Hund zugelaufen; Besitzer ausfindig machen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Schau mal erst in der Gegend rum, vielleicht gehört er ja wem. Er kommt dich und deinen Hund nur besuchen, was ist so schlimm daran? Er hat ja Halsband Steuermarke und Tassomarke umhängen, da kannst du locker herausbekommen wem er gehört und gehst zum Besitzer und sagt ihm, dass du dich belästigt fühlst. Man muss nicht immer gleich zu drastischen Mitteln greifen, wenns anders auch geht. Der Hund kann ja nix dafür, dass du ihn nicht magst.

makazesca 26.01.2013, 23:37

DDHH

2

auf der steuermarke steht ja schon mal aus welcher gegend er kommt. dann zum tierarzt und schauen ob er gechipt ist. tierheim fragen ob einer vermisst wird. es kann natürlich auch sein, dass sie den hund einfach alleine laufen lassen, das ist mir mal passiert, hab den kerl dann vom tierheim abholen lassen, weil ich dachte er wäre entlaufen und hab dann vom besitzer noch schön nen anschiß bekommen ;-)

Problemelein 26.01.2013, 19:22

ja wenn er montag noch hier ist dann werde ich das tun : danke

also er ist mal 2 tage hier dann wieder weg und dann wieder da

so langsam reicht es uns :/

0
Schneeflocke88 26.01.2013, 20:10
@Problemelein

des geht auch nicht, auch wenn er besitzer hat, können die ihn ja nicht einfach zwei tage rum streunern lassen, der arme hund.

1
makazesca 26.01.2013, 23:37
@Problemelein

ja wenn er montag noch hier ist dann werde ich das tun : danke >

NEIN hol ihn direkt rein kümmere dich um ihn ,das ist auch deine pflicht und gehört zur tierleibe dazu , guck dir die tassomarken nummer an und ruf dorekt dort an ich glaube , die sind rund um die uhr da .du kanst ihn doch nicht unversorgt immer laufen lassen -- unveantwortlich sowas ..!!!

4

Mit den Hund zum Tierarzt, der kann feststellen ob der Hund gechipt ist. Dadurch werden dir keine Kosten entstehen.

Jule59 26.01.2013, 19:08

Das bringt nur etwas, wenn der Hund auch registriert ist (z.B. bei Tasso).

2
Problemelein 26.01.2013, 19:10
@Jule59

ja eine marke mit tasso hat er auch um

danke dann weiß ich ja was ich tun werde :)

0
kaesefuss 26.01.2013, 20:19
@Jule59

Danke für deine unlogische Antwort, so hast du mir die Bestätigung für vieles unerklärbare gezeigt.

2

Ihr könnt Flugblätter aushängen, ihn beim tierartzt auf einen Chip untersuchen lassen oder ihn einfach ins Tierheim bringen.

Hast du schon mal probiert dem Hund zu folqen wenn er weqqeht ? Er kann z.B nach Hause rennen & du kannst herausfinden wo er wohnt c; Wenn nicht dann qeh mal zum Tierarzt & fraq ob er gechipt ist.Geh auch zum Tierheim und fraq daa nach ob einer Vermisst wird c:Wenn dass alles nicht nützt dann qeh mal zur Zeitunq oder so und gib eine Anzeiqe rauus.

~LeaApp

Viel Glück <3

Könnt ihr eventuell mit ihm zum Tierarzt? Wenn der Hund gechipt ist, kann der Besitzer somit ausfindig gemacht werden.

Und ihr könnt in den Tierheimen in eurer Nähe anrufen, häufig werden entlaufene Tiere da ja auch gemeldet.

DogTap 02.05.2016, 10:59

Der Tierarzt oder Tierheim können eventuell den Chip auslesen und so den Hund eventuell dem Besitzer. Einfacher ist es, wenn der Hund zufällig einen DOGTAP trägt, den kann jeder mit seinem Smartphone auslesen. 

0

er hat eine steuermarke um -- er hat eine tassomarke um -- und du fragst , was du tun mußt , um den besitzer heraus zu finden ??

schon mal auf den gedanken gekommen , bei tasso anzurufen und die nummer anzugeben, dei auf der marke steht, und dann dadurch die besitzer ausfindig zu machen --

oder beim amt anzurufen -die steuernummer anzugeben und dann den besitzer herauszufinden ??? aber hier fragen stellen -- unlogisch oder ??

-- im übrigen könnte ja auch sein dass der hund schon lange unterwegs ist, aus welchem grund auch immer -- schon mal dran gedacht , dass der auch hunger hat und warum hast dus langsam satt?? --stell dir mal deinen hund in so einer situation vor -- was würest du von den findern erwarten?? - bestimmt nicht ,dass sie sich nicht kümmern würden und vor allem biet ihm mal futter an -- er wird was zu fressen suchen .!!

laßt ihn bei euch rein , damit er nicht wieder wegläuft und dann womöglich noch überfahren wird . morgen-- oder auch gleichnoch -- könnt ihr bei tasso anrufen und dann wißt ihr normalerweise , wo er hin gehört !! eine nacht kann er doch wohl bei euch bleiben !!

Tanja28052012 26.01.2013, 23:53

Du sprichst mir aus der Seele. Genau für sowas registriert man ja seinen Hund bei Tasso.

Mir ist auch mal meine mittlerweile verstorbene Hündin entwischt. Da war es auch so. In einem 10km entfernten Dorf war sie im Garten bei einem Hund und die Besitzer haben sie mit Holzklötzen verscheucht. Deren Nachbarin hat sie dann aufgesammelt (also meine Hündin) und bei Tasso angerufen. 20 Minuten später hatte ich meine süße wieder.

Klar ist es nicht gerade löblich wenn der Hund entkommt, aber noch unverantwortlicher finde ich es, einen zu verjagen. Gerade dann wenn er eine Marke hat. Und wenn nicht kann man auch die Polizei rufen. Oder den Tierschutz.

4
susi3 26.01.2013, 23:53

Danke!

1

Über die Steuermarke kannst du über die Gemeindeverwaltung rausfinden, wem der Hund gehört.

DogTap 02.05.2016, 11:00

Oder wenn er einen DogTap trägt, einfach das Smartphone drüberhalten und den Besitzer direkt anrufen

0

Ruf mal bei eurem Bürgerbüro an,oder beim örtlichen Tierarzt.

Tierheim,evtl ist er ja auch gechipt

Oder mal bei der Polizei nachfragen ob ein hund vermisst wird

Wenn der Hund bei TASSO registriert ist, kostet es dich einen Anruf und der Hundehalter wird ermittelt...

Wenn der Hund schon öfters bei dir war oder ein Streuner in deiner Gegend ist, warum läßt du ihn dann einfach wieder loslaufen???

Das ist genauso unverantwortlich wie einen Hund einfach allein losziehen zu lassen!!!

Also bitte: entweder TASSO anrufen oder zu einem TA fahren oder die Polizei benachrichtigen, denn auch die haben die Möglichkeit den Hund nach Hause zu bringen...

Wenn ihr selbst doch Hundehalter seid, dann wundert es mich, dass ihr euch bei so einer Sache nicht zu helfen wißt!!!

makazesca 26.01.2013, 23:34

ich begreife so was auch überahupt nicht , vor allem , wenn man auch noch ländlich wohnt !

4
susi3 26.01.2013, 23:56
@makazesca

Sowas gibt es leider viel zu oft. Mein Haus, mein Mann, Meine Kinder, Mein Hund, alles andere ist schei....

3

Na wenn er ne Tassomarke trägt ruf doch einfach dort an die informieren dann den Besitzer.

Stadtsteueramt mit der Hundesteuernummer. ( ansonsten ins Tierheim, die machen das )

Was möchtest Du wissen?