchtig darauf warten, dass du heim kommst und dich mit ihm beschäftigst.

Also: nicht eifersüchtig und beleidigt reagieren - sondern aktiv werden - dann klappt das auch mit der Hundebeziehung.

Gutes Gelingen

Daniela

Die Bezugsperson wird wohl deine Mutter bleiben.

Bitte Versuch nicht den Hund hochzuheben so lange es dafür keine guten Gründe gibt, ein Hund hat vier Beine zum laufen.

Ansonsten kannst du dich halt nur so oft wie möglich (ohne ihn zu stören wenn er Ruhe will) mit ihm beschäftigen, aber auch nur wenn er das grade möchte. 

Mach z.B. ein wenig Kopfarbeit mit ihm, beschäftigen ihn draußen beim spazieren ordentlich usw.

Du kannst nur sooft wie möglich mit ihm spielen. 

Hund zieht sich dauernd zurück-?

Hallo erstmal, liebe Tierfreunde!

ich bräuchte mal euren Rat!

Also, wir haben seit September 2017 eine Terrier Mischlings Hündin; Leya.

Sie ist von der Straße und daher eher vorsichtig und schreckhaft (aber klingt jetzt schlimmer, als es bei ihr ist). Allerdings hat sie sich sehr gut eingelebt und fühlt sich bei uns mittlerweile sehr wohl und sicher.

Es gab immer so Phasen in denen sie sich eher distanziert hat, aber eigentlich hat sie immer bei mir im Zimmer in ihrem Körbchen geschlafen!

Doch seit ein paar Monaten kommt sie zwar noch mit nach hinten, geht aber nach 5 Minuten schon wieder ins Wohnzimmer auf die Couch, oder ins Zimmer meiner Eltern.

Doch das ist noch nicht das einzige! Immer wenn ich von der Schule nach Hause komme, liegt sie im Schlafzimmer (Eltern) und wenn ich frei hab liegt sie bis auf die 3-4 Spaziergänge und andere Sachen wie Futter, Training, Spielen usw. DIE GANZE ZEIT IN MEINEM ZIMMER ODER IM SCHLAFZIMMER. Und wenn irgendwer von unserer Familie etwas länger in dieses Zimmer kommt, haut sie wieder ab und geht in ein anderes!

Hauptsache alleine sein.

Aber sonst ist unser Verhältnis sehr gut. Sie freut sich, wenn ich nach Hause komme, hört gut auf mich, liebt es zu kuscheln oder gestreichelt zu werden.

Auch bei den Spaziergängen ist sie voller Freude und strahlt uns immer ganz freudig an und und rast durch den Wald wir eine Irre!😂😉

Hoffe es weiß jemand was das sein könnte!

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Wie kann man das Vertrauen zu einem Hund/Welpen aufbauen?

Hallo!

Meine Mutter und ich sind uns einig, dass wir in unsere Wohnung einen kleinen Hund anschaffen wollen. Wir haben im Internet extra nach Hunden gesucht, die auch wirklich für Wohnungen geeignet ist, richtig entscheiden konnten wir uns jedoch noch nicht. Doch bevor wir wirklich einen Hund kaufen und ihn in unsere Familie aufnehmen, möchte ich sicher gehen, dass der Hund sich hier wohl fühlt und wir eine Bindung zu ihm aufbauen können.

Nun zu meiner Frage: Wie kann ich eine richtige Bindung zu einem Hund/Welpen aufbauen? Ich habe einiges im Internet nachgeguckt, würde aber gerne jedoch eure eigene Erfahrung miteinbeziehen, wie ihr es geschafft habt.

Würde mich über Antworten freuen, Danke im Voraus ! :)

...zur Frage

Zittert mein Hund weil er heiß ist?

Hallo , mein Hund (Rüde) ist total heiß und möchte die ganze Zeit meinen Arm **** , jetzt zittert er die ganze Zeit . Ist es weil er nicht befriedigt wird ?

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Wie beruhigt man einen Hund? Hilfe! :((

Hi... Ich bin grade allein Zuhaus mit meinem Hund (Chihuahua). Meine Mum ist weg & der Hund vermisst sie :/ Jetzt heult er die ganze Zeit. Ich habe schon alles versucht, aber er hört einfach nicht auf. Irgendwann muss sie doch lernen, alleine mit mir Zuhause zu sein, oder nicht? Wie kann ich sie beruhigen? P.s: Sie ist ca. 4 Monate alt. Danke, Crazy :)

...zur Frage

Hund beobachtet mich?

Hallo,

diese Frage geht mal an die Hundekenner. Der Hund meiner Freundin ist sehr zuvertraulich, extrem lieb und verspielt. Als ich bei meiner Freundin war und auf ihrem Bett lag kam der Hund rein und hat sich vor's Bett gesetzt und mich beobachtet, er hat mir die ganze Zeit in die Augen geguckt. Wenn etwas anderes um ihn herum geschehen ist hat er nicht großartig reagiert.

Was kann das sein? Es ist ja nicht mein Hund und ich bin auch keine Bezugsperson für ihn. Was will er mir sagen?

...zur Frage

Wieviel "kuscheln" mit Welpen ist zuviel?

Meine Bullyhündin, 4 Monate alt (seit einer Woche bei mir) und ich kuscheln täglich ca. eine halbe - eine Stunde. Sie darf nicht ins Bett oder auf die Couch - es gibt auch ganz klare Regeln die sie einhalten muss. Aber ich setze mich manchmal 2 mal am Tag zu ihr auf den Boden mit einer Decke auf die sie sofort springt und seelenruhig auf mir entspannt einschläft. Nebenbei lese ich etwas oder schau fern & wenn ich nicht mehr will, dann setze ich sie in den Korb und gut ist. Auf Forderungen bzgl. spielen usw. gehe ich nicht ein, es geht immer von mir aus. Sie schläft/spielt natürlich auch alleine in ihrem Körbchen.

Ist das in Ordnung so? Ich bin etwas unsicher bzgl. einer zu intensiven Bindung zu dem Hund. Ich will kein Mamahündchen heranziehen, sondern eine gesunde Beziehung zwischen meiner Hündin und mir erschaffen.

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?