Hund will nicht mehr raus was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Geh mal lieber mit ihr zum Tierarzt und laß sie durchchecken. Es könnte tatsächlich ein Anzeichen sein, daß es langsam zu Ende geht

(mein Hund mußte heute eingeschläfert werden, er konnte nur noch ein paar Schritte laufen und konnte dann schon nicht mehr, das mit dem nicht Gassi gehen wollen hatte sich vorher auch schon so gezeigt - muss aber bei dir natürlich nicht so sein)

Alles Gute für dich und deinen Hund

Oh das tut mir leid, mein Beileid. Danke für die Antwort.

1

Meiner kann noch sehr gut laufen. Vor allem nach Hause. Da komm ich kaum nach.

1
@wotan0000

Da muss ich auch hinterher rennen komme fast nicht mit wie schnell die ist :D unglaublich

1

Das hat meine Hündin 14 Jahre auch zur Zeit. Frisst sie normal? Trinkt sie normal? Würde ich noch beobachten. Vielleicht hat sie Rückenschmerzen?
Wenn du arg beunruhigt bist geh Montag zum Arzt.

Ja sonst ist sie ganz normal nur eben das gassi gehen passt ihr nicht 

1

Dann beobachte noch! Vielleicht war auch das Geknalle Zuviel. Ist ja schon eine alte Dame ;0)

2

Mein Chi (m/fast 13) ist auch so drauf, in diesem Winter erstmalig. Verstecken tut sich meiner jedoch nicht, ansonsten identisch.

Es ist das Wetter und das Alter.

Mein Ausgang eben  war ca 15 Min. Mir fällt es auch schwer so kurz zu gehen. Wir haben -4°C und starken Wind. Letztes Jahr ging es noch. Nun meiner wird im März umgerechnet ca 72 Jahre alt, das muss ich halt bedenken.

Das liegt wahrscheinlich daran, dass Silvester war. Mein Hund traut sich auch erst langsam wieder raus. Warte noch ein oaar Tage, wenns nicht besser wird, geh zum Tierarzt und lass sie mal durchchecken. Viel Glück :-)

Es war ja Silvester vllt hat sie es etwas wegen dem geknalle im Geistlichen getroffen und sie hat angst das es draußen knallt

Was möchtest Du wissen?