Hund zittert wie verrückt was tun? Evtl. Epilepsie?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich habe leider keine ahnung davon, aber warum legst du ihm ne decke über den kopf ??

ich würde das licht ausmachen (bis auf kleinere lampen), radio, tv aus

nicht über den kopf^^ über den körper naja erstens so ein bisschen zur beruhigung (der is decken gewohnt der krabbelt öfters unter meine bettdecke und wenn ich aufwache habe ich dann die böse überraschung schlabberndes monster liegt an deinen füsen) und zum anderem zum wärmen. Vielleicht friert er ja doch^^

0
@rockyourlive

googel dich mal bissel durch netz, "hund zittert plötzlich" usw, es gibt einige einträge davon, auch erste hilfe seiten wenn es schlimmer wird - oder es doch was ernstes ist, die tel von deinem tierarzt hast du ja sicher zur not, vielleicht hat er nur was falsches gefressen, was anderes - als sonst und jetzt magenprobleme, sieh nach, ob sein bauch hart und aufgebläht ist .. ich hab selbst nur katzen und kann dir da echt nicht weiterhelfen

0
@quietscheratsch

ach das war zahnputzleckerlis was TA uns geschenkt hat zum probieren wenn ich ihm 2 so bröckchen hinlege geht das schon Knauknochen oder sowas gibts nur wenn er ganz brav war^^ oder an Weihnachten in geschenkpapier verpackt:D

0
@rockyourlive

ich meine ja nur jetzt, für den moment - wo du nicht weißt, was er hat ;) würd ich nicht noch was zufüttern, warte bis morgen

0

Ich finde es unverantwortlich das wenn man keine Ahnung hat auch noch eine Antwort gibt!!!! Hast Du schon mal einen Anfall erlebt!! Nein, denn Du hast ja geschriebendas Du keine Ahnung hast!!! Weißt Du eigentlich was mit einer Decke über dem Kopf bei einem Anfall passieren kann???? Nein, aber wir geben einfach mal den Ratschlag!!! Wenn Du so ein Tierhasser bist das Du möchtest das Tiere sterben dan geb bitte weiter solche weisen Ratschläge!!!! Ansonsten halte Dich besser zurück!!!! Bei einem eoileptischen Anfall kann ein Tier oder auch ein Mensch sterben und ihnen dann noch mit einer Decke über dem Kopf die Luft zum atmen zu nehmen ist das allerletzte!!!!

0
@Kessy94

meinst du mich damit? wenn ja, lies meine antwort bitte genau ;) ich habe mich über die decke gewundert und gefragt "warum" ansonsten hätte ich auf den beitrag gar nicht geantwortet, es ist eigentlich auch klar ersichtlich ... bezeichne doch bitte niemanden als tierhasser, wenn du dir nicht sicher bist oder sicher sein kannst

0

Ich denke nicht das ihm kalt ist. Mit deiner Vermutung Epilepsie könntest du gar nicht so falsch liegen. Es kann aber auch andere Gründe dafür geben vl. hat dein Hund gerade schreckl. Angst oder etwas im Magen etc. Geh auf jeden Fall zum Tierarzt und lass das mal abchecken auch wenn es wieder aufgehört.

nene der liegt ganz friedlich da und wie ich bemerkt habe das er zittert bin ich zu ihm hab halt mal geschaut was los sein könnte wärme geprüft und so^^ dann hab ich ihm zur ablenkung leckerlis gegeben die er mit genuss gegessen hat

0

Es wurde doch geschrieben das er Epilepsie hat!!!!!

0

Epilepsie und deren Anfälle kann man nicht einfach so bei einer Tollwutvorsorgeimpfung abklären, das ist Blödsinn. Dazu macht man eine spezielle Blutuntersuchung über ein Speziallabor, es wird der Phenobarbitalspiegel gemessen und nach der Höhe dieses Wertes wird eine Dosis vom Medi festgelegt. Das Medi heißt Luminal und der Wirkstoff Penobarbital... Es ist nicht normal, dass Dein Hund zittert.Wenn die Umgebung ruhig ist, also keine laute Musik oder hektische Aktionen, dann ist Zittern nicht in Ordnung... ruf dazu Deinen Tierarzt an ggf. wende Dich an einen anderen Tierarzt. Wir sind Laien und können keine Ferndiagnose stellen.

Hund zittert wie verrückt?

Mein Hund zittert und hechelt wie verrückt er beruhigt sich nicht und erschreckt sich immer wieder... es sucht auch körperliche Nähe geht aber immer wieder wie verrückt herum. Für den Tierarzt ist es zu spät es ist gleich 2 Uhr morgens. .. was kann ich machen??

Lg

...zur Frage

Hund sehr krank, was soll ich machen?

Mein Hund (Golden Retriever) ist über 12 Jahre alt. Er leidet seit geraumer Zeit an einer DCM (Herzkrankheit) und Niereninsuffizients. Auch mit den Hüften hat er große Probleme. Er sackt beim kleinsten, langsamsten Spaziergang oder  einfach ein. Er hat einfach keine Kraft. mehr. Die DCM und die Nierenkrankheit wird in zusammenarbeit mit dem  Tierarzt mit Tabletten und Spezielfutter behandelt. Jetzt merke ich eine weitere Verschlächterung des Gesundheitszustandes. Er hat Durchfall, was von den Nieren kommen soll, schläft fast den ganzen Tag und macht  einen  Eindruck das es mir bald leit tut, das ich die Tabletten und das Futter weiter geben soll. Befindet sich der Hund schon in einem Stadium der Tiequälerei??. Muss er leiden , weil mir die Trennung so schwer fällt. Ich habe ihn seit Welpe und er ist ein Teil meiner Familie. Andererseits frisst er noch gut ( OK die wenigsten Retriever haben damit ein Problem). Und Versucht noch an unsrem Leben teil zu haben, was leider immer weniger gelingt. Aber wir lassen ihn seine Ruhe und er ist zufrieden, wenn wir in der Nähe sind. Im Schlaf sieht man das Herz unruhig schlagen , soll er mit noch mehr Tabletten vollgepummt werden ( er bekommt schon am Tag 4 Vetmedin 5mg + ACE Hemmer+ Wassertabletten)? Oder soll ich ihn erlösen lassen ???    PS. Es geht mir nicht um die TA oder Tablettenkosten, sondern nur um das Beste für meinen Hund

...zur Frage

Wieso friert man mit Jacke?

Wieso sagt man, dass man friert, wenn man im Warmen die Jacke nicht auszieht und dann nach draußen geht, wo es kalt ist? Müsste man dann erst recht nicht frieren, weil man der Jacke auch noch Wärmeenergie zuführt?

...zur Frage

mein hund zittert stark am ganzen koerper

Hallo Mein Hund maxi ist recht alt und zittert in letzter zeit sehr oft und stark am ganzen körper . Woran kann es liegen ? Gestern habe ich den tier arzt angerufen. Dieser teilte mir mit , dass esunter umständen lebensgefährlich werden könnte . Woran liegt es? Vielen lieben dank im voraus Bitte um schnellstmögliche antwort

...zur Frage

Hund friert schnell

Hallo Meine 11 Jahre alte Jack Russel Hündin friert sehr schnell. Anfangs dachte ich sie wäre nur aufgeregt aber auch wenn sie im regen draussen war zittert sie noch lange danach und das kann ja keine aufregung sein. Was kann man da machen wenn man da überhaupt was tun kann?

...zur Frage

Warum zittert mein Hund und springt auf meinen Schoß oder die Fensterbank?

Mein Hund (Havaneser, 5 Jahre) zittert seit einiger Zeit öfter und springt dann auf meinen Schoß und von dort aus manchmal auf die Fensterbank. Könnte das eine psychologische Krankheit sein, oder Epilepsie? Weiß jemand was das ist? Ich mache mir Sorgen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?