Hund verbieten Türen zu öffnen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt solche Sprays, deren Geruch Hunde ätzend finden. Vielleicht könntest du mal versuchen, die Türen damit einzusprühen. Musst du ja nicht lange machen, irgendwann wird der Hund das nie wieder tun ^^ Oder schimpf ihn immer aus wenn du ihn erwischst.

Leider hilft das - außer das ein Hund ohne Sinn malträtiert wird - nichts.

0

Schimpfen bringt nichts , sind ja nicht dabei. Spray wäre neben der Creme eine Möglichkeit. Werds versuchen, danke.

0

Sorry - ein Hund alleine im Haus hat die Veranlagung zu "Wachen"

Das geht aber nicht wenn er sich nur in einem Raum eingesperrt wieder findet.

Tipp: Lasst die Türen alle offen - damit Hund seiner angestammten Aufgabe nachgehen kann

Zudem: Alleine sein langsam beibringen und trainieren um Verlassensangst zu vermeiden. Euer Hund sucht euch ggf. und öffnet dabei die Türen.

Verbot bringt nix - wie wolltest du das kontrollieren? Also - Türen auf, an die Ausgangstüre einen Drehhandknauf anbringen, schon bleibt die Türe verschlossen....

Ich glaube aber du musst deinen Hund erst einmal die Verlassensangst nehmen. Schrittchenweise in Minuten üben & bitte niemals einen Hund zu lange alleine lassen!

Ist offen Wohnung, Stube, Eßzimmer, großer Flur, Wintergarten - also nicht eingesperrt. Nur Türen zum Bad, Küche und Flur zum Ausgang. Verlassensangst hat sie nicht. Ist auch selten allein, vielleicht eher Langeweile? Sie sucht nicht uns, sondern WC Bürste zum Beißen oder was aus der Küche, z.B. irgendeinen Lappen oder so. Sie hat viel Spielsachen und bekommt immer einen Kauknochen, wenn wir mal beide länger weg sind, sonst Arbeit im Wechsel. Die einzigen Türen noch aufstellen ist auch schlecht für die Wärme

0
@Engelchen56

Da fürchte ich, ihr müsst große Schritte zurück und mit dem Welpentraining (Junghund!!) zum Alleine warten können von vorne beginnen.

Vor dem Ausgang der Menschen sollte ein wirklich großer Spaziergang mit viel Auslastung stehen - dann kann man auch das Futter auf zwei Mahlzeiten verteilen und vor dem alleine lassen Füttern.

Probiert das einmal.

0

Mache runde Griffe an die Tür und verwende Pfeffer,das kann kein Hund leiden.

Sag ihr ganz klar das sie das nicht soll (also wenn du sie erwischt) und lasse deinen Hund nicht so lange alleine. Gerade wenn er so jung ist braucht er viel Aufmerksamkeit ;)

S. meine anderen Kommentare: Bin ja nicht dabei. alleine ist sie nicht oft.

0

Was möchtest Du wissen?