Hunde Agility für jackrussel terrier wie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde mal mit Hund in einen Agilityverein reinschnuppern, das macht mehr Spaß und ist gar nicht so teuer. Schnupperstunden sind meist eh kostenlos und oft bieten die Verein auch Anfängergruppen und Seminare an. Bevor du mit dem Sport aber richtig beginnst, sollte dein Hund vom TA gecheckt werden.

Bist du sicher, dass er 45 cm ist? Dann müsste er im wettbewerb Large Starten. Die Hürden wären im Wettbewerb dann sehr hoch...

Was kann er denn schon? Was für Geräte hast du, die man benutzen kann?

Keksmooonster 01.04.2012, 21:10

der kann im moment kaum die grundtricks wie sitz,platz usw. oder was meinst du?

0
AgilitySheltie 02.04.2012, 08:21
@Keksmooonster

Wenn du zu mir als Agi Veteran sagst, du möchtest einen Parcours für einen jungen Anfänger, dann male ich dir einen Parcoursplan, mit den Geräten die du hast. :-) Wenn dein Hund aber noch gar nichts kann, dann fängt man mit dem Gerätetraining an. Es gibt Geräte die sind aber gefählich. Wenn der Hund einmal eine schlechte Erfahrung an einem Geräte gemacht hat, dann wir es schwierig, dies wieder rauszubekommen. Ich rate dir entweder einem Hundeverein beizutreten, der Agility anbietet, oder bei einer Hundeschule ein Seminar zu besuchen. Wenn der Anfang gemacht ist, kannst du auch ein wenig alleine trainieren. Aber gerade der Anfang ist wichtig. Wenn du trotzdem ein wenig alleine einfache Sachen üben willst, dann beachte die wichtigste Regel. Den Hund niemals zu was zwingen, ihn ziehen, drücken oder beim Gerätetraining bestrafen. Immer locken, belohnen also positiv bestärken. Zum Üben kannst du ihn durch Stuhlbeine durchlocken, über niedrige Besenstiele hüpfen lassen. Das Bleib üben, dir angewöhnen den Hund rechts und links zu führen. Viel Spaß

0

Was möchtest Du wissen?