Hund wird verprügelt und geschlagen!

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Zu den Hunden ist hier schon viel geschrieben worden. Ich habe etwas Sorge um Dich. Die Gefahr, dass er Dich eines Tages ebenfalls schlägt, ist sehr hoch. Auch die Hunde sind nicht berechenbar, wenn sie geschlagen werden. Kannst Du mit Deinen Eltern über Deinen Kummer sprechen? Auf alle Fälle würde ich Dir gerne empfehlen, da nicht mehr hinzugehen, bis die Probleme gelöst sind. Alles Liebe für Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Karli13 25.05.2010, 19:52

Danke! Ihr seit alle so nett! Ich gehe da so wieso nicht mehr hin freiwillig nicht und meine Mama erlaubts mir auch nicht! Ich bin ja schon so traurig weil meine Oma wieder hingezogen ist und ich fühle mich als hätte mir wer einen Stich ins Herz gegeben ich mein man hat sie doch lieb bemitleidet sie und hilft ihr bringt sie zu den besten ärzten psychologen und dann macht sie so was! Das ist nicht verständlich! Und meine Mama sagt ich soll mich damit nicht beschäftigen ich bin ein Kind und da soll ich mich da raushalten ich möchte mich nicht raushalten es quält mich doch wenn ich weiß der Hund sitzt da oben und wird geschlagen er hat so ein Leben nicht verdient keiner hat das verdient! und wenns keiner macht dann machs ich!

0

Dein Opa begeht da gleich mehrere Straftaten/Ordnungswidrigkeiten. Erstens weil er die Hunde schlägt, zweitens weil er sie aggressiv machen will, drittens weil er sie aufeinander hetzt. Außerdem sind Rottweiler in manchen Bundesländern auf der "Liste", wenn das bei Euch auch so ist, müsste er extra Papiere und Genehmigungen dafür haben. Du solltest Dich wirklich an das Veterinäramt wenden, das geht anonym, und sie bitten die Hundehaltung zu überprüfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Karli13 25.05.2010, 19:22

Ja die Polizei war ja schon bei ihm und da hat er seinen Hundehalte Pass von 1960 gezeigt weil er Hundeführer bei der Bundeswehr war und damit hat sich der Fall für sie erledigt aber der giltet ja schon lange nicht mehr!

0
kuechentiger 25.05.2010, 19:29
@Karli13

Die Polizei kennt die ganzen Vorschriften zur Tierhaltung garnicht, leider. Versuch wirklich, wie hier schon einige geraten haben, Fotos zu machen. Die Veterinärämter sind auch per Mail erreichbar, da kannst Du die Bilder hinschicken und alles schildern. Habe ich auch schon so gemacht.

0

Wende Dich an das zuständige Veterinäramt! Der Tierschutzverein wird vom Veterinäramt geholt und nicht umgekehrt! Es sei denn Du hast gerade einen Tierschutzverein erwicht der ständig mit dem Veterinäramt zusammen arbeitet, aber ansonsten können die nicht viel machen, oder Dir halt Telefonnummern geben an die Du Dich wenden kannst! ansonsten drohe dem VetAmt damit das Du dich an die Öffentlichkeit wendest und dann wende Dich an Zeitungen in Deiner Umgebung Wenn Du hilfe brauchst, kannst Du Dich auch an mich wenden!!! Werde alles versuchen was in meiner Macht steht!!!!

LG Kessy94

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich ans zuständige Veterinäramt. Unsere Nachbarin hat auch immer ihren Hund geschlagen. 2 Tage nach der Anzeige stand der Amtstierarzt vor der Tür. Mich wundert nur, dass die Polizei da nichts macht. Hunde die abgerichtet werden sind gefährlich.

Ruf beim Verinäramt an und schreibe auch eine E-Mail. Kriegst du alles über Google raus. Am besten ist es, wenn das noch jemand bezeugen kann. Aber der Hund muss dann eh einen Wesenstest machen, wenn du sagst, dass der abgerichtet wird und spätestens dann wird man die Folgen der Misshandlung sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Karli13 25.05.2010, 19:17

Also der Hund gehorcht ja aber nur eben auf meinen Opa! Sonst beißt er eigentlich jeden! Ich habe schon eine Telefonnummer von dem Tierschutzverein in dem Ort wo er wohnt gefunden den werde ich dann gleich anrufen und dann werden wir hoffentlich ein gutes ergebnis sehen!

0

schön das du nicht tatenlos zusehen möchtest. viele erwachsene sind viel zu feige um etwas dagegen zu tun! hast du jemanden der dich dabei unterstützt,deine eltern vielleicht,oder eltern von freunden? vielleicht kannst du heimlich auf video aufnehmen wenn er die hunde schlägt,dann hast du ein beweismittel und die polizei muss eingreifen. außerdem solltest du dich ans veterinäramt wenden.die werden deinem opa auflagen geben an die er sich zu halten hat,ansonsten werden ihm die hunde abgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Karli13 25.05.2010, 19:27

Ja also unterstützen tut mich wenn dann nur meine Tante! Die mag das nämlich auch nicht!

0

Jaja, und so was nennt man Polizei...gerade eine 13-Jährige sollte man für voll nehmen bei solchen Sachen. Sprich noch mal mit deiner Mutter und überrede sie, allein wegen deiner Oma UND dem Hund dir beizustehen. Das hört sich ja akut an o.o Der Mann ist nicht mehr normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach heimlich Fotos,leih dir von Freunden ein gutes Handy das Fotos und Stimmen aufnehmen kann.(kurze Aufnahmen reichen schon!!)Auch dein Lehrer/in das mitteilen.Die werden eine Weg finden(sag auch das du eine Anzeige erstattest bei der Polizeistation ...!! Tierheim anrufen,Eltern es sagen.Tierschutz auch. Nur mach was egal was,der ist nicht normal dein Halbopa!!(Und halt dich von den Hunden fern,bevor diese dir was schlimmes antun!! Nur Mut !!! Von wegschauen wir es nur schlimmer!!Gruß:Rudilein43

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Karli13 25.05.2010, 19:24

Meine Mama (mein Papa ist tot) will damit nichts zu tun haben sie mag zwar Tiere doch da macht sie nicht mit drum habe ich diese anzeige damals auch heimlich erstattet!

0
rudilein 26.05.2010, 19:15
@Karli13

Aber es muss doch was getan werden!! So geht das nicht weiter.Verstehe deine Mutter überhaupt nicht??Oder schlägt der Halbopa sogar deine Mutter,das Sie so reagiert(Ist ihr egal)???

0

du mußt auf alle fälle den tierschutz einschalten. opa hin oder her. was sagen denn deine eltern dazu.finden sie das ok? wenn du das nicht sofort stoppst, dann wird vielleicht ein hund tot geschlagen. es ist verboten hunde durch schlagen scharf zu machen. tiere sollten niemals geschlagen werden. also fasse dir ein herz und rufe an. dein opa ist ein mistkerl, wenn er sogar die oma schlägt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Karli13 25.05.2010, 19:18

Er ist ja nicht mal mein richtiger Opa ich bin mit dem nicht mal verwandt Gottseidank aber wenn man halt eine Familie ist dann muss man das sagen sagt die Oma

0

Aber der Hund hat ja nicht viele äußerliche verletzungen gilt das dann trotzdem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Froschkoenig8 25.05.2010, 19:38

Ja trotzdem. Erfahrene Tierärzte/Hundeschützer erkennen das.

0

Schalte doch mal den Tierschutzverein oder das Veterinäramt ein.Die kümmern sich dann auch. Was ist denn Dein Opa für eine Type? Sonderbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Karli13 25.05.2010, 19:11

Wenn er wütend wird schlägt er alles und jeden! Gottseidank hat er mich noch nicht verprügelt!

0
turalo 25.05.2010, 19:14
@Karli13

Deine Großmutter tut mir leid. Aber es ist ihr eigenes Schicksal, und wenn sie es so hinnimmt... Alles Gute für Dich. Kümmer Dich zumindest um die Hunde.

0
Karli13 25.05.2010, 19:24
@turalo

Ja das weiß ich und deswegen wenn er sie nochmal schlägt tuts mir auch nicht leid!

0
BrightLife 25.05.2010, 22:55
@Karli13

Sollte es je dazu kommen, dass er an dir Hand anlegt, denk dran: Notwehr ist erlaubt o.o In der Nähe steht bestimmt etwas rum...<--das sag ich jetzt, weil ich mich so schrecklich aufrege, wahrscheinlich würde ich tatsächlich nach dem erstbesten Gegenstand greifen, um demjenigen, der mich niederschlagen will, eins auf die zwölf zu geben, damit er bewusstlos wird, aber tun musst du wirklich was gegen diese Tierquälerei und Körperverletzung

0

WIE BITTE WAS?! DEIN OPA SCHLÄGT DEN HUND UND DANN NOCH DEINE OMA?! also entschuldigung, und ich muss jez auch ganz kleinlaut werden, aber so einen opa würden ich die treppen runnerstoßen & ihm ganz schnel den tod wünschen ._.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Hunde ist am besten der Tierschutzverein deiner Gegend hilfreich - die schauen da nicht lange zu! Für die Oma ist die Oma selbst zuständig - ab durch die Mitte, und das für ne lange Weile, würde ich ihr vorschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Karli13 25.05.2010, 20:09

Ja da habe ich schon die Telefonnummer gefunden die werden jetzt gleich benachrichtigt!

0

sag es deinen Eltern wenn du ihnen vertrauen kannst.Sie werden dir bestimmt helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tierschutzverein,Veterinäramt und Ordnungsamt alamieren.§ 5 Verbot der Tierquälerei Es ist verboten, einem Tier ungerechtfertigt Schmerzen, Leiden oder Schäden zuzufügen oder es in schwere Angst zu versetzen..Dein Halbopa verstößt gegen das Gesetz und bekommt hoffentlich eine dicke Strafe.Ich hoffe schwer,dass ihm die Tiere weggenommen werden.Solche Menschen sollte es einfach nicht geben und ich schreibe nichts mehr,da ich nur noch wütender werde fassungslos Kopf schüttel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Karli13 25.05.2010, 20:29

Ja danke! Die Strafe kann ich herausfinden mein Onkel ist Rechtsanwalt!

0

Geh einfach in ein Tierheim und berichte es ihnen nimm es einfach mal mit der Kamera auf und führ es denen vor die werden dann bestimmt aufmerksam und schicken den tierschutz hin...

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Karli13 25.05.2010, 19:12

Das Problem ist das ich da nicht mehr hin komme und auch nicht mehr will! Aber seine Enkel wohnen gleich neben ihm die könnte ich fragen weil die wollen das ja auch nicht!

0
kochstuebchen 25.05.2010, 19:13
@Karli13

gute idee.tut euch alle zusammen und macht den mistkerl von opa fertig.

0

OMG hart hart hart also ich bin auch 13..^^ also ich würde mit den eltern reden und dann bei der polizei stuzrmklingeln und warten bis sie endlich was macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

melde es beim Veterinäramt oder beim nächsten Tierschutzverein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich mal den nächsten Tierschutzverein wegen der Hunde an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mal mit dem Tierschutzverein was sie dazu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Boah Tierqüler sind so verkac kte wi xxers -.- Das was dein Halbopa den Hunden antuht, sollte man bei ihm auch machen... Ich würde mich mal beim Tierschutzverein erkundigen. Boah ey so krank. -.-

Lg Cookiie ♥

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Karli13 25.05.2010, 20:10

Ja am liebsten würde ich sie mit dem Kopf über einen Ameisenhaufen hängen! Dann können die Tiere rache machen! hihi das wäre so coool!!

0

Was möchtest Du wissen?