Hunde- und Pferdeleckerlierezepte?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Teebeutelchen98, hoffentlich bin ich nicht zu spät dran – denn ich habe -- Leckerlie-Rezepte, für Hunde - und auch für Pferde.

Hundekuchen --- Zutaten -- 150 g Quark - 6 EL Vollmilch - 6 EL Olivenöl - 1 Eigelb - 100 g grobe Haferflocken - 50 g Weizenmehl - 50 g Dinkelmehl - eine Messerspitze Ingwer -- Zubereitung: -- Alle Zutaten gut vermischen und nussgroße Kugeln daraus formen. Auf einem Backblech mit Backpapier ca. 30 Minuten bei 200 °C kross backen. Diese einfachen aber leckeren Hundekuchen können mit klein geschnittenem Käse, oder mit Olivenstückchen statt dem Ingwer variiert werden, der Ingwer jedoch hat eine Magenberuhigende Wirkung, und hat sich als Leckerle vor langen Autofahrten bewährt.

Hunde-Kekse mit Leberkäse --- Zutaten -- 250 g Dinkelmehl - 100 g Haferflocken - 2 EL Honig - 1 TL gekörnte Hühnerbrühe - 2 Eier und 150 ml Milch - 1/2 Scheibe sehr klein geschnittenen Leberkäse -- Zubereitung: Alle Zuraten für diese Hundekekse zu einem Teig mischen. Sie können die Masse in kleine Bällchen oder Würstchen formen. Die Kekse nun auf ein gefettetes Backblech legen und bei 220 Grad ca. 10-15 Minuten ausbacken

Leber-Würfel --- Zutaten -- 100 g Dinkelmehl - 100 g Haferflocken - 50 g Magermilchpulver - 2 Eier - 150 ml Milch - 50 g Leber -- **Zubereitung: ** Die Leber in kleine Stücke schneiden und unter Schwenken der Pfanne von allen Seiten anbraten. Das Mehl mit den Haferflocken, Magermilchpulver, Milch und den Eiern zu einem Teig mischen. Die Leberstückchen einmischen. Die Masse in eine fingerdicke Fläche ausrollen und auf einem gefetteten Backblech bei 200 Grad ca. 10-15 Minuten ausbacken. Nach dem Erkalten in Würfel schneiden.

Löwenzahn-Fisch-Kekse --- Zutaten -- 100 g frischen Löwenzahn, fein gehackt,- 50 g klein geschnittene Fischfilet,- 150 g Roggenmehl, 50 g Dinkelmehl,- 50 g Magermilchpulver,- 1 ganzes Ei,- 50 ml Speiseöl,– und - evtl. etwas Wasser. -- Zubereitung -- Den Backofen auf 180° Celsius vorheizen. Die Mehlsorten und das Milchpulver mischen. Den Fisch im gemischten Mehl und dem Milchpulver verteilen. Das Speiseöl mit der Brühe, dem Löwenzahn und dem Ei gut verrühren, die Mehl-Fisch-Mischung dazugeben und rasch zu einem festen Teig verkneten. Den Teig in einen langen Streifen ausrollen und zu einer Rolle formen. Das Ganze 1 Stunde im Kühlschrank unbedeckt ruhen lassen. Danach die Teigrolle in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein gefettetes Backblech legen. Bei 180° C 15 - 20 Minuten ausbacken. Statt Löwenzahn kann auch fein gehackter Spinat verwendet werden.

Pferdeleckerlies folgen als Kommentar ..

Leckerlies für Deine Pferde:

Hirse - Karotten – Bällchen** >> Zutaten - 1 kg Karotten,- 100 Gramm Hirse,- 100 Gramm Weizenmehl,- 100 Gramm Traubenzucker,- 50 Gramm Früchtemüsli,- 50 Gramm geschälte Sonnenblumenkerne -- Zubereitung -- Die Karotten werde gerieben und mit allen anderen Zutaten in eine Schüssel gegeben und gut miteinander verknetet. Anschließend formst Du mit angefeuchteten Händen Tischtennisball große Bällchen und legst sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Die Backzeit beträgt bei ca. 120 Grad ca. 35-45 Minuten. Bevor Du sie verfütterst, musst Du sie gut auskühlen lassen! Sie sind etwa 3-4 Tage haltbar.

Kräuterleckerlies >> -- Zutaten -- 125 g Haferflocken,- 100 g Vollkornmehl,- 5 EL Honig,- 2 TL Backpulver,- 75 ml Pflanzenöl,- 20 g Kräuter,- (z.B. Pfefferminze aus einem Teebeutel),- -- Zubereitung -- Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, Kugeln formen und auf ein Backblech legen, und im vorgeheizten Ofen bei ca. 180 Grad ca. 20 Minuten backen. -- Bis zur Verfütterung mindestens noch 2-3 Tage warten!

Knoblauch Kugeln >> -- Zutaten -- 6 Knoblauchzehen,- 100g Weizenkleie,- 100g Semmelbrösel,- 300g geriebene Karotten,- 1 Glas Karottensaft oder Wasser,- -- Zubereitung -- Die Knoblauchzehen werden sehr klein geschnitten, jedoch nicht in der Knoblauchpresse ausgedrückt. Die Karotten werden geraspelt und mit allen Zutaten in einer Schüssel gut vermischt. Damit der Teig nicht zu trocken wird, kann er mit Karottensaft oder Wasser etwas verflüssigt werden. Ist er jedoch zu weich geworden, kann er mit der Beigabe von Haferflocken wieder fester gemacht werden. Den fertigen Teig in kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. -- Bei 100 C ca. 30-40 Minuten backen.

Bananen-Leckerlie: Zutaten -- 225g Zuckerrübensirup,- 200g Weizenvollkornmehl oder dunkles Weizenmehl,- 100g Bananenchips,- UND Leinsamen-Leckerlie: 225g Zuckerrübensirup,- 100g Weizenvollkornmehl oder dunkles Weizenmehl,- 100-150g Leinensamen,- -- Zubereitung der Bananen- und Leinsamen-Leckerlie -- Alle Zutaten vermischen und zu einem gut formbaren Teig kneten. Wird der Teig zu fest etwas Wasserzugeben, ist er zu weich, dann etwas mehr Mehl zugeben. Fingerdicke Rollen formen und ca. 2 cm lange Stücke abschneiden. Backblech mit Backpapier belegen und die Stücke auf das Backblech geben. Bei 180C ca. 10 Minuten solange backen bis die Leckerli hart und goldbraun sind und dann abkühlen lassen. -- Erst nach zwei Tagen verfüttern -- (luftig lagern)!

Kalzium-Plätzchen >> -- Zutaten -- 100 g Vollkornmehl 100 g Weizenkleie 100 g Kalzium-Präparat für Pferde 100 g Traubenzucker 3 große Äpfel 50 g Sonnenblumenkerne 1 Tasse Leinsamen- oder Pflanzenöl 1 Tasse Früchtetee Zubereitung -- Mehl, Kleie, Traubenzucker und das Kalzium-Präparat miteinander vermischen. Die Äpfel fein raspeln; wahlweise kann auch ein Glas (400g) zuckerfreies Apfelkompott verwendet werden. Nun die Zutaten miteinander verkneten, die Sonnenblumenkerne, das Öl und den Tee nacheinander hinzugefügen - es soll ein mittelfester Teig entstehen. Den Teig nun auf einem mit Mehl bestäubten Brett zu einer 5 cm dicken Rolle formen und anschließend in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und rund 45 Minuten bei 120 Grad im vorgeheizten Backofen backen. Die fertigen Plätzchen erst im abgekühlten Zustand verfüttern.

Lieben Gruß - hoffentlich ist etwas nach Deinen Vorstellungen dabei.

2

Supiii, vielen vielen Dank, da hab ich in den Ferien gleich was zu tun :-)

0
@1Komma4

Tja, bloß gut das wir unsere baxxi haben. LG jonnboy62

0
@1Komma4

Das "Sternchen" - freut mich sehr

Besten Dank -- Teebeutelchen98

1

ich habe für meinen Hund früher aus altem Brot knabberlis gemacht. Brot einweichen in Wasser, herausnehmen und ausdrücken, etwas öl und vollkornmehl dazu, Teig kneten und zu stangen formen. anschliessend gaaanz lange backen und hinterher noch tagelang zünde knallhart trocknen lassen. mein hund knabberte gerne daran herum. man kann natürlich auch plätzchen formen.

hab ich grad gemacht:

ganzes huhn gewolft (ersatzweise kannst du hackfleisch nehmen)

mit ca. einem zehntel teil reismehl, dinkelmehl oder haferflocken vermengen,

eine moulinette voll grünzeug, ich hab mangold genommen, mit einer zehe knoblauch, etwas majoran und einer prise himalayasalz würzen.

dann 1 std. auf dem blech ausgestrichen bei 100° in den backofen stellen.

danach in stücke brechen oder schneiden und in einem brotkorb weiter trocknen lassen bis sie hart sind.

mein hund fährt da voll drauf ab :-).

ups, ich lese grad "vegetarisch". doch hoffentlich nicht für den hund???

viel erfolg!

Super, Danke. :-)

Ich wollte das vegetarisch nur dazu schreiben, weil ich letzens bei einer Pferdefutterfrage hier etwas mit Fleisch gelesen habe. Deswegen.

0

Sollten Hunde verboten werden?

Überall tritt man auf Hundescheiße. Das ist doch kein Zustand.

...zur Frage

Sollten Hunde ihren eigenen Platz haben oder mit auf das Sofa und Bett dürfen?

Mal abgesehn von den Haaren. Habe mal gehört, dass Hunde nicht auf selber höhe sitzen/liegen sollen wie die Menschen, wegen der Hierarchie oder so. ^^

...zur Frage

Hamster Futter/Leckerlies/Stangen/... selber machen?

Hallo :)Erstmal hey :)Danke das du das dir hier durchlest denn es ist ziemlich wichtig :)Ich und meine eine Freundin die auch ein Hamster besitzt haben uns überlegt diese zu paaren, das ist jetzt aber eigentlich auch nicht wichtig, und ich möchte auch nicht das in den Kommentaren so etwas oder ähnlich steht: Überlegt euch das lieber nochmal gut mit den paaren! So etwas ist einfach unnötig und so xDNun jetzt zur Frage :)IIch wollte Fragen was man machen kann (selber für Hamster / Zwerghamster) mit DIngen die es aus dem Supermarkt gibt alles drum her rum um Futter : Also Leckerlies, Trockenfutter, Stangen und so weiter :) Aber auch andere Dinge wo man die "Zutaten" aus dem Supermarkt bekommt :) Also eure Antwort sollte so aussehen: 1. Was es überhaupt ist :) 2. Zutaten 3. Ca Haltbarkeit 4. Rezept.. es muss nicht in der Reihenfolge aufgebaut sein aber das muss MINDESTENS drinne sein :) Haltbarkeit wenn man es nicht weiß einfach mal schätzen :) Danke schonmal in Vorraus :)Mfg HamsterMutti + Zwerghamster Tapsy :)

...zur Frage

ist diese welpenschule gut?

Hey ,

ich war grade zum 1. Mal mit meinem 9 Wochen alten Goldie Welpen in einer Welpenschule. Wir haben uns in einem Park getroffen, aber es waren statt gesagten 5 Leuten nur 2 Leute. Ich dachte mir noch nix... wie sind dann ein bisschen in den Park rein gegangen und haben dann erst mal Sitz geübt, da dass beide Hunde gut konnten, sind wir zur nächsten Übung über gegangen: Platz. So da fing es an. Sie meinte, wenn unsere Hunde "Platz" machten sollten wir ihnen schon direkt ein paar Leckerlies geben und wenn sie dann blieben immer wieder (wir sollten eine ganze Hand voll Leckerlies haben und immer wieder welche geben zu können) Dann haben wir eine kurze Spielpause gemacht und dann wieder weiter gemacht. wir sollten das "Hier" üben. Also wir sollten unseren Hund an die Leine nehmen und rückwärts vor ihm her laufen und ihn rufen. Immer wenn er uns hinterher bzw vor uns her gelaufen ist sollten wir direkt Leckerlies geben und das nicht in kleinen Mengen.... Ich hatte einen richtig großen Beutel mit Leckerlies dabei, die jetzt alle weg sind. Sie miente zwar wir sollen unserem vorher kein Futter geben aber irgwie habe ich da trotzdem noch meine Zweifel. Außerdem wollte sie das Geld im Vorraus... :???:

Was haltet ihr davon?

...zur Frage

Welche Hunde Rassen haaren wenig?

Welche Hunde haaren nicht (oder wenig)? Es sollten schon kleinere Hunde sein, denn vor großen habe ich Angst vor großen Hunden :)

...zur Frage

Hilfe Brownies Schmecken Sauer?

Hallo :)

Mein Sohn hat morgen im Kindergarten eine Spontane Feier

Alle Eltern sollten eine Kleinigkeit mitbringen

Wir haben jetzt Brownies gemacht die Schmecken Allerdings total Sauer

Zutaten:

100g Butter

400g Zartbitterschokolade

4Eier

1Prise Salz

300g Zucker

200G Cashewnüsse gehackt

160g Mehl

Wir haben alle Zutaten heute erst gekauft es kann also nichts schlecht gewesen sein

Hat jemand eine Idee warum sie so sauer sind oder wie man es retten kann ?

Vielleicht mit Kouvertüre oder so?

oder hat jemand eine Idee was ich jetzt noch auf die schnelle Zaubern könnte was schnell geht und was man am besten alles da hat :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?