Hund wälzt sich jetzt im Herbst im Park im herabgefallenen Laub, warum macht er das, ich laß ihn ja, obwohl schmutzig?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

warum macht er das

Es gibt etliche Theorien und Gründe, warum Hunde sich wälzen.

  1. So behaupten manche, es würde der "jagdlichen Tarnung" dienen, weil der Eigengeruch überdeckt wird.
  2. Andere behaupten, es diene der Prominenz, weil ein "neuer Geruch" interessanter macht und der Betreffende mehr Aufmerksamkeit bekommt.
  3. Wieder andere sagen, es diene der Wellness, sie tun es also aus reiner Lust am Geruch.
  4. Es gibt auch jene, die sagen, es diene der Gesundheit, also dem instinktiven prophylaktischen Reinigen des Fells von Parasiten; ganz besonders an den schwer zugänglichen Stellen im Nacken- und Rückenbereich.
  5. Und nicht zuletzt kann es auch ein Stress-Symptom sein.

Vermutlich ist es wohl alles oder nichts; also je nach Situation mal das Eine, mal das Andere.

Sicher ist nur: Er macht's nicht, um dich zu ärgern. Das ist ein Verhalten, das ihm instinktiv angelegt ist...

Ich, ganz persönlich, schließe eigentlich nur die Theorie (1) relativ sicher aus: Da Wild auf ungewöhnliche Gerüche reagiert, ist auch "Mist, fremder Hundekot, etc." keine besonders wirkungsvolle Tarnung. Und da ich viel mit Hunden, die direkt in der Jagd arbeiten, zu tun habe, kann ich aus empirischer Beobachtung sagen: Ich kenne KEINEN EINZIGEN Hund, der sich vor seinem Einsatz "tarnt"; aber ich habe schon einen ganzen Haufen Hunde gesehen, die es nach ihrem Einsatz machten. Und nicht zuletzt: Auch Wölfe, von denen die Hunde bekanntlich abstammen, "tarnen" sich nicht vor der Jagd...

---------------------------------

Was es genau bei deinem Hund ist, kannst du durch Analyse der Situation herausbekommen: Macht er das in entspannter Situation, wird wohl nur (2) oder (3) in Frage kommen...

Wenn du (2) oder (4) in Betracht ziehst, solltest du handeln: In beiden Fällen fühlt sich der Hund möglicherweise nicht sauber ins Rudel integriert und erwartet unter Umständen mehr Sozialkontakt.

Und wenn du (5) in Betracht ziehst, hängt es wieder von den Umständen ab. Manchmal ist es "notwendiges Übel"; manchmal ist es ein Indikator für Übertreibungen durch die Rudelführung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Misterblue75 31.10.2016, 11:40

Könnte es sein, daß er es einfach aus Spaß an der Freud macht. Und das rascheln des Laubes liebt. Er rennt auch mit sichtlicher Freude ziellos durch ein hohes Maisfeld und hüpft dann immer um mich zu sehen bzw zu orten.

1
Unsinkable2 01.11.2016, 09:09
@Misterblue75

... was du dann unter (3) subsumieren kannst. 

Lassen "müssen" musst du nicht zwingend, weil du es situationsgebunden durchaus leicht korrigieren kannst; aber du siehst es offensichtlich entspannt, also gibt's wohl auch keinen Grund, das zu ändern. Lass ihm den Spaß (solange es sein Spaß ist) und gut is. :)

0

Du solltest es unterbinden, da im Laub die meisten Hunde ihr Geschäft machen auch Haufen könnten da liegen. Oder andere Tiere haben dort hingemacht. Es sei denn Du willst demnächst Deinen Hund immer nach jedem Gassi gehen baden, nachdem er sich evtl. in einem Haufen gewälzt hat. Wahrscheinlich werden das nicht die letzten Fragen bezüglich Deines Hundes sein.

https://www.amazon.de/Hundeverhalten-erkennen-verstehen-Monika-Schaal/dp/3275015745

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So sind Hunde, es ist Instinkt.
Hunde wälzen sich auch gerne im Sand, besonders nach dem Schwimmen.
Es beugt Parasiten vor.

Bürste zu Hause das Fell und alles ist gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weils ihm spass macht...hunde finden das lustig und macht ihnen freude

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner hat es immer gemacht wenn er sich wohl gefühlt hat. Er hat es genauso geliebt sich im Schnee zu wälzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie machen das, weil sie den 'Duft' sich ins Fell einreiben möchten.
Ansonsten siehe den Beitrag von 'der Dame aus dem Schwarzwald'.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Hunde sich wälzen fühlen sie sich wohl " Pudelwohl"
Meiner macht das in der Wohnung , nach dem Gassi gehen und nach dem Fressen.
Manche machen es auch draußen an einer Stelle wo es besonders " stinkt"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?