hund zum fressen animieren?

11 Antworten

Trockenfutter ist vielleicht praktisch, aber nicht hundegerecht. Ich würde das Zeug auch nicht essen wollen. Geb Ihm Nassfutter, dass freut den Hund und Du hast keine Probleme.

Ich füttere Platinum, das ist ein sehr hochwertiges weiches oder halbtrockenes "Trockenfutter". Dazu bekommt mein Opi, rohes Hühnerfleisch mit Knochen und allem. Und nein, rohe Knochen splittern nicht.

Platinum ist gut, aber da würde ich eher das NaFu vorziehen, denn auch wenn es halbfeucht ist, sind das keine 50% Flüssigkeit und das trocknet ja auch nach und nach aus.

Aufquellen tut es im Magen immer noch und kann eine Magenschleimhautentzündung dadurch begünstigen.

Mit dem rohen Hühnerfleisch samt Knochen machst du aber alles richtig =) Die splittern ja nur gegart.

0
@Certainty

Weißt du, mein Opa wird jetzt bald 13, und die Zeit die ihm noch bleibt (er ist Epileptiker und hats im Rücken) bekommt er es so wie er es am liebsten Mag. Probleme mit dem Magen hatte er nie. =)

0

Hm dann belass es doch beim Feuchtfutter, warum muss der arme aufeinmal Trockenfutter essen??? Wenn er Trofu frisst wird er vermutlich Verdauungsprobleme bekommen, die sich in Magenschmerzen äußern, dann will man auch nicht spielen oder fressen.....

Was fehlt meinem Hund (frisst nicht)?

Heii Leute. Mein Hund (Rüde, Pudelmix, 14 Jahre alt) verändert sich in letzter Zeit stark. Vermutlich wird er einfach alt. Er war bis vor zwei Wochen ein total aufgedrehter, fröhlicher Hund, der alles (wirklich ALLES!) gern gegessen hat. Da er schon immer sehr dünn war und uns das in letzter Zeit stark aufgefallen ist, haben wir ihm Nassfutter unter sein Trockenfutter gemischt. Das gab es jeden Abend. Das Trockenfutter ist den ganzen Tag für ihn erreichbar. Er hat sich schnell daran gewöhnt, dass es abends etwas "besonderes" gibt und sich immer MEGA darauf gefreut. Aber seit ca einer Woche frisst er nichts mehr. Wirklich fast nichts. Kein Trockenfutter. Kein Nassfutter. Egal welche Marken, ob billig oder teuer.. nicht mal seine Lieblingsleckerlies will er. Damit er wenigstens ein bisschen im Bauch hat, geben wir ihm Fleischwurst, die will er aber auch nicht immer. Beim Tierarzt waren wir erst, dieser hat sein Blut kontrolliert und erhöhte Nierenwerte festgestellt. Was ja nicht weiter schlimm ist. Er trinkt viel! So.. könnt ihr mir weiterhelfen und sagen, was ich noch tun kann, damit mein Liebling endlich wieder frisst?! Ich weiß wirklich nicht mehr weiter.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?