Soll ich Hunde oder Tierpsychologie studieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du richtig studieren möchtest würde ich eher auf Tierarzt gehen und dann die Zusatzqualifikation zur Verhaltenstherapie anstreben. Dann hast du eine richtig fundierte Ausbildung und hast auch besseren Lohn zu erwarten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mixmu97
06.12.2015, 12:27

Danke werde mich informieren:)

0

das beides gibt es nicht als studium! du kannst aber zoologie oder biologie mit dem schwerpunkt verhanteslehre studieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In DE gibts dafür gar keine Studiengänge. Es gibt keinen Akademischen Grad dafür, Es ist keine geschütze Berufsbezeichnung, weder das eine, noch das andere. Jeder kann sich so nennen, weil er ich dafür hält.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
06.12.2015, 12:27

Weil er sich dafür hält" sollte das natürlich heißen.

1
Kommentar von mixmu97
06.12.2015, 14:38

Ich glaube ich studiere in Zürich an der ATN Tierpsychologie für Hunde

0
Kommentar von mixmu97
07.12.2015, 20:01

Ist ja mein Lebensweg:D

0

Was möchtest Du wissen?