Hund von meinen Eltern pinkelt bei uns in die Wohnung wenn er zu Besuch ist. Tipps?

2 Antworten

Hi. 

Den Garten als Hundetoiletze zu nutzen, ist ziemlich unklug. Das sollte man dem Hund direkt abgewöhnen. Sie versteht doch gar nicht, wieso sie dann draußen auf die Toilette gehen sollte, wenn doch eigentlich der Garten ihr Klo ist. 

Dann kann es natürlich daran liegen, dass es für sie einfach total ungewohnt ist bei euch zu schlafen und dazu kommen dann evtl noch die Katzengerüche. 

Das ist vielleicht schwer aber ihr müsst einfach den Hund nehmen, vor die Tür gehen und sobald sie Pipi gemacht hat wieder zurück in die Wohnung gehen. Damit sie erst mal versteht, dass draußen zum Pipi machen gedacht ist. 

Im Normalfall haben die Hunde das schnell raus. Das kannst du am Besten sofort morgens machen. Denn da muss sie auf jeden Fall schon dringend ihr Geschäft erledigen. 

Wenn Sie extrem häufig pinkelt und ihr meint, dass sie ungewöhnlich viel macht, dann würde ich mal zum Tierarzt fahren und das abklären lassen.

Vielleicht kann dir der Tierarzt weiterhelfen. Ich hatte mal ein ähnliches Problem. Da war eine Entzündung an der Wirbelsäule daran Schuld, dass der Hund starke Taubheitsgefühle im unteren Rückenbereich hatte und so vorübergehend auch den Harndrang verloren hat. Das hat dazu geführt, dass er bei Spaziergängen kaum gepinkelt hat, aber später in der Wohnung. Mit den Medikamenten vom Arzt hat sich das Ganze nach ein paar Tagen wieder normalisiert.

Aber sie macht es ja schon immer. Auch bevor sie entfraut wurde schon. Sie ist jetzt knapp über 2 Jahre alt und meine Eltern fahren jedes Jahr einmal eine Woche in Urlaub. In der Zeit ist sie dann hier.

0
@Drachenbommel

Also sie weiß ja dass sie draußen ihr Geschäft zu verrichten hat, sonst würde sie bei meinen Eltern ja auch alles voll machen. Sie wartet halt immer bis sie in den Garten kann. Und wir haben leider kein eingezäuntes Grundstück wo wir sie mal eben raus lassen können. Wir müssen sie an die Leine nehmen und Runden mit ihr drehen.

0
@Drachenbommel

Hmm vielleicht ist sie auch auf den Garten deiner Eltern geprägt. Du meintest ja, sie macht auch bei deinen Eltern ihr Geschäft nur sehr selten unterwegs? Dann würde sie sich sowohl schuldig fühlen, wenn sie draußen pinkelt als auch wenn sie in die Wohnung macht... Und da ihr wahrscheinlich länger in der Wohnung als draußen seid, passiert es dort auch öfter. Sollte das wirklich so sein, hilft es vielleicht sie intensiv zu loben, wenn sie draußen wirklich mal ein paar Tropfen Wasser gelassen hat. Auch ein Leckerli für den Fall ist sicher nicht verkehrt. Das ist jetzt aber eine sehr spekulative Theorie... Was anderes fällt mir leider nicht ein :/

0
@JayJay09

Hmm... Es wäre ein Versuch Wert es die Woche über zu versuchen. Danke für den Tipp. Ich glaub eine andere Möglichkeit gibt es da auch gar nicht.

0

Was möchtest Du wissen?