Hund wieder Lust zum spielen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, das ist gar nicht so einfach. 

Du musst etwas getrennt mit den Hunden machen. Erst wenn beide gespielt haben dann sollten sie zusammen im Garten spielen. Das Problem ist sicher der Größen Unterschied. Deshalb ist es immer besser wenn die Hunde sich ähnlich sind.

Du musst den kleineren Hund beschützen wenn es ihm zuviel wird. Der Gr. lernt sicher in einer Hundeschule wie er sich zu benehmen hat.

Es ist nicht zu erwarten das zwei Hunde die besten Freunde werden nur weil wir Menschen das gerne hätten.

Du musst jetzt Handeln sonst wird das ein richtiges Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tarreh7799
23.03.2016, 12:47

Danke. Die Große ich bereits wöchentlich in der Hundeschule und die Hundetrainerin kommt auch monatlich mal vorbei und trainiert mit uns zuhause, dass die kleine auch dabei ist. 
Es ist halt so , dass die große einfach so glücklich ist und der kleinen das einfach zu viel wird.

Ich gehe auch schon getrennt mit den beiden spazieren,damit sich keiner der beiden benachteiligt fühlt. 

0

wir haben 26 Huskys da sind auch solche dabei. Am besten du redest mit ihm und läufst auch ein wenig legst dich mit ihm hin und kraulst ihn schneller das müsste normal funktionieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von inicio
23.03.2016, 15:16

trotz deine angebelich 26 huskies scheinst du keinerlei ahung von hunden zu haben...: (..

am besten du beantwortest keine hundefragen!

2
Kommentar von LukaUndShiba
23.03.2016, 15:24

Kleiner geh weiter in deiner traum Welt spielen aber spar dir zukünftig antworten. 

1

Hey!

Ich denke getrenntes spielen ist am besten, vorallem kaufst du der kleinen vill. ein neues spielzeug das nur für sie ist :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?