Hund Zahnoperation mit Vollnarkose / Impfpass / Erfahrungen?

7 Antworten

Hallo Anni,

Euer Tierarzt kann in seiner Kartei ( im Computer )  nachschauen und einen neuen Impfpass für Euren Hund ausstellen, das dürfte kein Problem darstellen.

Wenn der Hund noch fitt ist, sollte der Eingriff auf jeden Fall gemacht werden, denn er kann mit etwas Glück noch viele schöne Hundejahre erleben, auch ohne Zähne !

Liebe Grüße

den Impfausweis brauchst Du nur, wenn Du die Daten Deines Hundes nicht auswendig kennst.
bevor Dein TA den Kleinen in Narkose legt, wird er ihn gründlich untersuchen und erst dann eine geeignete (Kurz) Narkose verabreichen.
danach wird er das Gebiss des Hundes sanieren...d.h. den Zahnstein entfernen und die nicht zu rettenden Zähne ziehen.
Du wirst Medikamente mit nach Hause bekommen, welche Du genau nach Anweisung des TA dem Hund verabreichen musst...sowie eine Ernährungs- und Fütterungsempfehlung.

Frag den Tierarzt ob er eine Inhalationsnarkose macht. Diese sind sehr viel schonender als normale Narkosen und werden auch von alten Hunden gut vertragen.

Der Tierarzt wird den Hund vorher sowieso untersuchen - Herz sollte zumindest abgehört werden etc.

Wenn alles ok ist - mach Dir keine Sorgen und laß die Zähne machen. Vereiterte Zähne schaden Deinem Hund mehr als die kurze Narkose.

Einreise mit Hund in die USA?

Hallo,

ich muss im Sommer mit meinem Australian Shephard in die USA einreisen. Hierfür war ich schon auf tausenden Websites, aber genau das ist der Grund, dass ich jetzt garnicht mehr durchblicke. Mein Hund hat einen EU-Impfpass und ist Tollwutgeimpft. Aber was muss ich jetzt noch alles machen?

Was braucht ein Aussie für eine Transportbox? Was brauche ich jetzt alles für Gesundheitszeugnisse? Wie früh muss ich den Flug buchen?

Außerdem überlege ich, auch meine Katze mit zu nehmen damit ich sie nicht weggeben muss. Natürlich würde sie an Freunde gehen, aber es würde mir schwer fallen, sie da zu lassen. Ich würde gern eure Erfahrungen diesbezüglich hören.

Habt ihr Erfahrungen oder "Insidertipps", die nicht auf all den Websites stehen?

Ich warte gespannt auf eure Antworten.

...zur Frage

Wie viel Auslauf soll ich mit mein Hund Yorkshire Terrier gassi gehen? Wie viel Minuten/Stunden?

:)

...zur Frage

Hund hat Blut im Auge?

Hallo, als ich mir grad meine Hündin anguckte hab ich entdeckt das sie Blut in beiden Augen hat. Da ich im Internet nichts finde, bzw nur von Blut im weißen Bereich des Auges etwas finde, wollte ich mal nach euren Erfahrungen fragen bzw. ob ich zum Notfalltierarzt gehen sollte oder ob es noch Zeit bis morgen hat? Mein Hund benimmt sich so wie immer, ist aktiv, rennt rum, usw. Da gibt es keinerlei Einschränkungen.

(Bild vom Auge hab ich mal hinzugefügt)

...zur Frage

Wie viel kosten Yorkshire Terrier Welpen?

Ich bekomme nächstes Jahr eiein Hund und möchte gern einen Yorkshire Terrier. Ich wollte mich schonmal nach dem Preis erkundigen. Wisst ihr, wie viel Yorkshire Terrier Welpen so kosten?

...zur Frage

Gibt es einen unterschied zwischen einen Yorkshire Terrier mini und einen normalen Yorkshire Terrier

Ich möchte gerne wissen ob es einen äußeren Unterschied gibt (zB.: beim Aussehen = Fell Länge usw.). Den ich habe einen Yorkshire Terrier Rüden der ca. 12 Wochen alt ist und ich bin sehr neugierig ob er jetzt ein Yorkshire Terrier ist oder ein mini. Bitte gebt mir eine Antwort auf meine Frage. Wäre euch sehr Dankbar!!

...zur Frage

Wem gehört der Hund rechtlich?

Folgende Situation : Hund lebt bei Familie A, ist auf diese Steuermäßig angemeldet und der Impfpass ist auch im Besitz. Familie B ist aber im Impfpass eingetragen UND besitzt den Kaufvertrag des Hundes. Wem "gehört" der Hund rechtlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?