Hund...beule unterm Auge :(

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Ihr das Trockenfutter einweicht, ist das ja immer noch Trockenfutter;;; Halt nur nass gemacht. Ich würd es mal mit Rohfütterung, oder selbst kochen versuchen. Bitte erst einmal nur Fleisch und Gemüse. Ab und an 1 Eigelb mit Quark, geriebenen Apfel und Leinöl vermischt. Was kommt denn aus dieser "Zyste" heraus;;; ist es Eiter oder klare Flüssigkeit ? . Sucht euch einen guten THP, der in Laserakupunktur und Homöopathie gut ist.

Haben schon Ernährungsumstellung gemacht, kann vieles nicht ab. Haben ja das von Vet Concept mit nur den Inhalten die sie abkann. Und aufweichen tun wir deswegen, weil sie so einen empfindlichen Magen hat und da das Trockenfutter ja ehr warm und trocken ist, reizt das so, deswegen weichen wir es auf... Es ist eine Flüssigkeit...wir denken, dass es jetzt nochmal rausgekommen ist( ist ja meistens so wenn man etwas behandelt) und jetzt am abheilen ist.. ich hoffe :(

0

Ich würde mir von mehreren Tierärzten rat ein holen. Wenn du häufig zum TA gehst, wechsel doch mal durch? Kann ja nicht schaden, vielleicht bekommt man das dann irgendwann mal raus.

haben wir ja schon :(...

0
@Leopard100

Kann ja irgendwie nicht sein das niemand weiß was der Hund hat. Ich würde ganz Deutschland nach TA abklappern.

0
@WithCatandDog

Ne, kann auch nicht sein...die Tierärtztin hier ist am verzweifeln..ich hoffe die nahrungsumstellung hilft..

0

Da es kein Krebs ist und auch sonst nicht so schlimm ist, vielleicht solltet ihr es mal ruhen lassen, man kann ja auch tot-pflegen.

Geht bei einem Zwergschnauzer wohl schlecht weil diese Rasse sehr langes und viel fell hat... http://www.snautz.de/bilder/hunde/zuechter/4049-0-280x280.jpg

und wenn man es dann mal ne Woche ruhen lässt, ist leider ihr komplettes Auge verklept..

0
@Leopard100

So nach dem Gefühl würde ich auf Ernährungswechsel oder einen merkwürdigen Tumor oder seltene Krankheit denken, die man nicht überprüft. Am besten seid ihr damit beraten, wenn ihr verschiedene Meinungen von Züchtern, Tierärzten und Hundetrainern einholt.

0
@bianchaneunzehn

Ja haben wir schon... kann einiges Fleisch usw nicht ab..auch kein Trockenfutter, weil sich das Trockenfutter im Magen so warmheizt usw. deswegen weichen wir das Trockenfutter auf bis es quasi nassfutter ist und nur das, was sie abkann...Momentan sieht es so aus als wenn es einfach nochmal rausgekommen ist, wie es ja meistens ist, wenn man therapiert usw und jetzt am abheilen ist...

Trotzdem vielen Dank.

1

Vlt eine entzündung?

ja, bloß es wurde ja schonmal weggeschnitten und sie hat schon zaaahlreiche Tabletten bekommen , Antibiotika usw.. dann müsste die Entzündung ja eigentlich mal weg sein, wenn es eine wäre..

0

Jaa also: hunde (sowie menschen) haben so dreck in den augen... Wenn man dass regelmässig mit wasser entfernt (jeden tag) sollte es weg gehen...

0
@Pinguu9

Sie hat ja keine Beule im Auge sondern UUUUNTERM Auge, außerdem ist mir schon klar das man die Augen säubern sollte.

0

Okay na dann... Wollte ja nur helfen..!

0

Was möchtest Du wissen?