Wie kann man Hund zum Wachhund ausbilden?

9 Antworten

Bitte bekommt euren Hund unter Kontrolle! Das ist nicht nur unschön für euren Besuch und eure Nachbarn, sondern auch absoluten Stress für euren Hund!

Und dann schlagt euch bitte die Flausen aus dem Kopf, ein Hund ist keine lebende Alarmanlage! Natürlich gibt es Hunde die als Wachhunde eingesetzt werden, aber diese Ausbildung erfordert nicht nur einen guten Grundgehorsam sondern auch jede Menge andere Kenntnisse und spezielle Eigenschaften beim Hund! Ein kleiner nervöser Terrier wie euer yorkshire ist dafür nicht geeignet!

ihr solltet eurem hund mal als erstes bei bringen, dass er weder zu bellen noch zu knurren hat, wenn jemand eure wohnung betritt!

gegen einbrauch gibt es alarmanlagen -die kann man dann wenigstens abstellen : )

ich mosechte nicht neben euch wohnen...

Es ist alles meine Meinung:

Also wenn ihr euren Hund als wachhund ausbilden wollt, müsst ihr erstmal Die Normale Hundeschule durchführen, erst danach könnt ihr mit einer Schutzhund-ausbildung weiter machen.

Und meiner meinung nach ist euer hund etwas zuklein für einen ''Wachhund'' Wenn wirklich mal jemand bei euch einbrechen sollte kann der kleine hund nichts gegen den Täter machen. Ich habe es sehr oft(Leider) erlebt das jemand einbricht. Der Täter müsste nur einmal den hund leicht schubsen und der hund fliegt weg :/ 

Mastino Napoletano hat Angst vor aggressiven Rottweiler was tun?

Hallo,

Ich habe gerade für ein paar Wochen eine 9 Jahre alte Rottweiler Hündin weil meine Großeltern im Urlaub sind. Ich selbst habe hier noch eine 5 Jährige Mastino Napoletano Hündin(sterilisiert relativ früh) und die beiden vertragen sich leider überhaupt nicht, haben sich als ich zu besuch war(also bei meinen großeltern) auch gebissen wo aber keiner wirklich was abgekriegt hat.

Das Problem ist das der Rottweiler ein sehr schlauer aber auch dominanter Hund ist, wenn jemand zur Tür kommt schlägt die total an, wenn sich bei den Nachbarn ein Auto bewegt auch, wenn ich Besuch nicht praktisch abhole und mitbringe würde sie die auch beissen, hört sich jetzt schlimmer an als es ist bei meinen Großeltern ist sie halt eine art wachhund und erfüllt da ihren zweck und hat ein gutes leben.

Die Hunde sind räumlich getrennt und das wird auch beibehalten, da leidet keiner drunter platz ist genug aufmerksamkeit bekommen auch beide.

Das Problem ist das der Mastino praktisch nicht mehr in den gemeinsamen Garten will, der Rottweiler springt dann richtig an die Tür wodurch sie sich sehen gehen und bellt. Der Mastino ist auch nicht dominant die wiegt 75kg und der rottweiler vielleicht 35kg, wenn es sein muss ist sie also unverhältnismäßig viel stärker und wehrt sich auch wenn es sein müsste, vielleicht ist der Rottweiler deshalb auch verunsichert und reagiert deshalb aggressiv.

Meine Großeltern hatten ursprünglich 2 Rottweiler wovon die die ich jetzt hier habe auch der Alpha Hund war, viel Kontakt mit anderen Hunden ansonsten gab es nicht denke ich. Menschen gegenüber ist sie total zutraulich, beim spazieren gehen etc. auch keine probleme.

Also die Essenz ist: Der Rottweiler schlägt wegen jeder Kleinigkeit an und bellt den Mastino an sobald die in Garten geht, der Mastino fühlt sich bedroht und flüchtet ins Haus und mag praktisch kaum noch in den hinteren Teil vom Garten gehen wo der Rottweiler hinter der Tür sonst bellt, von der Mastino Hündin geht keinerlei aggression aus.

Am schönsten wäre es wenn mir jemand ein Tipp gibt wie ich es hinkriege das die beiden Hunde sich verstehen, räumliche trennung bleibt sowieso aber ich möchte das der Rottweiler aufhört die andere Hündin anzubellen durch die Tür und gegen springt etc. Wie mache ich Sie am besten darauf Aufmerksam das mir das Fehlverhalten nicht passt?

Danke an jeden Hundekenner der bis hierhin gelesen hat, ich hoffe mir kann ernsthaft jemand helfen.

Edit: Maulkorb usw. sind da um die 2 notfalls sicher zusammenzuführen.

...zur Frage

Hund ist unsicher und bellt andere Hunde an: Was kann ich dagegen tun?

Hallo :) ich bräuchte mal eine Rat:
Wir besitzen seit Juni eine 2 Jährige Biewer Yorkie Hündin. Wir haben sie von einer Züchterin, nachdem sie dort mit 8 Wochen verkauft wurde und nach c.a. Einem Jahr wieder zurück kam. Der Grund war, dass sie bellen würde. Sie wurde dort anscheinend mit einem großen Boxer gehalten. Seitdem wir sie  haben, ist die aggressiv gegenüber anderen Hunden. Sobald sie einen Hund sieht bellt sie und zieht an der Leine, sie ist nicht mehr zu kontrollieren. Wenn Sie abgeleint ist, rennt sie zwar auf den Hund zu, wenn und einer entgegenkommt, dreht dann aber wieder um und rennt wieder zu uns. Und das die ganze Zeit! Sie ist dann auch nicht mehr abrufbar. Wir haben mal bekannt getroffen, die auch einen kleinen älteren Hund dabei hatten, welcher sie beschnüffeln wollte. Sie zog den Schwanz ein, bellte und knurrte. So ist es eigentlich immer wenn wir auf Hubde treffen. Wenn wir aber gemeinsam mit anderen Hunden laufen und wir ihnen nicht entgegen kommen, ist alles gut und sie geht den anderen Hunden aus dem Weg, bzw. läuft neben den anderen Hunden. Wir wollen jetzt mal was ändern, da ihr unsicheres Verhalten nur Stress für sie bedeutet und wir auch keinen Spaß dabei haben.
In der Hundeschule waren, bzw. bin ich schon. Anfangs war es eine Stunde mit Problemhunden, doch dann hat sich der Lurs aufgelöst und ich mache jetzt eine Begleithubdeausbildung, bzw. wir sind gerade dabei. Wenn sie konzentriert ist und in der Hundeschule aufs Leckerli konzentriert ist ist alles gut. Sie kennt die Hunde mittlerweile auch schon. Wenn wir das mit dem Sitz machen auf einem Spaziergang probieren, haben wir 0 Chancen. Sie ist total aggressiv.
Ich weiß nicht, wie wir ihr Helfen können. Bevor sie zu uns kam könnte sie nicht. Wir haben ihr alles beigebracht (Sitz, Platz,...)
Wir wissen auch nicht was sie erlebt hat, als sie noch nicht bei uns war.
Vielleicht hat ja jemand Tipps oder einen Rat für mich.
LG PaulienapauL

...zur Frage

Was kann ich tun, um meinen Hund zum Essen zu animieren?

Hallo :)äipch hab mal eine Frage an euch: Ich bin mittlerweile mit den Nerven am Ende. Unsere Biewer Yorkie Hündin (2) will einfach nicht fressen!!! Sie ist soweit gesund. Sie hat dieses Problem schon seit wir sie haben, wir dachten zuerst, dass sie krank ist, aber das könnten wir schon ausschließen. Ok, momentan schläft sie auch viel, weil es kalt draußen ist und ist sonst auch nur zum spazieren gehen zu animieren, aber so schlimm wie jetzt war es noch nie!! Wir haben ihr anfangs Trockenfutter gefüttert (Platinum). Sie hat es geliebt!! Doch dann wollte sie das nicht mehr und meine Mutter hat ihr Nassfutter gekauft. Dies hat sie anfangs auch runtergeschlungen, doch jetzt will sie das auch nicht mehr! Dann haben wir x-Male versucht die Futtersorten umzustellen, um herrauszufinden, was sie am liebsten frisst: Doch das Probelm: entweder sie frisst das Futter gar nicht,oder sie ist am Anfang ganz heiß drauf und will es nach 2-3 Wochen nichtmehr. Meine Mum hat ihr immer wieder rohes Hühnerfleisch gegeben, was sie mach mal gegessen hat wie eine wilde und manchmal nicht :/ Sie hat auf Rat einer Freunin jetzt auch mal so ein Barpaket gekauft, doch das will sie einfach nicht Anrühren! Sie hat gestern einwenig Hühnchen gegessen (angetrocknet und gekocht) und ganz wenig von dem Barfzeug, aber heute will sie einfach nix fressen :/ wenn wir mit ihr Gasse gehen, frisst sie gerne trockenfutter, aber wir wollen sie auch einfach mal zuhause fütter. Sie hatte auch eine Periode, wo sie gut gefressen hat, doch jetzt will sie halt nix mehr essen. Was können wir tun, damit sie eine regelmäßige Essroutinen bekommt?? Das ganze ist für uns auch echt nicht leicht und sehr Nervenaufreibend. Vielleicht kann mir ja jemand helfen :/ LG PaulinepauL

...zur Frage

Airsoft akku und Ladegerät?

Hallo, bin Anfänger beim thema airsoft bzw hab noch nie ein richtiges spiel gehabt. Informiere mich seit fast 2 wochen nur mit dem thema beschäftigt hab auch meine waffe raus gesucht mit Zubehör (cm16 raider (0,5joul), bbs, Ladegerät mit Balancer, 2× lipo 7,4V 1200mAh, lipo alarm und akku schutztasche). Hab mich rum um das thema beschäftigt außer zum thema akku und akku laden Bzw. hab schon ein paar videos gesehn um das thema hab aber immer noch fragen:

  1. Was sollte man beachten?Tipps?
  2. Sollte man sobald der lipo alarm schlägt den akku laden oder lieber noch liegen lassen und abkühlen nach dem gebrauch
  3. Gibt es ein Ladegeräte das die akkus entlädt? Falls ja könntet ihr eins empfehlen
  4. Sollte man nach dem laden den akku und das Ladegerät abkühlen lassen vor der Benutzung ? 5.wie lange würde so ein akku halten? Und bräuchte ich 2 oder geht erstmal einer? 6.kann ein akku so schnell kaputt gehen?

Bin 16 Danke im voraus

...zur Frage

Welche Hunderasse ist ein zuverlässiger Wachund und abschreckend?

Hallo Community,

Mein Vater besitzt einen Getränkemarkt in Hannover, wo dieses Jahr trotz Kameras , 5 Meter Maschendrahtzaun mit Stacheldraht schon 3 MAL eingebrochen wurde!!! Leider hat niemand was mitbekommen das es etwas abseits liegt. Nun zu meiner Frage : Welche Rasse ist ein Guter Wachund ? Wie kriegt man den Hund "scharf" ( Nicht falsch verstehen wir hatten früher schon 3 Rottweiler , die leider alle im Laufe der Zeit verstorben sind. Es wird von den Hund keinerlei Gefahr für die Öffentlichkeit ausgehen , dafür ist gesorgt. Also welche Rassen könnt ihr mir empfelen ? Ich hätte in die Richtung Kangal gedacht...

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Ich werde abgehört, was tun?

Moin,

ich werde abgehört - wahrscheinlich Wirtschaftsspione , da ich eine Firma habe.

Ich habe ständig Netzprobleme , kratzen in der Leitung Echo , dass man sein eigenes Wort wieder hört. Verbindungsabbrüche.

Netbetreiber sagen, dass die Netzabdeckung bei mir nicht nur gut sondern sehr gut ist. Ich habe schon 2 mal das Handy gewechselt sogar ein Tastentelefon verwendet und zwei andere Provider getestet. Das gleiche Problem.

Nun habe ich mir ein Gerät, dass elektromagnetische Wellen misst gekauft und es schläft mehrfach am Tag Alarm mit einem extrem hohen Wert. Ich hatte schon den Wert 800 , als ich im Auto unterwegs war. In der Wohnung hatte ich des Öfteren den Wert 500.

Bedeutet es, dass jemand von gegenüber mich abhört oder bedeutet dass, ein IMSI-Catcher rumfährt und mich abhört. Die App SnoopSnitch hat angezeigt, dass ich einmal eine Man-In-The-Middle-Attacke hatte. Ist aber schon 3 Tage her.

Das Messgerät schlägt jeden Tag mehrfach Alarm.

Ist der IMSI-Catcher immer mit mir verbunden, sobald er mich einmal angepeilt hat? Weil die App sagt, dass ich lediglich einen Angriff hatte und das elektromagnetische Wellen Gerät schlägt mehrfach am Tag Allarm.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?