Warum ist das so, dass sich manche Hunde nicht gerne am Kopf streicheln lassen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Fassen über den Kopf eines Hundes ist eine "dominante Handlung" für den Hund. Unter Hunden würde es da dann eventuell Ärger geben und manchen Hunden ist es absolut nicht Recht wenn ihnen völlig Fremde Menschen so mit diesem "ersten Kontakt" begegnen.

Ein gut erzogener & sozialisierter Hund wird unmerklich den Kopf zur Seite nehmen. Unsichere Hunde aber die können in dieser Situation auch schnappen. Zur Abwehr. Vor allem aber muss man wissen, dass der Mensch durch das Streicheln über den Kopf dem Hund die "Sinnesorgane" nimmt. Also der Hund sieht und hört in dieser Situation nicht mehr alles - was ihn noch mehr verunsichern könnte.

Gegenüber den eng vertrauten Menschen wird ein Hund das in der Regel zulassen. Er hat halt gelernt, dass Menschen eben doch keine perfekten Hunde sind.

hab ich noch nie was von gehört, ich weiß nur, dass hunde es nicht mögen wenn man sie im nacken streichelt, weil sich dort hunde gegenseitig engreifen, beim kämpfen...mein hund liebt es am kopf gestreichelt zu werden^^

Da wir recht süße Pudel haben, (Jeder Tierfreund hat süße Hunde, die er mag, gleich welcher Rasse) ist bei unseren Spaziergängen die Frage des "Streichelns" immer gegeben. Hunde sind teilweise verängstigt wenn eine Hand von oben naht. Daher ist sehr wichtig fragende Personen einzuweisen. Einfach meine Hunde, ohne zu fragen, streiceln geht nicht. Dann erkläre ich , dass meine Tiere es mögen, zuerst an der Hand schnuppern und dann von unten am Hals bis zu den Ohren "krappeln", aber nicht auf den Kopf fassen.

Mein Hund mag es auch am Kopf gestreichelt zu werden, .. aber bei manchen Hunden ist das so, dass sie schlechte Erfahrungen gemacht haben, zB. gibt es in unserer Nachbarschaft eine Hündin die keine Männer mag, weil ihr Vorbesitzer sie nicht gut behandelt hat und deswegen wird sie immer bissig wenn man sie am Kopf streichelt und grade wenn es Männer sind , die sie streicheln wollen. Also meistens hängt das mit der Vergangenheit zusammen , denke ich.

also fühlen sie sich dann wahrscheinlich dadurch bedroht.

0

also unsere hunde mochten/mögen das alle!! aber für einige ist es eine bedrohliche gäste, wenn man sich ihnen von oben mit der hand nähert. deswegen ducken sie sich oder drehen sich dann weg.

Was möchtest Du wissen?