hund zieht beim gassi gehen

8 Antworten

du bist ihm zum einen zu langweilig, deshalb sucht er sich seine eigenen spannenden Sachen und zerrt dich da mit hin und zum anderen bist du nicht konsequent genug, sondern würde er nicht zerren. Beides kannst du mit wenigen Stunden bei einem guten Hundetrainer (dogship z.b.) in den Griff bekommen

Hoffe, Du verwendest keine Flexleine. Flexleinen animieren geradezu zum Ziehen. Der Hund lernt: "wenn ich ziehe bekomme ich mehr Freiheiten, also ziehe ich immer weiter um noch mehr Freiheiten zu bekommen." Flexleinen sind aus meiner Sicht nur bei gut leinenführigen Hunden an der Normalleine in Ausnahmefällen ( läufige Hündin, verordnete Bewegungseinschränkung, Hunden mit ausgesprochenen Jagdtrieb) gerechtfertigt.

Wie man das einem Hund beibringt, dazu hast Du bereits gute Anworten erhalten. Immer vorausgesetzt dem Tier soviel freie Bewegung und freies Spiel bieten zu können, dass er nicht die überschüssige Energie beim Leinenziehen einsetzen muss.

Das stimmt!!! Meine Beiden sind gut erzogen und laufen jetzt an Gurtleinen (5 / 6 Meter). Habe 80 kg Hund an der Leine und es funktioniert wunderbar.

0

mach dich ambesten interessant indem du die ganze zeit ein leckerchen in der hand hälst und ihn es gibt wenn die Leine durch hängt. wenn dein Hund es dann kapiert hat einfach nur loben und nur noch ab und zu ein leckerchen geben.

LG

Was möchtest Du wissen?