Hund zickt.Was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch wenn der hin darüber geschlagen wurde braucht er bei euch Grenzen! Und ganz klare Regeln ! 

Seid konsequent

Auf keine Fall Mitleid - das lässt euch schwach erscheinen in der hundewelt 

Macht ihm klar dass ihr das Jammern nicht duldet 

Auch wenn es euch grad nicht stört Also Tags über sofort eingreifen und zurecht weisen 

( klares bei. / Tisch laut / auf den Platz legen ) ich tendiere persönlich für 2teres ! 

Ich hatte auch schon einen malimut zur Pflege 

2 Stunden gassi sind da gar nix 

Der braucht Strecke !! 

Schaut dass ihr ihn mit anderen spielen lässt oder mit einem Geschirr auf dem Longhorns oder Fahrrad - der Hund ist nicht ausgelastet mit 2 Stunden gassi ! 

Da heulten und jammern wird der nicht ganz ablegen die sind halt sehr gesprächig aber er muss aufhören damit wenn ihr das wollt 

Nicht wenn er keine Lust mehr hat ' 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, der Hund jammert öfters,liegt an der Rasse. So ein Theater hat sie noch nie gemacht. Ca. 6 Jahre haben wir zusammen gelebt. Meine Tochter hat sich extra ne große Wohnung gesucht, wo große Hunde erlaubt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, Susi ist der Hund,Spike mein Kater und Buffy ne Katze .Das sind die Tiere. Halt, da gibts noch Steve. Ein schneeweißes, langhaariges Katerchen.Und Bonny,der faulste Labrator der Welt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brandon
10.11.2015, 20:35

Das ist ja schön und gut wie Deine Tiere heißen aber ich dachte wir sprechen über das Problem das Ihr mit dem Hund habt.

Ich verstehe nicht warum Du statt die Fragen zu beantworten mir die Namen Deiner Tiere nennst.

Oder möchtest Du keinen Rat? Dann schreib das doch einfach.

LG

0

Mit “bei uns“ meinst Du jetzt bei Deiner Tochter oder bei Dir?

Wenn ich es richtig verstanden habe dann hat der Hund mit der Jaulerei angefangen nach dem er 10 Tage bei Dir war. 

Was ist mit der Zeit bevor er bei Dir war? Hat er da auch gejault? Hat er auch in den 10 Tagen als er bei Dir war gejault? 

Wie lange hat Deine Tochter den Hund schon und wie alt war er zu diesem Zeitpunkt?

Ich stelle diese Fragen weil man besser einen Rat geben kann wenn man die Umstände kennt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von syra1311
10.11.2015, 18:54

ok, so kurz wie möglich..ok, es sind susi, buffy, spike

0

Was möchtest Du wissen?