Hund vermitteln welche Möglichkeiten

9 Antworten

Keine Ahnung, aber vielleicht kannst du über die Tierheim Seite einen Stecki erstellen? Das bezweifle ich aber, da sie bestimmt den Platz für ihre Tiere nutzen. Dann wäre noch Zeitung, Flyer(oder plakate oder so, am besten da aufhängen/verteilen wo viele Hunde sind: Hundefriseur, Tierarzt, Hundeschule) und falls du nen Blog im Internet hast, da versuchen. Mehr fällt mir gerade leider nicht ein. Probiers einfach, wird sich schon jemand melden!

Oh man das tut mir aber sehr sehr leid für Dich. Ich würde auch sagen nimm auf jeden Fall Geld für sie und mache einen Schutzvertrag. Ich würde auch die Stelle vorher besichtigen wo der Hund hin soll. Das schreckt vielleicht die ab die einfach nur so einen Hund wollen und diejenigen die Deinen Hund echt wollen, die nehmen ihn dann auch trotz Geld und vorheriger Besichtigung. Im Gegenteil die finden das dann sogar gut . Es ist ein Kleiner Schutz weißt Du. Ich könnte mir vorstellen, dass Du beim Tierheim mal fragen kannst ob die Deinen Hund auf ihre HP nehmen oder einen Zettel ans Brett machen. Dann würde ich noch Hundeschulen anpsrechen ob die Deinen Hund mit Beschreibung auf ihre HP machen. Das habe ich schon oft gesehen. Ich würde auch Freunde und Bekannte einweihen und es ihnen sagen. Man das ist echt schlimm. Dir alles Liebe und das es nicht so sehr weh tut.

Gibt es bei Dir in der Region evtl. eine Tiertafel? Die unterstützen mit Hundefutter etc. Die Steuer wird bei geringem Einkommen normalerweise auch ermäßigt. Und man könnte sich auch eine Patenschaft suchen, d.h. jemand der keinen eigenen Hund halten darf, unterstützt Dich finanziell etwas und verbringt Zeit mit Deinem Tier. Viel Glück!!

Kosten für ein Hund aus dem Tierheim?

Ich habe mir letztens einen hund aus ein Tierheim angeschaut und gesagt das ich heute noch mal komme. Ich habe allerdings vergessen zu fragen wie teuer der Hund war und wie die Vermittlung abläuft.

Der hund ist relativ klein, 6 Jahre alt und so weit ich weiß auch schon eine Weile im Tierheim. Er ist auch gesund.

Könnt ihr mir sagen mit wie viel Geld ich Ca. Rechnen kann? Und wie die Vermittlung dann abläuft?

...zur Frage

Tierheim will Hund nicht abgeben

Ich interessiere mich sehr für einen älteren Hund aus dem Tierheim meiner Stadt. Zur Zeit lebe ich (21 Jahre) noch mit meiner Mutter zusammen. ICH möchte den Hund haben - meine Mutter in keinem Fall. Das interessiert mich jedoch nicht weiter, denn ich bin mehr als gleichberechtigter Mieter unserer Wohnung (finanziell steuere ich sogar mehr zu dieser Wohnung bei als meine Mutter), die Haltung ist durch den Vermieter erlaubt und die Pflege ist durch mich, meine Freundin und einen Hundesitter gewährleistet.

Das Tierheim möchte mir den Hund nun nicht vermitteln, da ich noch bei meiner Mutter wohne und diese nicht bereit ist, sich beim Tierheim blicken zu lassen. Ich habe den Mitarbeitern dort mehrfach erklärt, dass ich trotz der gemeinsamen Wohnung wenig Kontakt zu meiner Mutter habe und ich dazu in der Lage bin, den Hund ohne ihre Hilfe zu versorgen (sowohl finanziell als auch zeitlich).

Wie soll ich mit der Sache umgehen? Ich möchte meine Mutter ungern rausschmeißen (was theoretisch möglich wäre) nur weil das Tierheim sie (obwohl sie mit dem Tier nichts zu tun haben würde) unbedingt kennenlernen möchte und sie sich querstellt.

...zur Frage

Wie lange dauert die Vermittlung im Tierheim?

Guten Abend, wie in einer anderen Frage bereits erwähnt, möchten wir gern einen Hund aus dem Tierheim "adoptieren". Wir holen ihn regelmäßig zum Gassigehen ab und haben ihn bereits wahnsinnig ins Herz geschlossen.

Heute habe ich den Interessentenfragebogen ausgefüllt und abgegeben. Ich würde ganz gern wissen, wie lange es wohl in etwa dauert, bis das begehrte Tier vermittelt wird? Es zeugt ja von Seriösität, dass die Tiere nicht von heute auf morgen wildfremden Menschen mitgegeben werden. Vollkommen verständlich und richtig, aber wir hätten ihn nun schon ganz gerne schnellstmöglich bei uns. Welche Erfahrungen habt ihr?Wie lange dauert es in etwa vom ersten Besuch des Tieres bis zur Vermittlung ?

Lg

...zur Frage

Müssen Mischling abgeben wegen Allergie

Letzte Woche haben wir bei meiner Tochter einen Allergietest gemacht, da sie schrecklichen Ausschlag hatte. Daraufhin wurde festgestellt, das meine Tochter eine Allergie auf Hundehaare hat. Wir haben daraufhin im Tierheim angerufen und unser Problem dargestellt, das wir den Hund abgeben müssen und wie es dort laufen würde wegen der Vermittlung usw. Daraufhin wurde uns mitgeteilt, das sie keine Hunde mehr aufnehmen, weil sie überfüllt sind (wie wahrscheinlich leider alle Tierheime).

Meine Frage ist, dürfen die uns einfach sagen, das sie unseren Hund nicht aufnehmen?

Wir haben sie jetzt erstmal in eine kleinanzeige gestellt und hoffen, dort ordentliche Menschen zu finden, wo unser Hund ein gutes leben führen darf. Was denkt ihr darüber?

...zur Frage

Hundevermittlung, wie bekommt mein Hund einen guten neuen Platz?

Hallo ihr lieben, ich habe einen Hund, den ich leider abgeben muss. es ist ein Kangal (anatolischer Hirtehund) mit 11 Monaten und meine Arbeitssituation hat sich so geändert, dass er den ganzen Tag alleine ist. Wo soll ich ihn am besten vermitteln? In ein Tierheim möchte ich ihn nicht geben.... Bitte um schnelle und produktive Hilfe. Er ist echt mein Baby und es bricht mir das Herz...:(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?