Hund vergiftet durch Käfer?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde da mal auf einen Ölkäfer tippen der durchaus auch giftig für den Menschen werden kann.

Die Imagines findet man auf Blüten, Blättern oder am Boden. Sie produzieren giftige Abwehrstoffe, die in ihrem Blut, der Hämolymphe enthalten sind. Bei Gefahr können sie die Flüssigkeit aus Poren an ihren Beingelenken austreten lassen (Reflexbluten). Diese erinnert stark an Öltröpfchen und gab den Käfern ihren Namen. Der Hauptwirkstoff ist das Cantharidin und schützt vor allem vor Ameisen und Laufkäfern. Andere Tiere wie z.B. der Igel, aber auch viele Vögel sind gegen dieses Gift immun, was die Schutzwirkung einschränkt. Für andere Fressfeinde ist das Cantharidin hochattraktiv und wird für die eigene Verteidigung eingesetzt, darunter etwa der Blumenkäfer Notoxus monocerus oder die Feuerkäfer (Pyrochroidae) sowie einige Gnitzen (Ceratopogonidae). Beim Menschen hat das Cantharidin unter dem Namen „Spanische Fliege“ eine marktwirtschaftliche Bedeutung als Aphrodisiakum. Im antiken Griechenland wurde es daneben auch gegen Darmerkrankungen verabreicht. Aber schon geringe Dosen können für den Menschen giftig sein. Alles Gute Ilsemarie

quelle ist wikipedia, bitte angeben!

0

Was willst du jetzt von uns wissen? Der Tierarzt hat euch doch bereits was dazu gesagt, nämlich dass er sowas eher mit Bienen berichten kann. Es war also wohl eine allergische Reaktion.

WIR wissen das sicher nicht besser als der Tierarzt. Wenn du das genau wissen möchtest, frage morgen halt mal beim Tierarzt nach.

Was ich damit wissen möchte ist ganz einfach, ob von euch schon mal einer sowas gehört hat, könnte ja sein. Der TA vermutet auch nur was es sein KÖNNTE weiss es auch nicht zu 100%

0

Denke ich nicht! untersuch doch mal euer haus nach was was er gegessen haben könnte oder frag beim artzt nach giftkäfern!

Neeee das ist gar nichts es war direkt nach dem käfer..... Der TA meinte das er meistens sowas wegen Bienen hat

0

Sowas in der Art hab' ich noch nie gehört.Auf einen Mensch übertragen,würd ich sagen,das war 'ne lebensgefährliche allergische Reaktion.Ist aber nur 'ne Vermutung.Habt ja nochmal Glück gehabt

Wir haben richtig Glück gehabt sind auch sofort zum TA, das meinte der TA auch ist sich aber nicht ganz sicher.

0

Warum habt ihr denn nicht den Tierarzt gefragt?

HAb sowas noch nie ggehört aber das heisst ja nichts, schau dir mal die Genossen Ölkäfer an:

http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96lk%C3%A4fer

Baahh kann keine Käfer mehr sehn :-) schau die ganze Zeit schon was es für einer gewesen sein könnte :o) würde es echt gerne wissen, mein Dad meinte sowas hat er noch nie gesehen, er muss wirklich groß gewesen sein....

0

Ich schenke dir ne Tüte voll Satzzeichen. Damit läßt sich der Text besser lesen!

Sorry bin gerade leicht im stress :-P

0

Was möchtest Du wissen?