Hund und kleine Wohnung?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich möchte Dir empfehlen erst mal eins oder zwei dicke Bücher über Hundehaltung und Hundeerziehung zu lesen.

Das ist sehr wichtig damit Du weißt welche Pflichten mit einem Hund auf Dich zu kommen würden und welche Bedürfnisse ein Hund hat.

Die Größe der Wohnung ist eigentlich unwichtig so lange der Hund genug Auslauf und Beschäftigung hat. Denn dann ist die Wohnung ein Ruheplatz. Ein Hund braucht auch keinen Garten denn der ist kein Ersatz für Auslauf.

Wenn der Hund allein sein muß weil Du zur Schule musst und Deine Eltern berufstätig sind solltet Ihr Euch besser keinen Hund nach Hause holen denn der Hund würde darunter leiden.

Es liegt in der Natur jedes Hundes das er bei seinem Rudel/Familie sein möchte deshalb sollte man keinem Hund zumuten länger als 4 Stunden alleine zu sein und auch das nur wenn er es in kleinen Schritten gelernt hat.

LG

Ja das weiß ich jetzt :) Dankeschön, ich werde mir keinen besorgen, hab viel darüber nach gedacht und es ist besser ,wenn ich/wir es lassen :) Dankeschön:))

3
@so000

Vielleicht bekommst Du ja irgendwann mal die Gelegenheit einen Hund zu halten wenn sich Deine Lebensumstände geändert haben.

LG

1

sehr gute Antwort DH!

1

Ja hoffentlich ,aber erstmal lass ich mich richtig informieren :))

2

Danke :)

1

Dankeschön für die gute Bewertung.🌷

0

Gerne , das war auch eine sehr gute Antwort :)

0

Also ein Akita Inu halte ich nicht für einen Anfänger Hund!

Ein Welpe geht schonmal garnicht, da er IMMER jemanden brauch.

(4-5 Stunden ist auch für einen ERWACHSENEN Hund das maximum!!)

Außerdem seid ihr recht unerfahren.

Ich würde euch raten ein paar dicke Bücher über Hunde haltung zu lesen und dann zu entscheiden.

Am besten geht ihr wenn ihr euch über die Bedürfnisse eines Hundes(Geistige & Körperliche Auslastung, richtige Fütterung, Erziehung, Zeit etc) informiert habt ins Tierheim und sucht euch mithilfe der Pfleger einen Hund aus, der schon allein sein kann.

Wenn es nicht klappen sollte, kannst du dich ja zusammen mit deinen Eltern als Gassi gänger anmelden ,so kannst du trozdem etwas mit Hunde machen.

Lg

Ok vielen Dank :) ich werde auf jeden Fall meine Interesse an Hunden und Tiere beibehalten und mich darüber gut informieren,trotzdem bin ich zu dem Entschluss gekommen,dass es keine  gute Idee ist ,einen Hund zu kaufen :). Danke für die Antwort:)) Alles hilft mir weiter und bringt mich zu einem sicheren Gefühl,dass meine letztere Entscheidung die richtige ist :)) vielen Dank ☺️

1

bitte, ich finde es sehr gut, dass du so einsichtig bist und dich für das wohl der Tiere interessierst!

0

Vielen Dank :)

0

Ein Akita Inu braucht sehr viel auslastung - den kann man kaum in einer Wohnung halten. Der will laufen und mentale beschäftigung - auch ein Garten reicht da nicht.

Ein Welpe muss ca. alle 2 Stunden raus in den ersten Wochen / Monaten zum stubenrein werden. In den ersten 6-8 Monaten darf ein Welpe garnicht allein sein. Allein sein muss man trainieren und dies dauert auch mehrere Monate. Danach sollte man den Hund auch nur mal 3-4 Stunden alleine lassen - das sollte nicht jeden Tag vorkommen - muss aber natürlich mal sein zb. zum Einkaufen.

Woow ok, gut danke , wie gesagt war echt unsicher, aber jz bin ich mir sicher , dass ich einen nicht kaufe :) danke nochmal :))

0

Ein Akita Inu braucht sehr viel auslastung - den kann man kaum in einer Wohnung halten. 

Wo denn sonst? 

1
@brandon

@brandon, ich frage mich gerade wie du eine Decke / ein Kissen für einen grossen Hund in einer 55 qm grossen Wohnung unterbringen willst - aber gut.

Zu deiner Frage: in einem grösseren Haus oder einer grösseren Wohnung - vor dem einer habe ich das so vergessen (mistakes happen ;D).

0
@NoLies

ein grosser hund braucht auch nur einen schlafpaltz inder wohnung -deshalb kann man sogar eine deutsche dogge in einer kleinen wohnung halten - weil der hund braucht ja draussen spiel, spass und gassirunden.. drinnen brauchst es nicht mehr platz als in einer hundehuette.

ein akita inu ist ein mittelgrosser hund

1

Passt ein Akita zu meinem Lebensstil?

Ich denke schon einige jahre darüber nach mir einen Hund zuzulegen und wollte mal hier fragen ob es jemanden gibt der Ahnung von Akitas hat und mir sagen kann ob solch ein Hund für mich und meinen Lebensstil geeignet wäre. Ein erster Online-"Hundehalter-Test" bestätigte mir zwar, der typische Akitabesitzer zu sein, aber naja ...

Meine Wohnsituation: Ich wohne alleine in einer ca. 70m² großen Maisonettewohnung im EG in der Innenstadt. Parks und Grünflächen sind in wenigen Minuten erreichbar. Die Straße an sich ist weniger stark befahren und auch sonst gibt es keine besonderen Lärmquellen. Einen Garten o.ä. gibt es nicht.

Was meinen Tagesablauf angeht, richte ich mich nach meinen Arbeitszeiten, die wiederum von Woche zu Woche sehr unterschiedlich ausfallen.
Als kleines Beispiel hierfür:
Montag 12-22, Dienstag 09-14 und 18-22, Mittwoch frei, Donnerstag frei, Freitag 16-23, Samstag 14- 23, Sonntag 8-17.

Gelegentlich habe ich auch mal einen dritten Tag frei oder eben nur einen pro Woche, wenn gerade viel los ist oder jemand krank wurde.

Verreisen tue ich eher selten, eigentlich gar nicht. Was aber alle 2-3 Monate mal vorkommt, ist dass ich 1-2 Tage weg bin, um Freunde zu besuchen, auf ein Konzert zu gehen o.ä. Für solche Fälle hatte ich überlegt, von Anfang an einen festen Hundesitter zu engagieren.

Eure Meinungen? Rückfragen?

...zur Frage

Erfahrungen Akita Inu / American Akita

Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit Akita Inus oder American Akitas?

Mir ist klar, dass jeder Hund sein eigenes Wesen hat, aber eventuell kann hier ja jemand etwas zu den Grundzügen eines Akitas sagen. Ich habe viel zu dem Thema gelesen, jedoch leider erst einmal auf einer Ausstellung Akita Inu Besitzer persönlich gesprochen.

Lieben Dank

...zur Frage

Kennt sich jemand mit der Hunderasse Akita Inu aus bzw. weiß wo es in Wien gute Hundeschulen gibt?

Guten Tag,

ich hab seit 2 Wochen einen Akita Inu Welpen jetzt 10 Wochen alt und würde jetzt gern anfangen in die Hundeschule mit ihr zu gehen, hat jemand von euch der einen Akita hat gute Erfahrungen in einer bestimmten Hundeschule in Wien gemacht? Habe nämlich viel gelesen das sich die Trainer in vielen Hundeschulen nicht mit Akitas auskennen und nicht auf ihren rassespezifischen Charakter ein gehen, was ich schon gern hätte. Meine Hündin Dakota ist mein erster eigener Hund, bin aber mit 4 großen Hunden aufgewachsen.

...zur Frage

akita inu zulegen?

hallo ich würde mir sehr gerne einen akita inu zulegen aber weiß grade nicht ob das tierquählerei wäre in einer 30 m² wohnung so einen hund zu halten? trotz viel auslauf? habe vor der haustür eine art terasse die nicht abgesperrt ist zur straße aber ihn da ohne leine lassen ob das so gut ist? kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Ist ein japanischen akita eher ein drinnen oder draußen hund?

...zur Frage

Was haben die Hunde der japanischen Rasse akita inu für charaktereigenschaften?

Hallo , ich wollte mir einen Japanischen akita inu zulegen jedoch weiß ich nicht viel über seinen charakter...Kann mich jemand vielleicht (am besten aus eigener erfahrung) da mal aufklären und über Probleme oder andere Vorkommnisse berichten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?