Hund zum Fressen bringen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn sie nicht frisst würde ich erstmal auf Würmer, vor allem Giardien testen lassen, wenn Hunde das habne hören sie manchmal das fressen auf. Ansonsten aus der Hand füttern, irgendwas leckerles, wie Rindfleisch... Was du auch versuchen kannst, ist Welpenauszuchtmilch, die ist eben auch für Senioren, bekommts du im Tierladen, viele nehmen das an, wenn sie auch sonst nichts wollen... Wünsche euch viel Glück

Bekommt sie einen Blutdruck senker?

Auf jeden Fall solltest du mit ihr nochmal zum Tierarzt. Versuch ihr Reis in Hühnerbrühe gekocht aus der Hand zu füttern. Biete ihr gekochtes Hühnerfleisch an oder notfalls ihre Lieblingsleckerli. Achte unbedingt darauf, das sie ausreichend trinkt. Alles Gute für euch.

Ein Hund mit 15 Jahren ist schon recht alt. Wenn die Hinterbeine wegklappen, dann liegt wahrscheinlich schon Muskelschwund vor, der auch schnell die Schliessmuskeln betrifft, sodas der Hund kein Kot mehr lassen kann. Er wird dann an innerer Vergiftung sterben, wenn es nicht bereits schon geschieht. Meiner hatte das auch mit 13 Jahren. Wir haben ihn natürlich erlöst,das solltest Du auch tun, so schmerzhaft das auch sein mag. Aber diesen letzten Weg bist Du ihm schuldig. Bitte lass ihn nicht länger quälen. Das er nicht frisst, ist bereits das Zeichen, das es für ihn soweit ist. tut mir sehr leid. Bitte fühl Dich umarmt.

Ich würde Dir dringend anraten, den Tierartz aufzusuchen.

Warum erlöst du sie nicht ??? Dann hat die Quälerei endlich ein ende !!!! Sie will ja selber nicht mehr .Geh zum Tierarzt.Ein Verantwortlicher Hundehalter geht mit seinem Hund auch den Letzten weg.ohne an sich zu denken.Tu es für den Hund !!!

Weil es noch klappen kann sagt auch der Tierarzt. Sie muss nur wieder fressen.

0
@ReneBVB

Weil es noch klappen kann sagt auch der Tierarzt.

unverantwortlich vom Tierarzt! Erlöse ihn bitte!

0
@tinimini

Manche Tierärzte wollen noch das letze Quentchen Kohle aus einem alten kranken Hund rausscheffeln!

0

Koch ihr selbst, du weißt doch sicher nach einer so langen Zeit, was sie besonders gerne mag. Verwöhn sie!

bitte erlöse den hund! was soll das den wir als menschen können unsere verwante nicht helfen, aber bei unseren tieren haben wir die möglichkeit. dein hund hat es verdient das er erlöst wird und nicht noch mehr gequält wird. wen du ihn liebst dann las ihn gehen!

wenn es mal so weit mit mir ist, hoffe ich, dass niemand mich zum essen zwingt .

Komisch,aber sehr wahr. DH

0
@bastet13

du bist leider kein hund dir werden sie einemagensonde legen und noch weitermachen! du bringst geld!

0
@frank3d

ich hoffe, meine patientenverfügung wird verhindern, was meine großmutter jetzt erdulden muss, weil niemand loslassen will.

0

Was möchtest Du wissen?